2017 Infiniti Q30 GT 1.6t Bewertung

Der Infiniti Q30 GT 1.6t 2017 ist der Einstieg in die neue Premium-Lukenserie. Bit ist es gut?

Ein neues Auto in einem hart umkämpften Umfeld auf den Markt zu bringen, muss schwierig sein. Der Versuch, Käufer von Luxusmarken zu stehlen & # x2013; Wo das Gütesiegel oft wichtiger ist als das Auto selbst & # x2013; durch das Starten eines unbekannten Typenschildes muss es noch schwieriger werden.

In diesem & x2019; ist dieses Auto & x2013; der 2017 Infiniti Q30 GT 1.6t & # x2013; kommt herein.

Es ist die erste Station auf dem Weg in die Infiniti-Reihe. Für den Uneingeweihten ist Infiniti der Luxusarm von Nissan, ähnlich wie Lexus für Toyota, Audi für VW usw.



Aber in einer Wendung des Schicksals teilt der Q30 seine Stärken und viele Komponenten mit einem seiner Hauptkonkurrenten im Premium-Kleinwagenbereich: der Mercedes-Benz A-Klasse.

Es ist die kostengünstigste Variante der Q30-Reihe und kostet ab 38.900 US-Dollar zuzüglich Straßenkosten. Das bringt diese unbekannte Menge in Bezug auf die Konkurrenz in Verlegenheit: Sie ist teurer als die Einstiegsversionen des Audi A3 (36.500 US-Dollar zzgl. Kosten), des BMW 1er (36.900 US-Dollar), des Lexus CT200h (38.750 US-Dollar) und Mercedes-Benz A-Klasse (37.200 US-Dollar).

Sie würden dann wahrscheinlich erwarten, dass das Basismodell als Mittel, um potenzielle Käufer durch die Tür zu bekommen, üppig spezifiziert wird, zumindest um einen klebrigen Schnabel zu haben & # x2026;

Aber die Wahrheit ist, dass es in einigen wichtigen Punkten zu kurz kommt. Bei diesem Modell gibt es keine Rückfahrkamera (dafür müssen Sie bis zu 52.900 US-Dollar ausgeben!) Und die neueste In-Car-Konnektivität in Form von Apple CarPlay und Android Auto aren & # x2019; Auch nicht verfügbar.










Dennoch erhalten Käufer einen 7,0-Zoll-Medienbildschirm, der sowohl einen zentralen Controller als auch einen Touchscreen, Satellitennavigation mit Live-Verkehrsinformationen, Bluetooth-Telefon- und Audio-Streaming, zwei USB-Eingänge, eine Stereoanlage mit sechs Lautsprechern und Spracherkennung umfasst. Der schlüssellose Zugang ist ebenfalls Standard & # x2013; aber wie bei einigen Mercedes-Benz Modellen muss man den Schlüssel einstecken, anstatt einen Knopf zu drücken, um die Dinge in Gang zu bringen.

Sie können auch mögen

Rückblick vor 22 Stunden 2019 Lexus ES300h F Sport-Rückblick… Lädt ... News25th Aug 2016 2017 Infiniti Q30 Preise und Spezifikationen: Neue Luke für einen entscheidenden Neuanfang… Rückblick12th Nov 2016 2017 Infiniti Q30 2.0t Sport Premium-Rückblick… News31st Jul 2016 2016 Infiniti Q30 erreicht Fünf-Sterne-ANCAP-Sicherheitsbewertung… Bewertung24.12.2017 2017 Mazda CX-3 Maxx Bewertung… Mehr anzeigen

Er fährt serienmäßig auf 18-Zoll-Rädern mit Notlaufreifen (Yokohama C Drive 2 in 235/50 auf unserem Testwagen), und diese Variante & # x2013; im Gegensatz zu allen Modellen, die darüber sitzen & # x2013; Das Fahrwerk ist auf Komfort ausgelegt. Wir werden uns demnächst darum kümmern.

Es gibt zwar keine Kamera, mit der Sie erkennen können, wann Sie rückwärts fahren (und eine wäre zu begrüßen, da die hinteren Säulen ziemlich sperrig sind), wenn Sie dort in Vorwärtsrichtung fahren s Vorwärtskollisionswarnung und autonome Notbremsung. Sie erhalten auch Parksensoren hinten.

Es gibt sieben Airbags (doppelte Vorder- und Vorderseite, durchgehender Vorhang und Knieschutz für den Fahrer) und im hinteren Bereich befinden sich zwei ISOFIX-Befestigungspunkte sowie oben angebrachte Haltehaken.

