2016 Mercedes-Benz CLS400 Bewertung

Dies ist das Auto, das den ganzen Limousinen-Coupé-Wahnsinn ausgelöst hat. Aber ist der Mercedes-Benz CLS in seiner zweiten Generation immer noch relevant, abgesehen davon, dass er wirklich wirklich gut aussieht?

& # x201C; & # x2026; aber es sieht so gut aus! & # x201D;

Während meiner ganzen Woche mit dem 2016 Mercedes-Benz CLS400 Ich stelle fest, dass ich dies ständig wiederhole und jeden daran erinnere, der zuhören wird, dass es trotz der Mängel der großen, schlagkräftigen Limousine ein schönes Stück Metall ist.

Ein sehr gut aussehendes Stück Metall, um ehrlich zu sein.



Unser in Obsidianschwarz gehaltenes Auto mit dem optionalen AMG Line Plus-Kit (3490 US-Dollar) verfügt über 19-Zoll-AMG-Räder, ein AMG-Body-Kit mit einem subtilen Lippenspoiler am Kofferraum und einer Sichtschutzscheibe am Heck Executive Style und urbane Bedrohung.

Der einflügelige Kühlergrill mit 249 Diamantpunkten und die coolen LED-Multibeam-Scheinwerfer verleihen dem CLS eine moderne Nase, während die markante untere Charakterlinie, die die gepumpten hinteren Bögen und die juwelenbesetzten, rhomboidalen LED-Rückleuchten definiert, den Look abrunden Unverwechselbar, als das Modell der ersten Generation im Jahr 2004 landete.

BMW 428i Gran Coupé Bewertung

Auch für Sie ist der CLS das einzige Modell der Mercedes-Benz-Baureihe, bei dem der Modellcode der zweiten Generation (W218) dem früheren Modell (W219) vorausgeht. Beeindrucken Sie alle in der Kneipe mit dieser kleinen Kastanie!

Aber wie Paul Maric weiß, können Sie Ihr gutes Aussehen nicht für immer verändern, und während die Linien des CLS beeindrucken, ermöglichen dieser sich verjüngende Turm und die dicke C-Säule den Einstieg in die beiden hinteren Sitze des CLS ( Es ist eine kleine Herausforderung.










So sehr, dass diese 6 & # x2019; 4 & # x201D; lug schlug sich beim Ein- und Aussteigen mindestens zweimal auf den Kopf, die Türen sind so eng.

Es gibt jedoch keine Belohnung dafür, sich hineinzudrücken, da die Rücksitze einfach nicht so bequem sind. Die abfallende Dachlinie beeinträchtigt Ihre Kopffreiheit erheblich, und die Platzierung der Rückenlehne und der Kopfstütze entspricht nicht der Position, die Ihr Körper erwartet.

Sie können auch mögen

Lade ... Review5 Tage her 2019 Toyota HiAce Review: LWB petrol auto… Review6 Tage her 2020 BMW X1 XDrive25i Review… Review2 Tage her 2020 Renault Kadjar Intens Review… News1 Tag her Auto News Täglicher Podcast: Dein täglicher Download… News18 Stunden her Video : Porsche und LucasFilm enthüllen kooperatives Star Wars-Schiffsdesign… Mehr anzeigen

Es gibt jede Menge Annehmlichkeiten im Hintergrund. Das coole Versteck und die beiden Getränkehalter in der Mitte von & x2018; hump & x2019; sind sehr praktisch, und es gibt Lüftungsschlitze und eine 12-Volt-Steckdose. Wenn dies nicht ausreicht, wird die Armlehne umgeklappt und bietet einen weiteren Stauraum und mehr Getränkehalter. Es gibt keine Entschuldigung für durstige Passagiere in einem CLS.

Vor allem aufgrund des 2874-mm-Radstands des Fahrzeugs ist die Beinfreiheit jedoch nicht sehr groß, da der W218 immer noch die ältere W212-E-Klasse-Plattform verwendet. Damit ist der CLS zwischen den Rädern 65 mm kürzer als die Mercedes-Benz E-Klasse 2016 und 161 mm kürzer als eine Standard-S-Klasse.

Sicher, es ist ein Coupé und keine Limousine, aber unter dem Strich sollten Sie dies nicht kaufen, wenn Ihnen die Fondpassagiere wichtig sind.

Der Beifahrer bekommt ein bisschen mehr Platz, aber selbst hier hat man das Gefühl, ein bisschen hoch zu sitzen, besonders für ein Coupé, und es gibt nicht so viel Stauraum.

