Rückblick auf den Audi Q5 2017

Audi hofft, dass der für 2017 überarbeitete und verbesserte Q5 seinen unglaublichen Verkaufserfolg in Australien fortsetzen kann. Clevere technische Ergänzungen sowie Styling-Verbesserungen sorgen dafür, dass das neue Modell frisch bleibt.

Den Audi Q5 in Australien als ein für die Marke kritisch wichtiges Fahrzeug zu bezeichnen, ist eine gigantische Untertreibung. Immerhin sind SUVs mittlerweile der beliebteste Karosserie-Stil in Australien. Als solches das Neue 2017 Audi Q5 muss ein solider Schritt nach vorne sein, um das Fahrzeug für Käufer im mittleren SUV-Segment im Blick zu behalten.

Wir haben die wichtigsten Änderungen in unserer Newsstory detailliert beschrieben, aber beim Start in Cabo San Lucas, Mexiko, können wir die beiden 2,0-Liter-Motoren testen, die zuerst in Australien ankommen werden - TFSI und TDI - sowie die 3.0-Liter-Motoren. Liter TDI, der später ankommen wird. Zu diesem Zeitpunkt gab es keine Bestätigung für einen 3,0-Liter-TFSI-Motor, wie wir ihn derzeit im Sortiment haben, und auch keine offizielle Bestätigung für eine SQ5-Variante.

Ersteres machte nur einen kleinen Prozentsatz des Umsatzes in Australien aus, während der SQ5 in Australien unglaublich erfolgreich war. Selbst Führungskräfte von Audi gaben zu, dass es verrückt wäre, keinen weiteren SQ5 zu haben.



2017 audi q2

Nehmen wir also an, dass ein SQ5 eher früher als später auf dem Weg hierher sein wird.

Der Absatz der beiden 2,0-Liter-Motoren in Australien ist nahezu identisch, und beide bieten zwingende Gründe für den Kauf. Der Benziner bietet dank cleverer Turboaufladung den raffinierten Punsch, den Sie von einem echten Wirkungsgrad erwarten, während der Diesel dank moderner Dieseltechnologie einen starken Schub im mittleren Bereich liefert, auch mit einem echten Wirkungsgrad.










Der Q5 ist in der Tat eines der besten Beispiele für die immer engere Lücke zwischen Benzin- und Dieselmotoren in Bezug auf Leistung und Effizienz. Es gibt nur wenig, um die beiden zu trennen, außer Ihrer persönlichen Präferenz für das Fahrerlebnis, das beide bieten.

Sie können auch mögen

Lade ... Newsvor 1 Stunde Baby Jeep fällig in 2022 - Bericht… Bewertungvor 2 Tagen 2020 Renault Kadjar Intens Bericht… Bewertungvor 1 Stunde 2019 Audi S4 Avant Bericht… Bewertungvor 1 Tag 2019 Lexus ES300h F Sport Bericht… Bewertung24. Jan 2018 2018 Jaguar E- Pace review… Mehr anzeigen

Anstatt den uns bekannten Q5 vollständig zu revolutionieren, hat Audi das Styling, die technischen Einschlüsse und die Antriebsstränge geschärft und verfeinert, um einen noch raffinierteren, leistungsfähigeren und abgerundeten SUV zu liefern. Einige mögen den Q5 für zu konservativ halten, aber der weltweite Verkaufserfolg von Audi mit dem Q5 zeigt etwas anderes.

Der Audi Q5 2017 ist subtil größer als das abgehende Modell, und dieses Wachstum bedeutet insbesondere noch mehr Schulterfreiheit, während der Gepäckraum ebenfalls größer ist.

Mehr als ein Audi-Manager sagte mir beim Start, dass Q5-Käufer eine geräumige Kabine und angemessene Sitzplätze für bis zu fünf Erwachsene erwarten - vielleicht ein Hinweis darauf, warum es kein 'Coupé' gibt. Version des Q5 wie es ist.

Das neue Außendesign ist schärfer und erinnert an den neuen Audi Q7 (wie Sie es erwarten), ist aber immer noch etwas konservativer als die Hauptkonkurrenz, und genau so gefällt es den Audi-Käufern.

