Holden Commodore SV6 Black Edition 2016 im Test

Holden hat ein paar Leckerbissen für die SV6-Limousine geworfen, aber schneidet die Black Edition sie immer noch in den Einsätzen der Sportlimousine ab?

Seit fast 40 Jahren hat sich der Holden Commodore als Inbegriff einer Familienlimousine einen Platz in unserer nationalen Identität erarbeitet.

Spätere Generationen haben jedoch Anerkennung gefunden, nicht nur für ihre Fähigkeiten als Familienunternehmer, sondern auch für ihre sportlicheren Fähigkeiten. Der Commodore scheint so etwas wie eine Sportlimousine geworden zu sein.

Und sicher, beim Packen des beeindruckenden 6,2-Liter-LS3-V8-Motors mit 304 kW ist es nicht schwer zu verstehen, warum. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der & x2018; weniger & x2019; V6. Obwohl es nicht ganz so toll ist, ist es immer noch ein sehr kompetenter Spieler im Familiensport-Limousinenspiel.



Wir entscheiden uns jetzt dafür, dem V6, als dem begrenzten, mehr Aufmerksamkeit zu schenken Holden Commodore SV6 Black Edition 2016 bündelt einige schöne Verkleidungskomponenten mit einer umfassenden Ausrüstungsliste, um ein gut sortiertes und ansprechendes Paket bereitzustellen.

Egal ob Black Edition, Black Series oder Black Label, die Farbe der Nacht hat sich zu etwas Besonderem entwickelt und ignoriert die Tatsache, dass unser Testwagen tatsächlich weiß ist.

Für den Black Edition Commodore, der in einer Standard-SV6-Limousine, einem Kombi oder einem Kombi etwa 1000 US-Dollar mehr kostet, erhalten Sie abgedunkelte Gitter, LED-Lauflichtgehäuse und Spiegelkappen sowie einen hübschen schwarzen Lippenspoiler am Kofferraum. Es gibt einen Satz einzigartiger 18-Zoll-Leichtmetallräder sowie die erforderlichen Abzeichen und Fußmatten.

Sie können für 1000 US-Dollar einen Satz 20-Zoll-Räder wählen, der zwar sehr schick aussieht, jedoch eher Dachrinnen anzieht und möglicherweise die hervorragende Fahrqualität des Commodore beeinträchtigt.

neue 3er Serie










Es ist ein langer Weg, um das sportliche Profil des Commodore zu verbessern, der bereits ein hübsches Auto ist. Sie können aus neun Farben auswählen, wobei Premium- oder Metallic-Oberflächen 550 USD kosten. Unser Auto ist Summit White (keine Kostenoption).

Wir sind schon lange Fans des VFII-Commodore, aber in einigen Bereichen kann man sehen, dass seine Zeit zu Ende geht. Das Fehlen von HID- oder LED-Beleuchtung (ohne die DRLs) an der Vorderseite verleiht ihm ein sehr spezifisches & x2018; Alter & x2019; und Dinge wie das Fehlen einer externen Boot-Version frustrieren noch mehr, wenn Sie wissen, dass dies einfach nie behoben wird.

Sie können auch mögen

Wird geladen ... Bewertungvor 18 Stunden 2019 Lexus ES300h F Sport Test… Bewertung31st Jul 2016 2016 Holden Commodore SV6 Sportwagon Test… Bewertungvor 5 Tagen 2019 Toyota HiAce Test: LWB petrol auto… Bewertungvor 2 Tagen 2020 Renault Kadjar Intens Test… News20th Apr 2016 Holden Commodore Schwarz: SV6, SS-Sonderangebote zum Verkauf - UPDATE… Mehr anzeigen

Das heißt, auch in seiner aktuellen SV6-Version für 38.990 US-Dollar (das Automatikgetriebe kostet genauso viel wie das manuelle) sieht der Commodore aus wie ein großes Auto und behauptet sich immer noch gegen viele europäische Limousinen, die den Preis verdoppeln oder sogar verdreifachen Etikett.

Es gibt auch gute Sachen drinnen. Die Autos der Black Edition punkten mit dem multifunktionalen Head-up-Display, den roten Nähten auf den Sitzen und der Satellitennavigation (selbst eine 750-Dollar-Option für den Standard-SV6).

Angesichts der Tatsache, dass die VF-Plattform nur noch etwa 12 Monate umfasst, ist dies ein gutes Paket an Ausrüstung, das dem SV6 hinzugefügt werden sollte.

Sicher, es gibt keine elektrisch betriebenen oder beheizten Sitze auf dieser Ebene, aber schaffen Sie das, und es fehlt nicht viel mehr für eine komfortable und unterhaltsame Fahrt.

