2018 BMW X7 ausspioniert

Der BMW X7 wurde bereits vor seinem Verkaufsstart im Jahr 2018 getestet.




Obwohl wir die Gesamtform und -größe des X7 sehen können, können wir nicht zu viele seiner feineren Designdetails erkennen, da BMW falsche Karosserieteile an den Kotflügeln, Türen und der Motorhaube dieses Prototyps angebracht hat. Wir können jedoch sehen, dass der neue SUV einen Satz von hohen Nierengittern aufweisen wird.

Bei seinem Verkaufsstart tritt der X7 unter anderem gegen den Mercedes-Benz GLS und den Range Rover an.

Ford Territory Titan Bewertung




Unter der Haut verwendet der X7 eine Version der Cluster-Architektur (CLAR), die die neuesten 7er, die neuen 5er und die kommenden 3er unterstützt.



Der X7 wird das Flaggschiff unter den SUVs der Marke sein. Preis und Größe stimmen überein. Verglichen mit dem X5 der nächsten Generation wird der X7 einen längeren Radstand und längere hintere Überhänge haben.

Dies bedeutet, dass der X7 im Gegensatz zum X5 und X6 über drei Sitzreihen und eine maximale Kapazität von sieben Personen verfügt.




Unter der Motorhaube wird der X7 voraussichtlich von einer Auswahl turbogeladener Sechs- und Achtzylinder-Benzin- und Dieselmotoren angetrieben. Eine Plug-in-Hybrid-Variante wird ebenfalls im Antriebsstrang-Mix enthalten sein.

nsw mobile Radarkamera

Der BMW X7 wird im BMW Werk in Spartanburg, South Carolina, zusammen mit anderen X-Modellen wie X3, X4, X5 und X6 gebaut.

Obwohl das Unternehmen bereits 2014 Pläne für den X7 bestätigt hat, sollen Produktion und Vertrieb zumindest in Nordamerika und Europa erst im Jahr 2018 beginnen.






Lesen Weiter

Der litauische Bürgermeister zerquetscht ein in einem Radweg geparktes Luxusauto mit einem Panzer