Fiesta st Preis

Es fällt Ihnen schwer, das leichte Wachstum der Gesamtgröße von außen zu bemerken, aber die Kabine behält das luftige, expansive Gefühl bei, das wir vom Q5 immer gewürdigt haben.

Der Q5 ist jetzt 34 mm länger, genauso breit wie das Vorgängermodell, 6 mm höher und hat einen 12 mm längeren Radstand. Werfen Sie einen Blick auf das schärfere Front-End-Design, und Sie können sehen, in welche Richtung Audi stilistisch geht. Sie werden feststellen, dass Q5s mit dem S-Line-Paket noch schärfer sind. Die Verpackung für Australien muss noch finalisiert werden, aber in Europa sind Xenon plus-Scheinwerfer Standard mit optionalen LED- und Matrix-LED / Dynamic-Anzeigen.

Das Seitenprofil hat sich nicht dramatisch verändert, aber Audi schätzt, dass die subtilen Schutzverbreiterungen das Erbe des quattro AWD widerspiegeln, während verschiedene graue und legierte Akzente dem Design einen Hauch von Klasse verleihen. Die Rückleuchten wurden so konzipiert, dass sie ein sauberes, einteiliges Erscheinungsbild aufweisen und serienmäßig ausschließlich aus LEDs bestehen.

Die vorderen und hinteren Stoßstangen unterscheiden sich je nach Modellsorte. Trotz der neuen Ausstattung und der größeren Größe wiegt der neue Q5 je nach Motorisierung bis zu 90 kg weniger. Allein die Körperzelle wiegt 20 kg weniger als das ausgehende Modell.

Während die Verfügbarkeit des exzellenten virtuellen Cockpits von Audi als augenfälligste Verbesserung für den neuen Q5 gilt, werden die verbesserte Isolierung und das Ambiente des Innenraums sowie die Präsenz des neuen Audi quattro ultra als Hauptmerkmal des neuen Q5 bewertet. System und adaptive Federung werden möglicherweise die offensichtlichste Aussage treffen. Das quattro ultra-System ist nicht mit Audis erhältlich, die mehr als 500 Newtonmeter erzeugen, sodass nur die 2,0-Liter-Motoren davon profitieren, während der 3,0-Liter-TDI-Motor (und der SQ5, wenn er irgendwann ankommt) ein traditionelles quattro-System erhalten. Die 2,0-Liter-Motoren haben ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, der 3,0-Liter-TDI ein konventionelles Achtgang-Auto.













Während wir noch nie einen Q5 der aktuellen Generation getestet haben und die Kabine für zu laut hielten, ist diese neue Version definitiv leiser und raffinierter. Es gibt auch bei Autobahngeschwindigkeit fast kein Windgeräusch, und das Reifengeräusch wird auf ein Minimum reduziert, unabhängig davon, wie rau die Fahrbahn unter den Reifen ist.

Wenn Sie das adaptive Fahrwerk in den Komfortmodus versetzen und Sie ruhig dahinschweben, ist dies mit Sicherheit ein erstklassiges Erlebnis für Fahrer und Beifahrer. Die Straßenoberflächen in Mexiko waren hauptsächlich glatt, aber Abschnitte waren ziemlich bezeichnend für das, was wir in ländlichen Gebieten Australiens erleben würden.

Obwohl wir nicht der Meinung sind, dass dies im mittleren SUV-Segment unbedingt erforderlich ist, ist die Aufnahme von Virtual Cockpit in die Funktionsliste des Q5 bemerkenswert und eine weitere Premium-Funktion für das SUV schon beeindruckende Kabine. Dies verleiht dem gesamten Fahrerlebnis ein Hightech-Gefühl und macht die Verwendung der Satellitennavigation besonders einfach.

Die Fahrzeuge, die wir beim Start getestet haben, waren ziemlich stark gewahlt, aber Audi Australia wird nicht detailliert beschreiben, wie unsere lokalen Fahrzeuge bis zum Start spezifiziert werden.

