2008-09 Kia Sportage wird wegen Verkabelungsproblemen zurückgerufen

Kia Motors Australia hat eine Rückrufbenachrichtigung für den Kia Sportage der Baureihe KM 2008/09 herausgegeben, in der ein Fehler in der elektrischen Verkabelung angeführt wird.




Kia hat festgestellt, dass die Kabelbaumsteckerstifte in der Baugruppe Hydraulic Electronic Control Unit (HECU) korrodieren können, weil der Kabelbaumstecker des HECU nicht ordnungsgemäß abgedichtet ist.

Ein elektrischer Kurzschluss kann auftreten, wenn mit Streusalz verunreinigte Feuchtigkeit auf die Leiterplatte der HECU gelangt. Die ESC-Warnleuchte kann ebenfalls aufleuchten.

Die Kia-Rückrufbenachrichtigung fügte hinzu, dass ein elektrischer Kurzschluss in betroffenen Fahrzeugen zu einem Motorraumbrand führen könnte.



Es wird angenommen, dass rund 531 Fahrzeuge betroffen sind. Besitzer betroffener Fahrzeuge werden von Kia per Mail kontaktiert. Alternativ wird den Eigentümern empfohlen, sich an ihren Händler vor Ort zu wenden, um eine Inspektion zu arrangieren.

Eine Liste der betroffenen Fahrzeuge & apos; VIN-Nummern können hier eingesehen werden.






Lesen Weiter

Holden Cruze wird untersucht, nachdem der Verkauf in den USA wegen fehlerhafter Airbags eingestellt wurde