Detroit Motor Show 2017: Hits und Misses




Die Detroit Motor Show, eine der bekanntesten und wichtigsten Veranstaltungen im internationalen Automobilkalender, hat ein weiteres Jahr hinter sich. Wie immer, CarAdvice Ich war am Boden und habe in den Konzepten und Serienautos getaucht, die das Rampenlicht gestohlen haben.

Wie bei jeder Autoausstellung, an der wir teilnehmen, möchten wir Ihnen einen Einblick in die Autos geben, die wir geliebt haben und die wir nicht so sehr geliebt haben.

In diesem Jahr war es so Matt Campbell, Mike Costello,Mike Stevens und Paul Maricdarstellen CarAdvice.



Glaubst du, wir hatten Recht mit den Hits und Misses, oder ist es das? unsere meinungen das sind die größten fehlschläge von allen?

Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.


Matt Campbell aus Detroit




Bestes Serienauto: Kia Stinger

Ich bin nicht vollständig mit dem Styling des Kia Stinger & # x2013; Die helle Linie im hinteren Teil und die chintzy aussehenden Streifen hinter den Rädern und die schwarzen, fummelig aussehenden Lüftungsschlitze auf der Motorhaube verbilligen es ein bisschen für mich. Aber sonst, Phwaorrrr! Sieht aus wie ein Audi A7, den man für normales Geld kaufen kann. Ich werde den Hype nicht glauben, dass es sich um einen Commodore SS-Konverter handelt, bis ich ihn fahre, und ich kann es kaum erwarten, das zu tun.




Bestes Konzeptauto: Volkswagen I.D. Summen

2013 Ford Fiesta Bewertung

Als Journalist mit einer Hypothek in Sydney kann und werde ich mir meinen Traum-VW-Kombi mit geteiltem Fenster nicht leisten. aber der Volkswagen I.D. Der Buzz Concept Van lässt mich hoffen, dass ich in fünf Jahren einen Schritt besser machen kann. Dieses niedliche und charmante Konzept war meine erste Wahl, da es die Behauptungen von VW über den Bau einer ID bestätigt. Familie in den kommenden Jahren.

Bitte, bitte, bitte baue dieses Auto, VW & # x2013; Es braucht nicht einmal autonome Technologie. Zur Hölle, es könnte mit einem ungezogenen Diesel kommen, und ich würde es kaufen!

Lobende Erwähnung: Audi Q8. Ein aggressives neues Flaggschiff-SUV, das keine blöde, abschüssige Dachlinie hat & # x2013; das ist eher so! Muskulös und maskulin, und in der Bombay Blue-Farbe auf dem Ausstellungsboden war es irgendwie auch wirklich hübsch.




Größter Fehlschlag: Der Rausch der Detroit-Show

Wenn der deutsche Kontingent (Audi und VW im Besonderen) nicht aufgetaucht wäre, hätte es ein paar Chevy-SUVs und einen aktualisierten Ford ute zu besprechen gegeben. Der Rest wäre auf der Strecke geblieben, und während die Fiat Chrysler Jeep-Familie auftauchte, gab es an ihren Ständen weder Aufregung noch Fanfare.

Ich bin jetzt seit ungefähr sieben Jahren in diesem Spiel und Detroit, Baby, du wirst alt und die Leute werden kalt (nicht nur, weil es draußen -9 ° C war). Diese Show braucht einen Schuss in den Arm. Vielleicht mit CES kombinieren?


Mike Costello aus Detroit




Bestes Serienauto: Kia Stinger

Der Kia Stinger hat mich von Anfang an überzeugt. Kia ist es nicht wert, Designer und Ingenieure großer Waffen aus Deutschland (Peter Schreyer von Audi, Albert Biermann von BMW M) abzuwerben, um seine Entwicklung voranzutreiben, und dieser Ansatz hat sich im Stinger niedergeschlagen.