Die coole Netztasche an der Seite des Getriebetunnels ist praktisch, aber das Handschuhfach ist nicht groß genug, um die Bedienungsanleitung aufzunehmen, sodass es in der Regel in der Türtasche sitzt.

Es fühlt sich ein bisschen pingelig an, aber der CLS ist ein Luxus-Grand-Tourer, und während wir den Platz für die Fondpassagiere verstehen und vergeben können, sollte der Vordersitz im Mittelpunkt stehen, und zumindest für größere Insassen fühlt es sich nur ein bisschen so an kompromittiert.

Kia Karneval Benzin oder Diesel

Der Rest der Kabine ist jedoch älter als der Rest der Kabine. Mercedes-Benz Design ist sehr angenehm und benutzerfreundlich, und Sie wollen für nichts in Bezug auf Funktionen und Gadgets.

Das rot genähte Leder im gesamten Fahrzeug ist Teil des AMG Line Plus-Pakets, zu dem auch das Lederlenkrad mit flachem Boden aus Nappaleder, Sportsitze und die kühlen roten Sicherheitsgurte gehören. Die Materialien fühlen sich alle hochwertig an und es gibt einen unbestreitbaren Sinn für Stil, trotz des Armaturenbretts mit gemischten Generationen.

Dies ist etwas, was wir bei vielen Mercedes-Benz-Modellen mit mittlerem Fahrzyklus gesehen haben. Dazu gehören der ältere numerische Tastenblock und die Klimaanlagensteuerung sowie das große hochauflösende 8-Zoll-Display auf dem Armaturenbrett. Sehr viel ein Hinweis darauf, wie viel schneller sich Technologie bewegt als die zugrunde liegende Fahrzeugplattform, aber seien Sie versichert, dass Ende 2017 ein neuer CLS der dritten Generation auf den Markt kommt.













Die Ergonomie ist nach wie vor gut und jedem Mercedes-Benz-Fahrer vertraut. Der einzige wirkliche Nachteil ist die Verwendung des kleineren COMAND-Einstellrads im Gegensatz zum neuen Touchpad & # x2018; hood & # x2019; wir haben im GLE-Bereich gesehen.

Die Sitze sind bequem und unterstützend, und in unserem Auto ist der dynamische & x2018; Cuddle & x2019; Funktion sowie Massage, Heizung und Lüftung ($ 1800 Komfortpaket).

Die Ausrüstungsstände in der & # x2019; 400 sind hoch. Es gibt DAB-Digitalradio, automatisches Parken, eine Surround-View-Kamera, Umgebungsbeleuchtung und die gesamte Palette der Mercedes-Sicherheits- und Fahrerassistenztechnologie (für diese Fahrzeuggeneration).

Die Standard-Stereoanlage von Harmon / Kardon war jedoch ein wenig hellhörig, da der Klang durch das Logic7-Surround-Programm für einen High-End-Executive-Tourer nicht ganz fleischig genug war. Ein tieferer Bass würde bei einigen Lautsprechern zu leichten Rasseln führen, und höhere Noten klingen nicht so hell, wie Sie möchten. Auch für den CLS400 gibt es keine Upgrade-Stereo-Option.

Wir hatten auch ein paar Probleme mit dem schlüssellosen Zugang, wo es meistens funktioniert, aber gelegentlich darauf besteht, mit dem Schlüssel entsperrt zu werden.

Alles gesagt und getan, jedoch ist das Leben mit dem CLS nicht ganz unpraktisch.

Der Kofferraum wird sowohl nach oben als auch nach unten mit Strom versorgt und bietet ausreichend Platz (520 Liter) für Taschen oder Koffer. Es gibt eine Netztasche an der Seite sowie etwas Stauraum unter dem Boden, und die Rücksitze lassen sich im Verhältnis 60:40 umklappen, wenn Sie etwas länger hineinstecken müssen.













Es ist nicht die primäre Anlaufstelle für ein großes Limousinen-Coupé, und die eckige Lippe ist nicht die praktischste für das Laden in großen, quadratischen Koffern. Aus diesem Grund halte ich es nicht für einen Wendepunkt auf Ihrer CLS-Kaufreise. Es ist eine Schande, dass sie nicht mehr die coole, aber seltene Shooting-Brake-Version bauen werden.

Wo der CLS400 wirklich glänzt, ist auf offener Straße, wo der 3,0-Liter-Twin-Turbo-V6 seine 245 kW und 480 Nm als müheloser Cruiser abwickeln kann.

