2016-18 erinnerte sich Suzuki Ignis, Baleno

Falsche Angaben in der Bedienungsanleitung zum ISOFIX haben einen Rückruf erzwungen.




Suzuki hat zurückgerufen 9817 Beispiele für die 2016-18 Feuer und Baleno, über Bedenken hinsichtlich der Bedienungsanleitung.

Laut Angaben des Unternehmens enthält das Benutzerhandbuch möglicherweise falsche Informationen zum Einbau eines ISOFIX-Kindersitzes.

Wenn die Besitzer den Anweisungen folgen und ihren Sitz falsch einbauen, besteht die Gefahr, dass ein Kind auf dem Sitz bei einem Unfall verletzt wird.

Suzuki ist eigentlich zwei Unternehmen in Australien, eines für Queensland und eines für den Rest des Landes.

Die betroffenen Fahrzeuge und ihre VIN-Listen sind unten aufgeführt:

  • Queensland: 2016-18 Ignis und Baleno, 1460 Fahrzeuge betroffen. Eine VIN-Liste lautet Ein Feuer hier und hier für Baleno.
  • Rest von Australien: 2016-17 Ignis und 2016-18 Baleno, 8357 Fahrzeuge betroffen. VIN-Liste ist Ein Feuer hier und hier für Baleno.

Betroffene Eigentümer werden kontaktiert und gebeten, eine kostenlose Reparatur mit ihrem nächstgelegenen Händler zu vereinbaren. Der ursprüngliche Rückrufhinweis lautet hier für Queensland und hier für den Rest von Australien.






Lesen Weiter

2018 wurde Volkswagen Crafter zurückgerufen