Ein wunderschön gestalteter Liftback mit Heckantrieb, einem 270-kW-V6-Zweiturbomotor, einer hauseigenen Achtgang-Automatik und einer Kabine mit mehr als einem Hauch von Mercedes-Benz. Ein wirklich begehrenswertes, preisgünstiges und einfach zu handhabendes Modell. eigenes Luxusauto. Darüber hinaus wird es die Wahrnehmung schneller ändern, als es von der Linie springt.




Bestes Konzeptauto: Audi Q8

Marc Lichte nimmt jetzt Einfluss auf das Design von Audi. Das Q8-Konzept zeigt seinen deutschen Konkurrenten, wie ein Sport-Crossover gut proportioniert und sexy aussehen kann, und legt die Vorlage für eine viel aufregendere Styling-Richtung für die Marke Ingolstadt fest.




Größter Fehlschuss: Fiat Chrysler

Fiat Chrysler gab eine große Ankündigung in Detroit bekannt: eine Investition von 1 Milliarde US-Dollar in seine Produktionsstätten in Michigan und Ohio und Pläne, den Jeep Wagoneer, den Grand Wagoneer und einen & x2018; Pickup Truck & x2018; & # x2013; Wahrscheinlich ist es das Doppelkabine, das auf dem Wrangler der nächsten Generation basiert.

Aber wo standen die neuen Autos auf der Bühne? Detroit ist die Heimatmesse der FCA und ihre amerikanischen Marken zeigten wenig Aufregung über neue Produkte. Es war einmal die Schlagzeile hier, aber dieses Jahr war es zu ruhig, um es zu trösten.


Mike Stevens in Detroit




Bestes Serienauto: Kia Stinger

Hooly dooly. Ich liebe jeden Zentimeter davon. Na ja, fast alle. Es ist hier und da ein wenig beschäftigt, obwohl ich wirklich kein Problem damit habe, dass das rote Band aus den Rücklichtern ragt.

Aber komm schon. Es sieht gut aus und was auch immer seine kleinen Mängel sein mögen, ich muss es einfach lieben, wenn ich sehe, wie ein Außenseiter der Automobilbranche einen so massiven Sprung in ein Hochdrucksegment voll auf Augenhöhe macht. Ich freue mich wirklich auf einen Dreh in dieser Sache.

Es ist jedoch ein alberner Name. Ein Stinger sollte ein flinker und kompakter kleiner MX-5-Rivale sein. Aber hey - das wird die Leute nicht davon abhalten, es zu kaufen. Ich hoffe!




Bestes Konzeptauto: Volkswagen I.D. Summen

Was ist nicht zu lieben? Na ja, für mich jedenfalls. Meine Besessenheit von autonomen Autos passt zu einem schönen Retro-inspirierten Design, das die richtigen Bewegungen macht.

Die Art und Weise, wie das Lenkrad (na ja, es ist nicht wirklich ein Rad) im autonomen Modus aus dem Weg geht, und die offensichtliche komfortorientierte Gestaltung des hinteren Bereichs und der kleine Hippie-Rückschlag-Gnom auf dem Armaturenbrett ... zu cool.




Größter Fehlschuss: Chevrolet Traverse

Eher dankbar, dass dies nicht nach Australien kommt. Es sieht billig aus und wird nicht gut altern.

Und lustigerweise & # x2013; nachdem ich es zum ersten Mal in Detroit gesehen habe & # x2013; Eigentlich bin ich froh, dass wir die Acadia bekommen und nicht diese Einheit. Eigentlich ist es ziemlich charmant, auf brutale Weise.


Paul Maric aus Detroit




Mitsubishi Outlander XL 2016

Bestes Serienauto: Kia Stinger

Während es ein dummer Name ist, ist es ein atemberaubendes Auto. In Person schneidet es einige süße, glatte Linien und rundet das mit sensationeller Leistung von seinem Motor ab.

Einigen zufolge ist es ein Auto, das dazu bestimmt ist, Verkäufe aus Holdens ausgehender V8-Pkw-Baureihe zu stehlen, aber für mich ist es ein riesiges Zeichen dafür, dass es von Kia kommen wird.




