2019 Jeep Wrangler Rubicon Diesel Test

Zu Diesel oder nicht zu Diesel? Das ist die Frage für potenzielle Wrangler Rubicon-Käufer.

Zum ersten Mal können Sie sich jetzt für Diesel in Ihrem Fahrzeug entscheiden 2019 Jeep Wrangler Rubicon.

Früher war der alte JK Wrangler mit dem 2,8-Liter-Dieselmotor VM Motori in allen Spezifikationen erhältlich, abgesehen vom Rubicon, da beim flexiblen Hochleistungs-Vorderdifferential und dem hohen Langhub-Dieselmotor Probleme mit dem Spiel auftraten.

Diesmal schließt sich der Kreis. Die 3,6 Liter & apos; Benzin im Wert von V6 ist Ihre einzige Wahl für alle Modelle, mit Ausnahme des Rubicon. Zusätzlich zum langjährigen Pentastar-Motor können Sie sich jetzt für einen 2,2-Liter-Vierzylinder-MultiJet II entscheiden. turbo diesel donk mit dem vollfetten geländemodell. Eigentlich sind es 2143 Kubikzentimeter Hubraum, was technisch näher an 2,1 Liter gerundet werden könnte.

Ford Ranger FX4 Spezifikationen

Der neue 2,2-Liter-Diesel des Wrangler liefert 147 kW bei 3500 U / min und 450 Nm bei 2000 U / min.

Es ist auch die Eintrittskarte für das teuerste Wrangler-Geld, das man bekommen kann. Die Preise stiegen kürzlich um ein paar Riesen auf 70.950 USD. Das sind 5500 US-Dollar mehr als beim benzinbetriebenen Rubicon und 17.500 US-Dollar mehr als beim Einstiegsmodell Unlimited Sport S.

Schauen Sie sich hier unseren Test des benzinbetriebenen Wrangler Rubicon an, bei dem wir es hart auf die Straße getrieben haben.

Der Dieselmotor ist bis zum selben Achtganggetriebe mit denselben Vorwärtsübersetzungen montiert (Rückwärtsgang ist etwas kürzer). Daran ist derselbe & # x2018; Rock-Trac & # x2019; zweistufiges Verteilergetriebe für eine 4: 1-Reduzierung der Reichweite.













Die Differentiale sind die gleichen größeren und stärkeren Dana-Einheiten als bei normalen Wrangler-Tarifen, was die Haltbarkeit des technischen Allradfahrzeugs bei niedriger Geschwindigkeit und hoher Beanspruchung erhöht. Es lohnt sich, ein unterschiedliches Differenzialverhältnis zwischen Benzin- und Diesel-Rubikonen zu beachten. Wenn es sich nur um Bragging-Rechte zwischen den beiden Modellen handelt, dann gewinnt der Benziner mit einem Untersetzungsverhältnis von 77: 1. Der Diesel kommt mit 70,2: 1 aus.

Sie können auch mögen

Rückblick vor 2 Tagen 2020 Renault Kadjar Intens-Rückblick… Rückblick vor 15 Stunden 2019 Lexus ES300h F Sport-Rückblick… Lädt ... Rückblick vor 15 Stunden 2020 BMW X2 Facelift, Plug-in-Hybrid und EV ausspioniert… Rückblick 27. Juni 2018 2018 Lexus RX300 F Sport-Rückblick… Rückblick15 vor Stunden Video: Porsche und LucasFilm enthüllen das gemeinsame Design von Star Wars-Schiffen… Mehr anzeigen

Die beiden Motoren entwickeln jedoch ihre Leistung und ihr Drehmoment auf sehr unterschiedliche Weise. Während das Benzin für seine Zuteilung von 347 Nm bis zu 4100 U / min wickeln muss, leistet der Diesel bei 2000 U / min 450 Nm. Während der Benziner Wrangler eine bessere Übersetzung hat, ist der Diesel am unteren Ende des Drehzahlmessers ein fröhlicherer Motor.

2016 hsv gts specs

Durch diese Änderung des Getriebes sitzt der Diesel Rubicon mit einem Achtgang-Getriebe, das nur selten einen Fuß falsch macht, genau an der richtigen Stelle auf der Autobahn. Unter Vollgas ist sicherlich weniger Beschleunigung verfügbar, und unter der Motorhaube rasselt es ein bisschen öler, aber für die meisten Verkehrsszenarien ist genug Schlagkraft vorhanden.

Die Kraftstoffersparnis lag für uns zwischen 10 und 11 l / 100 km, je nachdem, wie viel Verkehr Sie befunden haben. Jeep gibt die Werksangabe als 7,5 l / 100 km im gemischten Einsatz an.