Die Lederausstattung, das Design des Armaturenbretts, die Passform und das Finish sind alle von höchster Qualität. Die Sitze sind bequem und können Sie durch kurvenreiche Abschnitte an Ort und Stelle halten. Das optionale gesteppte Leder-Interieur, das wir für eine hochwertige Qualität bemustert haben, wurde wunderschön ausgeführt und wird in Australien eine beliebte Option sein. Die zweite Reihe ist für Erwachsene weiterhin bequem, da es im gesamten Bereich genügend nützlichen Stauraum gibt und das MMI-System von Audi einfach zu bedienen ist.













Der auf der Konsole montierte Mittelbildschirm ist kristallklar, obwohl es seltsam erscheint, dies und das virtuelle Cockpit anzubieten, und die Gelegenheit zu verpassen, den Mittelstapel wirklich aufzuräumen, wie wir es in TT und R8 gesehen haben. Audi schlägt vor, dass die Zwei-Bildschirm-Konfiguration den Passagieren den Zugriff auf den Mittelbildschirm ermöglicht, während der Fahrer das virtuelle Cockpit verwendet, sofern dies optional möglich ist.

Fahren Sie die 2,0-Liter-Motoren wie bei der Markteinführung hin und her, und Sie können verstehen, warum die Verkaufszahlen in Australien so nahe beieinander liegen. Der 2.0 TDI erzeugt 140 kW und 400 Nm und verbraucht 5,2 l / 100 km, während der 2.0 TFSI 185 kW und 370 Nm erzeugt und 7,1 l / 100 km verbraucht.

Während der Diesel weiterhin alles liefert, was wir an modernen Ölern in Bezug auf Effizienz, Mühelosigkeit und ein solides Drehmoment im mittleren Bereich lieben, ist der Benzinmotor so raffiniert, leise und effizient, dass Sie nur schwer dazu gezwungen werden rede eins gegen das andere.

2016 Hyundai Santa Fe Highlander

Wenn Sie beispielsweise ein Freizeitspielzeug wie einen Jetski schleppen und regelmäßig lange Strecken auf der Autobahn zurücklegen, ist die zusätzliche Reichweite des Diesels bemerkenswert. Der Benziner ist auf offener Straße ähnlich effizient, und aufgrund der Eigenschaften des Turbos verfügt er auch über ein echtes Mittelklasse-Fahrverhalten. Wenn Sie dagegen häufiger schweres Gewicht abschleppen, wie es einige aktuelle Q5-Besitzer tun, ist der 3,0-Liter-TDI-Motor der richtige Motor. Dieser Motor leistet 210 kW und 620 Nm.

Sobald Sie 'rollen', wird 'automatisch' aktiviert. Im Modus 'Off-Road' können die Federung und der Antriebsstrang jederzeit und nach Belieben ausgeführt werden. verriegelt das System im AWD und hebt die Aufhängung leicht an. Es gibt noch einen weiteren, noch höheren Aufhängungshubmodus, und dann natürlich auch noch Komfort. und dynamisch & # x2019; auch. Wenn Sie regelmäßig zwischen Komfort und Dynamik wechseln, werden Sie einen spürbaren Unterschied zwischen den beiden feststellen, den Sie fast sofort feststellen werden.

Erstens rollen weniger Karosserien in die Kurven, wenn Sie von Komfort zu Dynamik wechseln, und das Chassis fühlt sich auch über Unebenheiten deutlich straffer an. Kurz gesagt, in meinen Augen macht die Dynamik genau das, was Sie möchten.













War das quattro-System des vorherigen Q5 ein frontseitig vorgespanntes AWD-System, kann das brandneue quattro ultra-System stufenlos zwischen FWD und AWD umschalten, da Messwerte von den Straßenverhältnissen sowie von den Eingaben für Gas und Lenkung abgerufen werden. Das Denken hinter der Technologie ist ebenfalls von Vorteil. Audi führte ein Forum mit fast 3000 Besitzern durch und die meisten hatten keine Ahnung, was AWD oder quattro eigentlich bedeuteten, aber fast alle hatten die Auffassung, dass AWD-Fahrzeuge mehr Kraftstoff verbrauchen als FWD- oder RWD-Fahrzeuge.