Toyota Landcruiser 200 Serie 2017

Dieses Modell erhält die Signatur & # x201C; & # x201D; LED-Tagfahrlicht, aber auch Halogenscheinwerfer mit Auto-On / Off-Funktion, automatisch abblendendem Rückspiegel, automatisch abblendendem Fahrerseitenspiegel und regensensitiven Scheibenwischern.

Lesen Sie hier den vollständigen Infiniti Q30-Bericht zu Preisen und technischen Daten.

Alle Mercedes-Instrumente sind recht edel anzusehen und heben das Ambiente ein wenig auf & # x2013; Trotz mangelnder Kohäsion zwischen einigen Elementen: Der Bildschirm in der digitalen Mitte zwischen den Wählscheiben hat zum Beispiel wenig Ähnlichkeit mit dem Hauptbildschirm des Mediums, und auch die Schriftarten des Kombiinstruments unterscheiden sich erheblich.

Dieser mittlere Medienbildschirm kann verwirrend für die Bedienung von & # x2013; Die Menüs haben kleine Schriftarten, die schwer zu lesen sind, und die Medienoberfläche ist komisch: Sie müssen das Optionsfeld auf dem Armaturenbrett drücken, anstatt mit dem Drehregler dorthin zu gelangen.

Der Gangwahlschalter ist schön & # x2013; es scheint aus dem Mercedes-AMG-Teilebehälter entlehnt worden zu sein, anstatt bei vielen Merc-Modellen & # x2013; und die P-Taste unter dem Auswahlschalter versetzt das Auto in den Park, betätigt jedoch nicht die Parkbremse. In der Nähe des Knies des Fahrers befindet sich eine zweite Taste, die beim Ausschalten des Fahrzeugs nicht automatisch angewendet wird. Es wird jedoch automatisch freigegeben, wenn Sie einen Gang einlegen.

Mercedes Benz Gl350 Bluetec













Die Vordersitze sind manuell bedienbar & # x2013; kein elektrisches Rutschen oder Kippen, hier & # x2013; und der Fahrersitz verfügt über eine elektrische Lendenwirbelsäule, und für Fahrer mit unterschiedlichen Größen steht ein guter Einstellbereich zur Verfügung. Größere Fahrer finden jedoch möglicherweise wenig Kopffreiheit.

Das Lederlenkrad & # x2013; wieder mit Mercedes-Knöpfen und einem Infiniti-Abzeichen & # x2013; liegt gut in der Hand und das weiche Kunstleder am Armaturenbrett verleiht der Kabine eine gewisse Note. Die manuelle Steuerung der Klimaanlage & # x2013; Einzonen-Drehkreise & # x2013; werden direkt aus dem Benz-Teilekatalog ausgeliehen und sind zwar nett, aber genauso, wie Sie es in einem Vito-Van finden.

Zur Aufbewahrung gibt es große Türfächer mit Flaschenhaltern und ordentliche Getränkehalter zwischen den Sitzen. Wer Taschen mit losen Gegenständen bei sich trägt, findet möglicherweise einen Mangel an nützlichem Stauraum ärgerlich. Unterhalb des mittleren Stapels befindet sich nur eine kleine abgedeckte Box, in der sich auch zwei USB-Eingänge befinden.

Auf dem Rücksitz ist der Q30 ziemlich platzsparend. Hinter der bevorzugten Sitzposition dieses 6-Fuß-Testers befand sich ein sehr enger Kniebereich (wir sprechen mit den Knien gegen die Rückenlehne), ein feiner Zehenbereich und nicht viel Kopffreiheit, da der äußere Dachhimmel in den Raum hineinfrisst.

Für kleinere Insassen gibt es drei Befestigungspunkte oben und zwei ISOFIX-Anker. Es gibt jedoch keine umklappbare Armlehne und auch keine Getränkehalter oder Lüftungsschlitze hinten.













Die Türtaschen sind groß genug für kleine Flaschen, aber die Netzkartentaschen an der Rückenlehne sind ein bisschen billig (Infiniti ist aber keineswegs der einzige Schuldige!).

Mit 368 Litern Laderaum ist der Kofferraum des Q30 kleiner als ein Audi A3 (380 L), aber größer als eine A-Klasse (340 L) und ein 1er (360 L) ein paar koffer und rucksäcke. Da das Auto mit Notlaufreifen fährt, befindet sich kein Reserverad unter dem Kofferraumboden, was bei Bedarf ein zusätzliches Versteckloch bedeutet. Dort befindet sich auch eine 12-Volt-Steckdose.

