2014 wurde Ssangyong Stavic für den vorderen Stoßdämpfer-Fix zurückgerufen

Der 2014er Ssangyong Stavic wurde vom lokalen Distributor Ateco Automotive zurückgerufen, da befürchtet wurde, dass 113 Fahrzeuge mit defekten vorderen Stoßdämpfern ausgestattet sein könnten.




Laut der Mitteilung, die diese Woche herausgegeben wurde, könnten betroffene Fahrzeuge Stoßdämpfer haben, die beschädigt werden, wenn sie für längere Zeit unter bestimmten „extremen“ Bedingungen gefahren werden.

Nach Angaben des örtlichen Markenhändlers können extreme Bedingungen eine Überlastung des Fahrzeugs oder ein längeres Fahren auf unebenen Straßen zur Folge haben.

Mazda CX 5 Maxx Sport 2017




Wenn der Fehler auftritt, kann der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren und eine Gefahr für den Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer darstellen.



Die zurückgerufenen Stavic People Mover wurden vom 1. Mai 2014 bis zum 1. Dezember 2014 verkauft. Eine VIN-Liste der betroffenen Einheiten kann hier eingesehen werden.

2011 Land Cruiser

Die Besitzer dieser Fahrzeuge werden direkt per E-Mail benachrichtigt. Sie werden gebeten, sich an ihren örtlichen Ssangyong-Händler zu wenden, um die Inspektion und Reparatur ihres Stavic zu veranlassen. Es wurden keine Fälle des Problems in Australien gemeldet.






Lesen Weiter

Audi erweitert Takata-Rückruf