Das quattro ultra-System sorgt laut Audi dafür, dass die Fahrer das Beste aus beiden Welten bekommen.

Drücken Sie die Startertaste und das System befindet sich immer in AWD als Standardeinstellung, bevor Sie losfahren. Sobald Sie sich in Bewegung setzen, wird auf FWD umgeschaltet, bis festgestellt wird, dass die Hinterräder verwendet werden müssen. Wir hatten in der Kabine ein iPad eingerichtet, das uns von einem Audi-Ingenieur zeigte, wie das System funktioniert, und auf einer gut ausgebauten, trockenen Straße wurde der Antrieb achtmal über 35,1 Kilometer an die Hinterräder gesendet.

Wir haben 30,6 km im Vorwärtslauf und nur 13 Prozent der Zeit im Rückwärtslauf verbracht, hauptsächlich bei begeisterten Kurvenfahrten oder harten Beschleunigungen, aber das System funktioniert und Sie können nicht einmal spüren, wie es unter Ihnen funktioniert. Die echten Laborkittel haben immer gesagt, dass das Haldex-Allradantriebssystem des Q5 kein echtes quattro ist. wie das Torsen-System in leistungsorientierteren Modellen.

Audi geht davon aus, dass das System auf rutschigem Untergrund wie Schnee und Eis, auf nasser Straße und offensichtlich im Gelände auf Sand und Schmutz am vorteilhaftesten ist, da es den sichersten Durchgang gewährleistet, wenn der Allradantrieb nur bei Bedarf funktioniert. Im Test verwendeten quattro-Fahrzeuge 0,5 l / 100 km mehr als dasselbe Fahrzeug im FWD, aber mit quattro ultra sinkt dieser Unterschied auf nur 0,2 l / 100 km - um es gelinde auszudrücken, beeindruckend in einer Umgebung, in der Minutengewinne den Unterschied ausmachen .













Was wir im dynamischen Modus bemerkt haben, ist, dass sich der Q5 immer noch so scharf und präzise anfühlt wie immer, was bedeutet, dass Sie ihn wirklich mit hoher Geschwindigkeit vorantreiben können, wenn Sie Lust dazu haben. Die Lenkung ist scharf, das Fahrwerk spricht an und ist straff, die Federung ist sportlich genug, aber auch in der Lage, mittlere Kurven zu fahren, ohne die Beherrschung zu verlieren, und die Bremsen sind ausgezeichnet.

Der Q5 hat einen schönen Gleichgewichtssinn, und die adaptive Federung ist hier ein echter Vorteil. Vor allem der SQ5 wird von dem neuen Federungssystem profitieren.

Während beide Dieselmotoren bei jeder Geschwindigkeit beeindruckend weiterentwickelt werden, ist es das Benzin, das bei diesen Einsätzen als Sieger hervorgeht, wie Sie es erwarten. Der 3,0-Liter-Diesel liefert den größten Schub im Heck und bringt den Q5 schnell auf Touren.

Alle drei liefern mehr als genug Überholmanöver und kommen auch für das SUV-Segment schnell genug vom Band. Der Q5 ist immer noch eher ein Auto als ein SUV.

Tata Xenon Probleme

Wie wir bereits bei anderen aktuellen Releases von Audi (wie A4 und R8) gesehen haben, ist der Q5 2017 ein Evolutionsschritt gegenüber dem Vorgängermodell.

Im wahren Audi-Stil hat die Marke es geschafft, das Äußere zu erneuern, ohne tiefgreifende Änderungen vorzunehmen, und die Abstimmung der Motoren zu verbessern, während sie clevere neue Technologien hinzufügte.

Es gibt keinen Grund, warum der neue Q5 nicht so populär sein sollte wie die vorherige Iteration - insbesondere, wenn Audi Australia die Preise so nahe an den aktuellen Zahlen halten kann, wie es behauptet hat.


















Lesen Weiter

Holden Colorado-Bericht 2019: Harrop Overcome