2017 Hyundai i20 WRC-Herausforderer vorgestellt: Mehr Luft, mehr Leistung für Stadtautos mit Rallyespezifikation

Hyundai Motorsport hat den Titel seines Hyundai i20 WRC-Herausforderers 2017 bei einem Medienereignis auf der Autodromo Nazionale Monza in Italien vor dem Saisonauftakt der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2017 in Monte-Carlo veröffentlicht.




Basierend auf dem nicht vor Ort verkauften Hyundai i20 Coupé, ersetzt das jetzt dreitürige WRC-Auto das fünftürige i20 WRC-Auto von 2016 CarAdvice hatte das Glück, im Rahmen der Rallye Australien im vergangenen Monat in Coffs Harbour, New South Wales, vom Beifahrersitz aus Erfahrungen zu sammeln.

Entwickelt und gebaut nach den überarbeiteten technischen Vorschriften der WRC 2017, ist das neue i20 WRC-Auto & # x2013; die seit April dieses Jahres getestet wird & # x2013; Mit aggressiver neuer Aerodynamik, größerem mechanischen Grip, mehr Leistung durch den aufgeladenen 1,6-Liter-Vierzylinder (bis zu 60 kW von 224 kW auf 284 kW), weniger Gewicht und einem neu eingeführten aktiven Mittendifferential.

2016 ute Rückblick




Mit einer gegenüber der WRC-Saison 2016 unveränderten Fahreraufstellung wird das vierte Jahr in der Meisterschaft von Hyundai Motorsport von Thierry Neuville (Belgien), Hayden Paddon (Neuseeland) und Dani Sordo (Spanien) angeführt. mit ihren jeweiligen Beifahrern Nicolas Gilsoul, John Kennard und Marc Marti ebenfalls ab diesem Jahr übertragbar.



Der Teamchef von Hyundai Motorsport, Michel Nandan, sagte, die neuen Vorschriften kennzeichnen eine neue Ära für den Sport, wobei die neuesten Änderungen die größten sind, die der Sport seit einiger Zeit gesehen hat.

& # x201C; Alle Teams fangen bei Null an, sodass wir auf Augenhöhe sind. & # x201D; Sagte Nandan.




& # x201C; Nachdem wir 2016 [die Meisterschaft] auf dem zweiten Platz beendet haben, möchten wir unsere Fähigkeit unter Beweis stellen, 2017 um die Meisterschaft zu kämpfen & # x2013; und wir sind zuversichtlich, dass der Hyundai i20 Coupe WRC uns dabei helfen wird. & # x201D;

amg cla 45

Wie bei den Neuwagen von Citroen und Toyota wird das neue Hyundai i20 Coupé WRC 2017 sein Wettbewerbsdebüt geben, wenn die Rallye Monte-Carlo am 19. Januar startet, bevor die nächsten Rennen in Schweden (9. bis 12. Februar), Mexiko (9. März), stattfinden -12), Frankreich (6.-9. April), Argentinien (27.-30. April), Portugal (18.-21. Mai), Italien (8.-11. Juni), Polen (29.-2. Juni), Finnland (27.-27. Juli). 30), Deutschland (17.-20. August), Spanien (5.-8. Oktober), Großbritannien (26.-29. Oktober) und schließlich Australien (16.-19. November).

Was haltet ihr von dem neuen Look und dem neuen Reglement für 2017? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Klicken Sie auf die Registerkarte Fotos, um weitere Bilder des Hyundai i20 Coupé WRC 2017 zu erhalten.






Lesen Weiter

Die Wahl der Fahrzeugfarbe spreche für die Region, in der Sie leben, sagt BASF