Bestes Konzeptauto: Volkswagen I.D. Summen

Einfach. Es ist der Volkswagen I.D. Summen. Persönlich sieht das Ding absolut sensationell aus. Wir hoffen, dass sie, während sie bereits ein Million-und-Eins-Kombi-Konzept erstellt haben, dieses tatsächlich fertigstellen!

Daumen drücken.




Größter Fehlschlag: Mercedes-Benz GLA

xr6 turbo kraftstoffverbrauch

Ich bin mit James Wong (unten) zusammen. Das Update der GLA-Klasse war ziemlich langweilig. Durch Zufall wurde mir klar, dass ich am Facelift vorbeigegangen war und dachte, sie hätten das alte Auto auf der Tribüne. Es sieht praktisch gleich aus und der Innenraum sieht immer noch ziemlich durchschnittlich aus.


Curt Dupriez aus Detroit




Bestes Serienauto: Kia Stinger

Für frischen, produktionsfertigen Metal mit einem potenziellen australischen Release ist es in der Cobo Hall eine schlanke Sache. Ein Turbo-Benziner Audi SQ5? Gähnen.

Ich bin nicht annähernd so aufgeregt über den Kia Stinger wie einige meiner Kollegen, aber der große fünftürige Heckantrieb ist ein Wendepunkt für das südkoreanische Autofahren. Ein Auto, das die Vorfreude verdient, schon allein, um zu sehen, ob sich seine guten Referenzen auf dem Papier in eine inspirierte Praxis verwandeln lassen.




Bestes Konzeptauto: Volkswagen I.D. Summen

Ähnlich wie in der Produktion gab es im kühlen Detroit nur wenige wirklich interessante Konzeptautos. Während es nichts schrecklich Überraschendes an einem weiteren neu geladenen Kombi gibt, oder irgendetwas Innovatives an den (größtenteils phantasievollen) Ideen, es gibt immer noch eine gute alte Romanze in einem schick aussehenden, futuristischen Mikrobus.

Minze dieses Baby aus Metall, untermauert mit modernem Ersatzteil-Engineering, und du hast mein Geld, Volkswagen.




Größter Fehlschuss: Toyota Camry

Autsch, meine Augen! Innen und außen ist der überarbeitete Volumenverkäufer absolut schrecklich, ein zusammenhangloses Durcheinander von überarbeitetem Missgeschick und von Natur aus archaischem Styling.

Von den Seitenschwellern bis zur Schaltanlage scheint nichts an diesem Auto von der Spitze des Autodesigns abgeleitet zu sein, und es erfordert ein gewisses Talent, um ein vollständiges Redesign so aussehen zu lassen, als ob es sich um ein besonders raffiniertes Facelifting handelt. Lässt den aktuellen Camry gut aussehen & # x2013; und das kostet arbeit.


James Ward in Melbourne




Bestes Serienauto: Kia Stinger

Einfach der Kia Stinger. Scharfe und aggressive Looks, die durch große Zahlen und eine unterhaltsame Plattform untermauert werden & # x2013; alles eingewickelt in einen großen Fastback-Körper. Es ist der 6000SUX, von dem wir nicht wussten, dass wir es wollten!




Bestes Konzeptauto: Infiniti QX50

Sie können nicht anders, als den VW I.D. Buzz-Konzept, aber ich muss Infiniti für das QX50-Konzept ein großes Lob aussprechen. Dieser Entwurf funktioniert gut als mittelgroßer SUV, und einige der Detailelemente sind gerade reizend.

Wenn nur die Infiniti-Konzeptdesigner die Infiniti-Produktionsdesigner wären & # x2026; Komm schon Leute, übersetze diese coolen Showautos in deine echten Serienautos. (Obwohl das neue Q60-Coupé eine anständige Leistung ist!)




Größter Fehlschuss: Subaru WRX STI

Aktualisierter Subaru WRX STI. Schau, ich liebe die STI, aber die Vorderseite des Dings, die auf den Teaser-Fotos so vielversprechend aussah, ist nur ein Durcheinander von Plastikwabenabdeckungen. Warum würden Sie in einer Rallye-Limousine gefälschte Ansaug- und Kühlkanäle fahren?