Es gibt sogar einen starken, rhythmischen Schlag zum Motor. Nicht ganz eine klagende Sechs, noch eine schlagende Acht, nur ein perkussives, regelmäßiges Schnurren, das Sie wissen lässt, dass die Kraft da ist, wenn Sie sie brauchen.

Das maximale Drehmoment reicht von 1200 bis 4000 U / min. Sie müssen also nur den Gashebel drücken, um eine samtweiche Reaktion zu erzielen. Es lässt Hügel flach erscheinen und lange Lastwagen wirken beim Überholen wie Spielzeug.

Mercedes-Benz behauptet einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 8 l / 100 km und einen Durst in der Stadt von 10,9 l / 100 km. Wir fanden heraus, dass das Genießen der glatten 'Sechs' dies bis in die unteren Teenager-Jahre treibt, sich aber leicht in einer niedrigen Reichweite von 6 l / 100 km (entsprechend der Behauptung) für Autobahn-Touren entspannen würde.

Wir neigten dazu, den CLS im Sport-Fahrmodus zu fahren, da die Standard-Komforteinstellung für den etwas sportlichen Charakter des CLS fast zu weich war. In engeren Kurven fühlt es sich ein bisschen weich und matschig an, wobei das Anziehen der Einstellungen für den Sport dem Auto ein sichereres Gefühl verlieh, ohne die Fahrqualität zu beeinträchtigen.

Schärfere und größere Unebenheiten reagieren eher mit einem kräftigen Schlag als mit einem dumpfen Schlag. So können Sie diese Einstellung beibehalten und dennoch die luxuriöse Natur des Grand Tourer genießen.

Es ist in keiner Weise ein Sport-Performer, der CLS fühlt sich nur ein bisschen lebhafter an und ich wage es zu sagen, jünger in diesem Umfeld.

Das G-Tronic-Getriebe mit neun Gängen spricht auch auf mehr begeisterte Kunden an. Fahren sowie ein sehr kompetentes Getriebe, wenn man es den eigenen Geräten überlässt.

Sie können mit den am Lenkrad montierten Paddeln schalten, was dem Antrieb ein Element des Engagements verleiht, aber tief im Inneren wissen Sie, dass das Auto sowieso alles macht.













Es ist ein sehr einfaches Auto, an das man sich gewöhnen kann, und trotz des Alters mancher Komponenten ist es ein Auto, mit dem man sich beim Fahren immer noch gut fühlt.

Werfen Sie einen Blick auf das CLS, das sich in einem Gebäude oder in einer Glasfassade spiegelt, und Sie wissen, dass Sie gut aussehen.

Aber Schönheit beiseite, passt der CLS noch?

Es ist nicht so modern und technologisch fortschrittlich wie die neue E-Klasse, noch ist es so schön verarbeitet und luxuriös wie die S-Klasse. In gewisser Weise ist es so, wie es scheint, eine große CLA. Stil vor allem anderen, gefangen in einem Universum der mittleren Generation.

Aber der CLS hat Substanz. Dieser 400er Motor ist eine Perle und es bleibt ein schönes Auto, sowohl in der Stadt als auch außerhalb. Und es ist einzigartig, auch in einer Welt, in der es mit dem Fließheck Audi A7 und dem BMW 6er GranCoupe um viertürige GT-Dollars konkurriert.

In Wirklichkeit kommt es auf den Käufer an.

Sowohl der CLS400 als auch der E400 kosten ungefähr dasselbe (140.400 US-Dollar gegenüber 139.900 US-Dollar), es ist also keine Geldsache.

navara stx bewertung

Wenn es Ihnen wichtig ist, neu und praktisch zu sein, dann entscheiden Sie sich direkt für die E-Klasse. Aber wenn Sie etwas Besonderes sind und eine wesentlich größere Straßenpräsenz haben, ist dies Ihr Haupttreiber? Dann ist die 2016 Mercedes-Benz CLS400 Es ist immer noch ein Limousinen-Coupé für große Touren, das einen Blick wert ist, und obwohl wir keine bessere Dose als den neuen E garantieren können, können wir mehr Looks garantieren. Und für manche Käufer ist das wichtiger.













Klicken Sie auf die Registerkarte Fotos, um weitere Bilder von Tom Fraser anzuzeigen.

Looking for a deal on this car? Chat to us now




Lesen Weiter

Mercedes-Benz E 250 Review