2017 Ford Escape Bewertung

Trotz der Namensänderung ist der Ford Escape ein sehr bekanntes Produkt, und das ist auch gut so. Aber wird das Fehlen von AEB im gesamten Bereich dazu führen, dass es in dieser schwierigen Kategorie strauchelt?

Lassen Sie uns dieses Bit zuerst löschen. das 2017 Ford Flucht ist das, was wir in letzter Zeit als Ford Kuga kannten. Fords rationalisierte SUV-Namensstruktur für mittelgroße Fahrzeuge folgt jetzt der (meist) globalen Namensregel, bei der alle SUVs einen Namen tragen, der mit 'E' beginnt.

Und es ist tatsächlich ein Name, der einigen bekannt sein könnte. Die Marke Escape gab es in den Neunzigern, sie verschwand jedoch, als sie vor der letzten Umstellung auf Escape durch Kuga ersetzt wurde.

Die vielen Namensänderungen haben Fords mittelgroßem SUV in Australien nie wirklich geholfen, Fuß zu fassen. Mit weniger als 5.000 verkauften Autos pro Jahr spielte der Kuga immer die zweite Geige gegen CX-5, Tucson und RAV4, wobei jeder der drei mindestens dreimal so viele Fahrzeuge verkaufte wie der Kuga von Ford.



Ford hofft, die Flugbahn des Escape zu ändern, indem neue Technologien, neue Motoren, eine höhere Modellverfügbarkeit und niedrigere Preise für Teile des Sortiments eingeführt werden.

Mercedes Benz Cla 200

Während Sie die vollständige Aufschlüsselung in unserem Artikel zu Preisen und technischen Daten lesen können, hat Ford den Escape vor Ort mit der Verfügbarkeit eines Ambiente der Einstiegsklasse, eines Trends der Mittelklasse und eines Titanium-Modells der Spitzenspezifikation auf den Markt gebracht.

Bei den Ambiente-Modellen steht ein Motor mit zwei Getriebekombinationen und zwei Antrieben zur Verfügung. Ab 28.490 US-Dollar zzgl. Straßenkosten sind sie 760 US-Dollar billiger als zuvor. Er ist mit Fords neuem 1,5-Liter-EcoBoost-Motor erhältlich, der entweder mit einem manuellen Sechsgang-Vorderradantrieb oder einem automatischen Sechsgang-Getriebe kombiniert ist, das sowohl mit Front- als auch Allradantrieb erhältlich ist.










Als nächstes startet das Trend-Modell ab 32.990 USD (zuzüglich Straßenkosten) und ist wahlweise mit dem 1,5-Liter-EcoBoost, einem größeren 2,0-Liter-EcoBoost-Vierzylinder-Motor oder einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit Turbolader erhältlich. Alle drei Motoren können mit Allradantrieb ausgestattet werden, während der 1,5-Liter-Motor auch als Frontantrieb erhältlich ist. Jeder Motor kann nur mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe kombiniert werden.

Sie können auch mögen

Wird geladen ... Bewertungvor 18 Stunden 2019 Lexus ES300h F Sport Bewertung… Bewertungvor 27 Mai 2018 2018 Hyundai Tucson Active X Bewertung… Bewertungvor 20 Aug 2017 2017 Ford Escape Trend Diesel AWD Bewertung… Nachrichtvor 8 Mai 2017 Alte Typenschilder kehren zurück in Form… Bewertungvor 2 Tagen 2020 BMW X1 sDrive18d review… Mehr anzeigen

Schließlich startet das Titanium-Modell ab 44.990 US-Dollar (zzgl. Straßenkosten) und ist entweder mit dem 2,0-Liter-EcoBoost-Motor oder dem 2,0-Liter-Diesel und nur als automatischer Allradantrieb erhältlich.

Das Äußere des Escape wurde mit einem Nip-and-Tuck-Effekt versehen, bei dem alle Modelle mit Tagfahrlicht ausgestattet sind, während das Titanium mit LED-Tagfahrlichtern und Bi-Xenon-Scheinwerfern aufwartet. Das SUV-Gesicht der Ford-Familie verbindet sich mit einer ansteigenden Gürtellinie, die den Seiten nach hinten folgt, wo die Rücklichter neu gestaltet wurden.

Die Ambiente-Modelle sind mit Retro-Stahlrädern und Radkappen ausgestattet. Trend setzt auf 18-Zoll-Leichtmetallräder und Titan auf 19-Zoll-Leichtmetallräder.

