2017 Suzuki Swift Frontend unverstellt erwischt

Eine unverkleidete Suzuki Swift-Luke der nächsten Generation ist online aufgetaucht, bevor sie voraussichtlich Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommt.




Das Foto oben wurde auf der Facebook-Seite von Ferd veröffentlicht, obwohl nicht klar ist, von wem oder wo sie dieses Bild bezogen haben.

Angesichts des Designs der Scheinwerfer und des Kühlergrills scheint die kleine Luke der nächsten Generation mehr als nur eine kleine Inspiration für den Jaguar F-Type zu haben. In Kombination mit einer strafferen Oberfläche und einer Verdunkelung der A- und C-Säulen für ein schwimmendes Dach verspricht der neue Swift einen sportlicheren Charakter als das heutige Auto.

Das Auto hier scheint ein Mittelklasse-Modell zu sein, nicht das Spitzenmodell von Swift Sport, dessen Renderings von einem Händler durchgesickert sind & apos; Konferenz im März dieses Jahres.






Oben: Spionagefoto des Suzuki Swift Sport der nächsten Generation, das in Europa evaluiert wird.

Das Caching von Bildern beinhaltete auch unseren ersten Blick auf das neue Dashboard von Swift, das ein anspruchsvolleres Design aufweist, einschließlich eines sportlichen Kombiinstruments, einer großen Touchscreen-Oberfläche für das Infotainmentsystem und einer kontrastierenden Platte aus körperfarbenem Kunststoff.

Berichten der britischen Presse zufolge wird der Swift der nächsten Generation in Euro-Versionen einen 1,0-Liter-Dreizylinder mit Turbolader und einer Leistung von 82 kW und 170 Newtonmetern als Basismotor einsetzen.

Der Swift Sport soll von einem 1,4-Liter-Turbomotor mit Direkteinspritzung mit 103 kW / 220 Nm angetrieben sein.

Australien

Obwohl noch nichts bestätigt wurde, gehen wir davon aus, dass der neue Swift Anfang 2017 sein Debüt geben wird, bevor er in der zweiten Jahreshälfte vor Ort in den Handel kommt.






Lesen Weiter

Honda Accord VTi Sonderausgabe