Der 8-Zoll-MyLink-Touchscreen von Holden ist gut ausgestattet, datiert jedoch in einigen Bereichen. Die Navigation ist eine willkommene Ergänzung der Black Edition und überraschend umfassend. Sie bietet eine interessante Datenbank, lokale Informationen zur Tankstellenberatung und Verkehrsinformationen in Echtzeit.

Aber die Menüs im Rest des Systems sehen jetzt etwas & # x2018; unter & # x2019; und vielleicht fehlt etwas von diesem modernen Polnisch, das wir in anderen Verbrauchersystemen sehen, wie SYNC3 in der Ford-Strecke oder sogar der neueren Version von MyLink im neuen Astra.

Die Geräteprojektion (Apple CarPlay) und nur der einzelne USB-Stecker in der Mittelkonsole werden nicht unterstützt. Bluetooth lässt sich jedoch schnell koppeln und funktioniert größtenteils gut.

Das Head-Up-Display bietet eine Reihe von verschiedenen Modi und zeigt alles an, von der Geschwindigkeit über den Drehzahlmesser bis hin zur Belastung mit G-Force. Es ist einfach, Position und Helligkeit anzupassen, aber manchmal sieht es etwas verschwommen aus. Sie müssen nur & # x2018; Ihr & # x2019; richtiger Winkel.

Es gibt auch mehr Technologie, von automatischen Rückwärts- und Senkrechtparken, toten Winkeln und hinteren Querverkehrswarnungen sowie einem Vorwärtskollisionswarnsystem. Dies wird mit sechs Airbags und einem Fünf-Sterne-ANCAP-Crash-Rating kombiniert.

Einfach zu bedienende Zweizonen-Klimaregelung, gute Aufbewahrung mit Getränkehaltern, zentralem Ablagefach, Sonnenbrillenhalter und einer Telefonablage sowie der Komfort des schlüssellosen Zugangs und Starts sind inbegriffen.













Der Rest der Kabine hat das & x2018; Commodore & x2019; Der Charme, ein bisschen alt zu sein, aber dennoch sehr stilvoll, geräumig und außergewöhnlich komfortabel zu sein.

BMW 1er m Coupé

Sogar die Sitze, die mit einer Mischung aus Wildleder und lederähnlichen Materialien bezogen sind, sind vielleicht nicht das weichste italienische Leder, aber sie sind fantastisch bequem und stützend, besonders auf längeren Reisen. Sie erhalten jedoch Unterstützung für die angetriebene Lendenwirbelsäule auf der Fahrerseite.

Und es ist die längere Strecke, auf der der Commodore immer noch richtig glänzt. Wir leben in einem großen Land, und trotz unserer zentralisierten Bevölkerungsschichten gibt es immer noch viel zu tun, auch wenn wir nur einen Tag unterwegs sind.

Um den SV6 Black als sportliche Mehrzweck-Familienlimousine auf die Probe zu stellen, haben wir die Stadt verlassen und eine Fahrt unternommen, die der Inbegriff eines sportlichen Familien-Tagesausflugs ist.

Mittagessen in Lorne über die Great Ocean Road.

Nicht nur Strand und Eis warten auf die Kleinen, es gibt auch eine große Vielfalt an Straßenbedingungen, um das Ansprechverhalten des V6 sowie das Fahrverhalten der großen Limousine zu testen.

Es ist die perfekte Mischung aus High-Speed-Touren auf Autobahnen, gepaart mit ein paar Landesteilen, die sich von einem der unterhaltsamsten und dynamischsten Abschnitte der Welt abheben.













Unter der Motorhaube des SV6 verbirgt sich Holdens lokal entwickelter und lokal gebauter LFX 3,6-Liter-V6. Es bietet solide 210 kW und 350 Nm und verfügt über eine variable Ventilsteuerung sowie eine direkte Kraftstoffeinspritzung, um den gesamten Kampf zwischen Leistung und Wirtschaftlichkeit zu meistern.

Holden behauptet einen kombinierten Verbrauchszyklus von 9 l / 100 km, und wir haben es geschafft, diesen für unsere Tagestour zu verbessern. Zwar gab es dort eine gute Strecke für Autobahntouren, aber unser Verbrauch von 8,9 l / 100 km für diesen Tag verzeichnete sogar einen besten Wert von nur 6,7 l / 100 km, wiederum unter Holdens Behauptung, nur auf Autobahnen zu fahren, von 7 l / 100 km.

Der V6 hat nicht den Sinn für Theater oder die Dringlichkeit des V8, aber es ist ein glatter Klumpen, der die 1640 kg schwere Limousine auch in der Stadt schnell auf Touren bringt. Der einzige wirkliche Nachteil ist das Fehlen aufregender Geräusche, wobei die Kombination aus Motor und Auspuff einen atemraubenden 'Whoosh' -Wert aufweist. eher als ein europäischer Schnurren.

sls amg elektrisch

In und um die Stadt und die Vororte ist der Commodore sehr gut zu fahren und leicht zu fahren. Er bewegt sich auf der Autobahn zwar mit niedrigen Drehzahlen, ist aber immer komfortabel, wenn Sie überholen müssen, reagiert er sofort.