Das Interieur des Escape hat ebenfalls ein neues Gesicht bekommen und sitzt nun dank der Integration von Sync3 in der gesamten Produktpalette komfortabler unter seinen Mitbewerbern. Die Lenkradtasten sitzen jetzt näher am Fahrer und dank einer betätigten Notbremse anstelle einer manuell betätigten wurde zusätzlicher Platz geschaffen.

Das heißt, die Kabinenmitte ist jetzt groß genug für zwei Getränkehalter und eine mittelgroße Konsole mit zwei USB-Anschlüssen und einer 12-V-Steckdose. Das Handschuhfach hat eine vernünftige Größe, aber um den Schalthebel herum ist kein Raum, der einen großen Teil des Raums in der Mittelkonsole einnimmt.

Sync3 ist standardmäßig mit Satellitennavigation, Apple CarPlay, Android Auto, DAB + Digitalradio und einer intelligenten Spracherkennungsfunktion ausgestattet, die von Klima bis Navigation alles ermöglicht. Das 8,0-Zoll-Infotainmentsystem wurde im Rahmen des lokalen Homologationsprogramms von Ford auf australische Stimmen kalibriert. Damit ist Escape im mittleren SUV-Segment im Bereich Infotainment klar führend.

Die Sitze sind recht bequem und bieten eine erhöhte Fahrposition, die über den anderen Verkehr hinausgeht und eine gute Sicht nach vorne, hinten und an den Seiten bietet. Ein LCD-Bildschirm zwischen Tachometer und Drehzahlmesser zeigt einen digitalen Tacho zusammen mit wichtigen Fahrzeuginformationen und -einstellungen an.













Die Unterbringung auf den Rücksitzen ist gut, für größere Erwachsene jedoch in Bezug auf die Kniefreiheit etwas eingeschränkt. Dies gilt auch für Titan-Modelle, die mit einem ausziehbaren Tablett ausgestattet sind, an dem Kinder Bücher lesen, Getränke aufbewahren oder Tablets ausruhen können.

Da die Rücksitze überwiegend von Kindern genutzt werden, ist dies kein so großes Problem. Das Hinzufügen von Ablagetischen ist eine clevere Möglichkeit, den Platz hinter den Sitzen von Fahrer und Beifahrer zu nutzen. Positiv zu vermerken ist, dass alle Modelle über hintere Lüftungsschlitze verfügen.

Titanium-Modelle sind mit Funktionen ausgestattet, darunter ein Sony-Soundsystem mit neun Lautsprechern, ein Panorama-Schiebedach aus Glas mit automatischer Parktechnik, eine elektrische Freisprech-Heckklappe, ein 10-Wege-Fahrersitz, Ledersitze, beheizte Vordersitze und ein schlüsselloser Zugang Start.

Bei den Trendmodellen fehlen die automatische Einparktechnologie, das Panorama-Glasdach, Sitzheizung, Ledersitze und die schicke Stereoanlage. Beide Modelle erhalten jedoch doppelt laminiertes Glas, um den Straßenlärm zu reduzieren. Trendkäufer können das Hands-Free Tailgate Pack für 1200 US-Dollar als Zubehör für das fußbetätigte & apos; Open Sesame & apos; Heckklappe sowie Keyless Entry und Start.

Auch wenn Ambiente im Vergleich zu Trend und Titanium ein wenig enttäuscht ist, bietet es dennoch eine Reihe von Standardausstattungen, darunter Tempomat, Parksensoren und Rückfahrkamera, Sync3-Notrufassistent, Nebelscheinwerfer und Doppelzonenklima Steuerung.

2015 vw touareg













Die Ladekapazität liegt bei 406 Litern mit der zweiten Sitzreihe im Spiel. Lassen Sie die zweite Reihe fallen und dieser Raum steigt auf ein Mammut von 1603 Litern. Unter dem Kofferraumboden befindet sich ein platzsparender Reserverad.

In puncto Sicherheit sollte Ford von ANCAP im Januar dieses Jahres für seine fünf Sterne ausgezeichnet werden. Der Escape erzielte beeindruckende 36,33 von 37, was auf ein starres Fahrgestell und den Einsatz von High-Tech-Sicherheitsausrüstung zurückzuführen ist.

Ford Australia kann jedoch nicht für die Verfügbarkeit der AEB-Technologie (Autonomous Emergency Braking) gelobt werden, die für Trend und Titanium optional und nicht einmal für das Ambiente-Basismodell erhältlich ist.

Es befindet sich in einem Technologiepaket im Wert von 1300 USD, das AEB (maximal 50 km / h), Spurverlassenswarnung, Spurhalteassistent, automatisches Fernlicht, adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Vorwärtskollisionswarnung, Überwachung des toten Winkels mit Querverkehrswarnung hinten und Reifendruck umfasst Überwachung.

