2018 neckte Lexus LS vor der Enthüllung von Detroit

Der Lexus LS der fünften Generation wurde vor seinem offiziellen Debüt auf der diesjährigen Detroit Motor Show im Januar gehänselt.




Auf dem Teaser-Bild oben können wir sehen, dass Lexus & apos; Die neue Flaggschiff-Limousine wird das charakteristische Design des Spindelgitters der Marke, die zeckenförmigen LED-Fahrlichter und die dünne Scheinwerferanordnung beibehalten.

Was wir an der Frontpartie und den Leichtmetallrädern sehen können, scheint eine leicht getönte Version des Designs zu sein, das für das Lexus LF-FC-Konzeptauto 2015 verwendet wurde.

Holden Cruze Diesel 2010

Wie das Konzept soll der neue LS einen 'kühnen neuen Look mit einer coupéartigen Silhouette ohne Kompromisse bei der Geräumigkeit' und der 'visionären Technologie' haben.






Oben: Lexus LC500.

Das Unternehmen räumt zwar ein, dass der LS auf der gleichen GA-L Premium-Plattform mit Hinterradantrieb fährt, die auch unter dem LC-Coupé eingeführt wurde, hat aber nicht viel anderes über die neue große Limousine verraten.

Angesichts der gemeinsam genutzten Plattform ist es wahrscheinlich, dass der neue LS mit dem 5,0-Liter-V8-Motor mit 350 kW und 10-Gang-Automatik des LC500 ausgestattet wird.

Ebenfalls wahrscheinlich in der neuen Limousine ist der mehrstufige 264-kW-Hybridantrieb des LC500h, der über einen 220-kW-3,5-Liter-Atkinson-V6, einen Elektromotor und eine Viergang-Automatik für die Hinterräder verfügt.

Die Einführung des LS der nächsten Generation erfolgt 28 Jahre, nachdem der ursprüngliche Lexus LS400 1989 auf der Detroit Motor Show debütierte. Mit seinen aggressiven Preisen und seinem intensiven Fokus auf Verarbeitungsqualität und Kundenservice hat der Original-LS den Mainstream-Luxusautomarkt weitgehend verändert.

mercedes-benz gle






Lesen Weiter

Hyundai Australia interessiert an mehr Elektrofahrzeugen, Potenzial für Kona EV