Die Sechsgang-Automatik in dieser Rolle eignet sich hervorragend für eine Kreuzfahrt, kann jedoch verzögert reagieren, wenn einige Übersetzungsverhältnisse vom wichtigen 80-100kmh-Pickup abgeworfen werden müssen.

Sie können es in einen manuellen Schaltmodus versetzen, aber es gibt weder Paddles noch eine & x2018; Sportautomatik & x2019; In dieser Einstellung müssen Sie den Hebel verwenden, um zum Schalten vor und zurück zu drücken. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig.

Es lohnt sich, ein wenig zu üben, denn wenn der Verkehr klar wird und sich das gewundene Band der Great Ocean Road vor Ihnen öffnet, können Sie das Erlebnis umso besser gestalten, je unterhaltsamer Sie sind!

Die Straße ist mit 80 km / h ausgeschildert, daher geht es hier nicht um geradezu uneingeschränkte Geschwindigkeit, sondern nur um Fahrspaß. Außerdem können Sie mit kleinen Leuten im Hintergrund nicht zu enthusiastisch sein!

Das Ansprechverhalten des LFX ist hier gut, es muss jedoch hoch im Drehzahlbereich gehalten werden. Lassen Sie die Mechanik über 4000 U / min laufen, und der Gashebel kann so zuckend sein, wie Sie möchten. Weiter unten kann sich der Commodore in seiner Reaktion etwas faul fühlen.













Einlenken und Körperbeherrschung waren schon immer ein starkes Merkmal des Commodore, und selbst jetzt schlägt es mit Zuversicht ein und sorgt für eine gute Kommunikation über das Lenkrad.

Sie können das Gewicht jedoch fühlen. Mit etwas Ausrüstung und Leuten an Bord auf meinen wenigen Fahrten nach Lorne (eine zum Spaß, eine zum Filmen) fühlte sich die große Limousine wie eine beträchtliche Menge Maschine an, die sich durch engere Kurven bewegen konnte.

Auch die rechte A-Säule bot einen großen toten Winkel an den rechten Ecken, die selbst oft blind sind, was bedeutet, dass immer ein gutes Urteilsvermögen und Sorgfalt erforderlich sind.

Unabhängig davon haben sich die Fondpassagiere auf dem gesamten Weg von Melbourne nach Lorne und zurück nie über Platz oder Komfort beschwert.

Es gibt eine große Beinfreiheit, insbesondere mit nur zwei Passagieren im Fond, und die mittlere Sitzlehne kann nach vorne geklappt werden, um Getränkehalter und ein zentrales Tablett zu bieten. Das ist großartig für spontane Spiele von Uno auf einer längeren Tour.

Es ist jedoch der einzige Weg in den Kofferraum, die Rückbank lässt sich nicht umklappen, was bedeutet, dass der 495-Liter-Kofferraum genau das ist, was Sie sehen. Unter dem Boden befindet sich jedoch ein Reserverad in voller Größe, und Sie können sich jederzeit für den Wagen entscheiden, wenn Sie mehr Platz benötigen!

Für eine relativ kultige 150 km lange Reise ist die Fahrt von Melbourne nach Lorne immer noch ein ausgezeichneter Ausflugstag und eine großartige Möglichkeit, ein Auto zu erleben. Bemerkenswert ist auch, dass wir auf beiden Läufen viele andere Commodores sahen, die die gleiche Fahrt genossen. Dafür gibt es etwas zu sagen.

suzuki vitara rt-s 2016













Das Holden Commodore SV6 Black Edition 2016 Es ist nicht das neueste SUV oder die auffälligste europäische Limousine, aber als große, komfortable Mehrrollen-Familienlimousine mit ein bisschen sportlichem Vorteil kann es mit vielen viel höheren Werten im Finanzbereich mithalten Kette.

Für Käufer, die immer noch nach einem großartigen Tourer suchen, der ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis darstellt (derzeit gibt es ein weiteres Bonusangebot in Höhe von 2000 US-Dollar - der Auto-SV6-Black ist für 36.990 US-Dollar bezahlbar) und nur ein bisschen sportlicher als ein anderer SUV, der Commodore ist immer noch ein Weltklasse-Auto. Die Wertschöpfung im Special Edition-Paket macht den SV6 noch attraktiver und es bleibt eine Menge Auto für nicht viel Geld.

Klicken Sie auf die Registerkarte Fotos, um weitere Bilder von Tom Fraser anzuzeigen.

Looking for a deal on this car? Chat to us now




Lesen Weiter

2019 Ford Ranger Wildtrak 3.2L 4x4 Bewertung