Wenn Sie die Atmung nicht benötigen, wechseln Sie mindestens zu den alten, riesigen gefälschten Nebelscheinwerferabdeckungen. Schöne Räder.

Für eine US-Auto-Show & # x2026; Wo waren die neuen Jeeps? Kein Wagoneer, kein Trackhawk, kein neuer Wrangler, geschweige denn der Wrangler ute. Worauf wartest du?


James Wong in Melbourne




Bestes Serienauto: Kia Stinger

Ich liebe meinen Kias, und der Stinger Liftback ist das Auto, das die koreanische Marke braucht.

Mit Hinterradantrieb, Twin-Turbo-V6-Motor und einer sexy Silhouette verspricht der Stinger, ein Knaller zu sein, wenn er später in diesem Jahr in Australien landet. Ich kann es kaum erwarten, einen zu fahren.




Bestes Konzeptauto: Volkswagen I.D. Summen

Das Volkswagen I.D Buzz-Konzept ist die Art von Rückschlag-Donnerstag-Moment, die Hersteller öfter haben müssen.

Ich mag die Anpassung des Stils und der Form des Old-School-Kombis an dieses futuristische, elektrische und autonome People-Mover-Konzept. Hoffen wir, dass die Produktionsversion dieser Vorschau treu bleibt. Retro-Future-Chic-Cool




Größter Fehlschlag: Mercedes-Benz GLA

Normalerweise bin ich ziemlich gut darin, Änderungen bei Facelifts zu bemerken, aber die überarbeitete GLA-Baureihe von Mercedes-Benz sieht verdammt ähnlich aus.

Eine neue Engine, innen und außen sehr geringfügige Änderungen, war nicht wirklich die Änderung, die ich erwartet hatte, da das Unternehmen sie über seine Social-Media-Kanäle neckte, als ob es eine große Sache werden würde. Die neuen Räder des Offroad-Showcars ​​sahen jedoch gut aus.


Rob Margeit in Sydney




Bestes Serienauto: Kia Stinger

Es ist schwierig, etwas nicht zu mögen, das der Konvention widerspricht. Und seien wir ehrlich, eine große fünftürige Limousine mit Hinterradantrieb ist derzeit bei den Herstellern nicht gerade in Mode. Und es sieht eine Million Dollar aus, mit seiner von deutschem Design beeinflussten Silhouette und Innenausstattung.

Dies könnte das Auto sein, das Kia von Hyundais armem zweitem Cousin auf die allgemeine Aufmerksamkeit lenkt.




Bestes Konzeptauto: Volkswagen I.D. Summen

Ich will nur einen. Ich war wahrscheinlich in einem alten Split-Screen-Kombi (Sehr geehrte Mutter, bitte bestätigen Sie) und haben eine Liebesbeziehung mit Wolfsburgs ehrwürdigem Arbeitstier über mehrere Generationen und Familienerfahrungen. Und wie könnte man einen alten Volksy-Favoriten besser wieder einführen als mit einem elektrischen Antriebsstrang?




Größter Fehlschlag: der gewählte Präsident Donald Trump

Kronensport 2017

Der überlebensgroße zukünftige Präsident der Vereinigten Staaten hat während seines Wahlkampfs und des anschließenden Sieges die US-Autoindustrie mit Widerhaken belegt.

Er gab sowohl bei General Motors als auch bei Ford Warnschüsse ab und verbreitete über Twitter Fehlinformationen, bei denen die Aktienkurse für GM leicht gesunken sind (bevor sie sich erholten).

Für den Mann, der falsche Nachrichten gemacht hat, ist es an der Zeit, die Klappe zu halten oder sich zumindest an die Fakten über die Autoindustrie zu halten.






Lesen Weiter

Goodyear enthüllt Reifenkonzepte, um autonome Fahrzeuge ins Rollen zu bringen