Einige dieser Ergebnisse klingen vielleicht etwas pingelig, aber wenn Sie eine Prämie kaufen, sollte sie sich wie eine Prämie anfühlen. richtig? Wie wäre es dann mit dem Fahrerlebnis?

Unter der Motorhaube verbirgt sich, wie Sie vielleicht anhand des Modellnamens erraten haben, ein 1,6-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit Turbolader. Es produziert 115 kW Leistung (bei 5300 U / min) und 250 Nm Drehmoment (von 1250 bis 4000 U / min) und ist ausschließlich mit einem Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe ausgestattet.

Es stehen drei Laufwerksmodi zur Auswahl: & # x2013; Wirtschaft, Sport und Handbuch & # x2013; Letztere verlassen sich darauf, dass der Fahrer mit den Schaltwippen am Lenkrad seinen Beitrag leistet. Eine Merc-Taste (wieder!) In der Nähe des Schalthebels wählt zwischen diesen Modi aus.

Im Standard-Sparmodus kann der Antriebsstrang ein wenig träge reagieren, mit einer gewissen Verzögerung, bevor das Auto sich selbst ankurbelt und mit etwa 2000 U / min weitermacht. Dies wird durch das Stopp-Start-System verschärft, das beim Zurückschießen mürrisch werden kann.

Bei niedrigen Geschwindigkeiten, wenn Sie zum Beispiel beim Einparken schnell zwischen Fahren und Rückwärts schalten, kann das Getriebe langsam reagieren und stottern, während es seine Kupplungspakete verwaltet. Das Fehlen einer Kamera erschwert das Einparken umso mehr, da auch die hinteren Säulen recht groß sind.

2016 mazda bt50

Während der Motor bei niedrigen Geschwindigkeiten unter leichtem Gas etwas träge rüberkommt, kommt er gut zurecht, wenn man etwas stärker drückt. Wählen Sie den Sportmodus und das Getriebe hält die Gänge viel länger (manchmal zu lang), sodass Sie den Drehzahlbereich erkunden können. Seltsamerweise gibt es zwischen den Schaltvorgängen einige Verwacklungen, die für ein Doppelkupplungsgetriebe etwas untypisch sind.













Für das Basismodell Q30 & # x2013 wird ein Kraftstoffverbrauch von 6,0 Litern pro 100 Kilometer angegeben. Wir sahen 8,3 l / 100 km über einem Tank voller gemischter Straßen- und Stadtfahrten.

Die oben erwähnte Komfortfederung wird ihrem Namen im Großen und Ganzen gerecht und bietet in den meisten Situationen einen angemessenen Fahrkomfort. Sie kann jedoch in der Art und Weise, in der sie sich von Unebenheiten erholt, etwas fester sein und rollt nicht über Unebenheiten hinweg ein A3 macht. Tatsächlich fühlt es sich auf den meisten Oberflächen nie so sesshaft oder bepflanzt an wie die drei deutschen Premium-Kleinwagen.

Auch die Lenkung könnte besser sein. In der Mittelstellung ist der Darty-Modus aktiviert, was bedeutet, dass Sie auf Geraden versehentlich Ihre beabsichtigte Lenkeingabe übertreiben können. Und je mehr Sperren Sie anwenden, desto weniger Reaktion erhalten Sie.

Infiniti bietet ein vierjähriges 100.000-Kilometer-Garantieprogramm für seine Neuwagen an. Für den Q30 gibt es eine Wartungskampagne zu Höchstpreisen, bei der alle 12 Monate oder 25.000 km (je nachdem, was zuerst eintritt) eine Wartung erforderlich ist fünf Jahre oder 125.000 km Deckung. Die durchschnittlichen Kosten pro Besuch in den ersten drei Jahren / 75.000 km betragen 550 USD.

Der Infiniti Q30 GT 1.6t von 2017 spricht nicht gegen das Bestreben, neue Käufer durch die Türen der Infiniti-Showrooms zu locken. Als ob die Herausforderung für eine Herausforderermarke nicht groß genug wäre.

Es ist vergleichsweise unterausgestattet und überteuert für ein Premiumauto der Einstiegsklasse, und es fühlt sich im Inneren oder auf dem Fahrersitz nicht besonders genug an, um dies zu rechtfertigen. Wenn Sie sich ein Prestige-Einstiegsauto ansehen, gibt es bessere Optionen.













Klicken Sie oben auf die Registerkarte Fotos, um weitere Bilder von Sam Venn anzuzeigen.

Looking for a deal on this car? Chat to us now




Lesen Weiter

Land Rover Discovery SCV6 Bewertung