Ein ambiente 1,5-Liter-Käufer der Einstiegsklasse müsste zusätzliche 4500 US-Dollar (vor den Straßenkosten) ausgeben, um auf einen Einstiegstrend aufzurüsten, und dann zusätzliche 1300 US-Dollar zahlen, um diese Technologie einsetzen zu lassen & # x2014; ein Gesamtaufwand von 5800 $. Verrückt, nicht wahr?

Ford argumentiert, dass die 1300 US-Dollar ein angemessener Preis für das Technologiepaket sind, was absolut wahr ist, aber Sicherheitsartikel wie AEB sollten nicht in die Reichweite eines Käufers geraten, und diese Art von Ausrüstung sollte wirklich Standard sein auf dem Top-Spezifikation Titan-Modell.

Beim Start hatten wir die Gelegenheit, den 1,5-Liter-EcoBoost-Benziner, den 2,0-Liter-EcoBoost-Benziner und den 2,0-Liter-Turbodiesel mit einer Mischung aus Sechsgang-Drehmomentwandlerautomatik und Sechsgang-Doppelkupplungsautomatik (exklusiv auf dem Markt erhältlich) zu testen 2,0-Liter-Dieselmotor).

Der 1,5-Liter-EcoBoost-Motor ist einer der Gründe, warum der Trend-Vorderradantrieb der Sweet Spot in der Escape-Reihe sein wird.

Audi A1 gegen Golf

Mit einer Leistung von 110 kW und einem Drehmoment von 240 Nm in Verbindung mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe und einer Leistung von 134 kW und 240 Nm mit der Sechsgang-Automatik bietet der Vierzylinder-Turbomotor ein angenehmes Gleichgewicht zwischen Drehmoment und Kraftstoffeffizienz und verbraucht nur 6,3 l / 100 km im kombinierten Fahrrad für manuelle und 7,2 l / 7,5 l / 100 km für die Modelle mit Front- und Allradantrieb.













Die Sechsgang-Automatik passt gut zum Motor, damit das Drehmoment immer zur Verfügung steht. Mit zwei großen Erwachsenen an Bord kam es gut mit Hügeln zurecht und kam durch den Verkehr in und um die Stadt. Es ist ein eifriger Motor, der gerne herausfinden möchte, ob er benötigt wird. Es kommt auch mit einer ziemlich anständigen 1500 kg gebremsten Anhängelast für Frontantrieb und 1600 kg für Allrad-Modelle gebremst.

Bei diesem Motor lohnt es sich, an der Kombination mit Vorderradantrieb festzuhalten, da Sie aufgrund des Gewichts und der Komplexität eines Allradantriebssystems einen zusätzlichen Wirkungsgradverlust erwarten.

Fahrer, die nach einer echten Leistungssteigerung suchen, werden sich für den knackenden 2,0-Liter-EcoBoost-Motor entscheiden, der 178 kW Leistung und 345 Newtonmeter Drehmoment produziert. Er ist ausschließlich mit Allradantrieb erhältlich, hat eine Anhängelast von 1600 kg und verbraucht kombinierte 8,6 l / 100 km.

Die Beschleunigung ist hier geradlinig und druckvoll, mit einer dazu passenden kratzigen Motornote. Wie der kleinere EcoBoost-Motor ist er sehr drehfreudig und bereit, bei Bedarf die Gänge herunterzuschalten, um ein höheres Drehmoment zu erzielen.

Bei Auswahl des Automatikgetriebes verfügt jedes Modell über am Lenkrad angebrachte Paddel-Schalthebel, um den Zugang zu den Gängen noch zu erleichtern. Dies ist eine praktische Funktion für Abfahrten, bei denen Sie die Bremsen nicht kochen möchten. Beide EcoBoost-Motoren benötigen mindestens bleifreien 95RON Premium-Kraftstoff.

Unser letzter Einsatz war der 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbodiesel. Mit einer Leistung von 132 kW stößt der Motor mit einem Drehmoment von 400 Nm über sein Gewicht. Dies bedeutet auch eine zusätzliche Anhängelast mit 1800 kg im Angebot und einem offiziellen kombinierten Kraftstoffverbrauch von nur 5,5 l / 100 km.













Im Gegensatz zu den beiden anderen Motoren wird hier ausschließlich ein Sechsgang-Doppelkupplungs-Automatik-Lastschaltgetriebe eingesetzt. Bevor Sie sich jetzt über Ihre Tastatur beschweren, handelt es sich um ein völlig anderes Getriebe als das, das Ford derzeit bei Fiesta, Focus und EcoSport so viele Kopfschmerzen bereitet.

Wir haben viel Zeit beim Start im Diesel über Schotterstraßen verbracht. Während der Drehmomentanstieg beim Hochfahren des Motors groß ist, kann er zeitweise ziemlich verzögert sein, und trotz der Tatsache, dass ein Doppelkupplungsaufbau verwendet wird, fühlt sich das Getriebe beim Anfordern eines Drehmoments nicht viel ansprechender an als die Drehmomentwandlereinheiten in Eile.

Es zeigt auch sehr geringes (und für ein Doppelkupplungsgetriebe typisches) Zögern auf der Strecke, während das Getriebe seine Sache macht. Es ist etwas, das wir gerne aus allen Doppelkupplungsgetrieben herausbügeln sehen möchten, da es zu einem manchmal unangenehmen Fahrgefühl bei niedrigen Geschwindigkeiten führt.

Jedes Modell ist mit unabhängigen MacPherson-Federbeinen mit Stabilisator vorne und Ford Control Blade-Einzelradaufhängung hinten mit Stabilisator hinten ausgestattet.

In Bezug auf die Fahrt ist es der Trend, der sich auf seinen 18-Zoll-Leichtmetallrädern auszeichnet. Sowohl in und um die Stadt als auch auf der offenen Straße fuhr es schön über scharfe Unebenheiten und Wellen, wo sich der 19-Zoll-Titanium ein bisschen scharf und ein bisschen zu sportlich anfühlen konnte.













Es war am offensichtlichsten, als wir einen Abschnitt einer groben Schotterstraße in Angriff nahmen, auf der der Trend mit wenig Aufhebens über alles fuhr, was auf ihn geworfen wurde. Der Titan war im Vergleich viel schwerer zu fahren. Es fühlte sich auch ein wenig geschäftig über den Straßen der Stadt mit kleinen Mängeln an, wo sein sportlicheres Fahrverhalten und die 235 mm breiten Reifen mit 45 Profilen das Fahrverhalten ein wenig beeinträchtigten.

Käufer, die auf der komfortablen Seite des Sports bleiben möchten, werden sich für den Trend entscheiden, während Käufer, die ein bisschen mehr Gefühl für ihr Auto und eine sportlichere Einstellung benötigen, mit den größeren Rädern des Titanium fahren.

Auf der Handling-Front zeichnet sich die Escape weiterhin aus. Es war immer eines unserer Lieblingsautos in Bezug auf das Handling und das hat sich nicht geändert. Die elektrisch unterstützte Lenkung bietet viel Gefühl und ist schwer genug, um sich sportlich zu fühlen, während sie leicht genug ist, um bei niedrigeren Geschwindigkeiten verwendet zu werden. Wir hatten keine Chance, das Ambient-Einsteigermodell zu fahren, aber wir vermuten, dass dieses Modell angesichts der Stahlfelgen und der Reifen mit dem Profil Chubbier 55 noch besser als der Trend fahren wird.

Bei Autobahngeschwindigkeit bemerkten wir ein wenig Windgeräusch von den exponierten Teilen des Autos (wie den Außenspiegeln). Dies trotz Fords Verwendung von zweischichtigem Glas bei Trend- und Titanium-Modellen.

renault megane gt 2017

Auf den ersten Blick bietet der neue Ford Escape ein außergewöhnliches Paket, das groß genug für Familien und vielseitig genug ist, um von Käufern genutzt zu werden, die ein größeres Auto suchen, das sich vom Verkehr abhebt.

Der Escape wird jedoch durch optionale Sicherheitstechnologie (oder ein Modell, bei dem Sicherheitstechnologie nicht einmal verfügbar ist) und eine Reihe brandneuer Konkurrenten (wie den Volkswagen Tiguan und den bald ersetzten Mazda CX-5) beeinträchtigt. Wir freuen uns also darauf, mehr Zeit mit dem Auto zu verbringen und es mit den besten Fahrzeugen in diesem Segment zu messen.













Wenn Sie den Escape für Ihr nächstes mittelgroßes SUV in Betracht ziehen, empfehlen wir, auf den Trend-Frontantrieb zu zielen und sicherzustellen, dass Sie das Technologiepaket für 1300 US-Dollar mit AEB-Zusatzoption auswählen.


Audio

Hören Sie sich die Qualität des Bluetooth-Audios vom Ford Escape 2017 unten an. Abonnieren Sie den CarAdvice-Podcast unter caradvice.com/podcast.






Lesen Weiter

Nissan Almera Bewertung