Aufgrund dieser 32-Zoll-BFGoodrich-Reifen und der flachen Windschutzscheibe sowie der weichen, geländegängigen Federung besteht ein eindeutiger Kompromiss hinsichtlich der Mängel auf dem Asphalt. Der Wrangler tendiert dazu, mit Autobahngeschwindigkeiten herumzuwandern, und in die Kabine dringen merklicher Wind und Straßenlärm ein. Dies ist alles im Vergleich zu Fahrzeugen ohne die Kernkompetenzen eines Wranglers. Dies ist Teil des Preises, den Sie für diese intensive Offroad-Leistung zahlen müssen.

Wenn Sie dieses Fahrzeug kaufen, möchten Sie darauf zugreifen. Diese weniger ansprechenden Eigenschaften auf der Straße sind leichter zu ertragen, wenn Sie diese Trittsicherheit im Gelände erleben. Die Art und Weise, wie der Körper tief und flach sitzt, wie die Federung all die harte Arbeit darunter leistet, hinterlässt ein Gefühl der Stabilität, das mit nichts Unverändertem mithalten kann.

Und wenn Sie diese Stabilität mit dem extrem niedrigen Getriebe und den griffigen KM2 Mud Terrain-Reifen kombinieren, bleibt Ihnen ein Paket übrig, das einfach kriechen und kriechen und kriechen kann. Dieser Jeep fühlt sich so an, als würde er so lange fahren, bis ihm die Luft ausgeht.



















Es ist wahrscheinlich eine persönliche Präferenzsache, aber ich fand, dass mir die Art und Weise, wie sich der Dieselantrieb im Gelände verhält, besser gefällt als das Benzinmodell. Die Drosselklappensteuerung ist einfacher und entspannter, ohne jemals auf über 2000 U / min drücken zu müssen, um die erforderliche Geschwindigkeit zu erzielen. Zum Krabbeln ist es perfekt.

Der Innenraum ist eine ähnliche Geschichte wie das Benzinmodell. Es ist ein neues Design, aber es ist 100 Prozent Wrangler in Bezug auf Aussehen und Tradition. Das Infotainment-Display ist das neueste 8,4-Zoll-Uconnect-System mit Android Auto, Apple CarPlay und nativer Navigation. Das Betriebssystem ist schnell und einfach zu bedienen, und zusätzliche Off-Road-Seiten bieten Ihnen einige nützliche Messwerte für den Kühlmittel- und Öldruck sowie die Temperaturen.

In der zweiten Reihe gibt es ausreichend Platz und Komfort sowie mehrere Steckdosen: zwei USB-, zwei USB-C- und eine 240-V-Steckdose. Es gibt auch Lüftungsschlitze und auf dem Dach montierte Lautsprecher, die möglicherweise größeren Leuten im Weg stehen könnten.

Die Servicekosten für den Diesel-Wrangler Rubicon betragen 499 USD pro Besuch und werden alle 12 Monate oder 20.000 km festgelegt. Dies ist deutlich teurer als der Benzin-Wrangler, der alle 12.000 km oder 12 Monate bei 299 US-Dollar notiert ist.

Die düstere ANCAP-Ein-Stern-Bewertung des Wranglers gilt für das gesamte Sortiment und könnte Käufer von der Idee der Jeep-Offroad-Maschine abbringen. Abgesehen von der Crash-Sicherheit steht eine angemessene aktive Sicherheit zur Verfügung: Querverkehrswarnung hinten, Überwachung des toten Winkels, Vorwärtskollisionswarnung, autonome Notbremsung, adaptive Geschwindigkeitsregelung und Reifendrucküberwachung.



















Man kann nie wissen, dass der Wrangler seine ANCAP-Bewertung möglicherweise verdoppeln oder verdreifachen könnte, wenn das getestete Fahrzeug mit einer autonomen Notbremsung ausgestattet wäre, aber die Basismodelle verfehlen die Technologie, und ANCAP bietet keine geteilte Bewertung für den Wrangler an, wie es für den Wrangler der Fall ist einige andere Modelle.

Das Garantieangebot des Jeeps deckt Sie für fünf Jahre oder 100.000 km ab, je nachdem, was zuerst eintritt. Das ist eine gute Abdeckung für ein halbes Jahrzehnt, aber ein paar zusätzliche Kilometer wären eine schöne Ergänzung. Wenn Sie jedoch nicht mehr als 20.000 km pro Jahr zurücklegen, ist dies ein strittiger Punkt.

Ist die Vorliebe für Diesel den zusätzlichen Preis wert, den Jeep für den 2,2-Liter-Wrangler Rubicon verlangt? Wahrscheinlich nicht. Das benzinbetriebene Modell ist im Gelände genauso leistungsfähig und bietet bei Bedarf ein bisschen mehr Raffinesse und Dringlichkeit. Es wird allerdings etwas durstiger sein, besonders in der Stadt.

Jeep listet 31,7 Kubikfuß (897 Liter) Stauraum hinter den Rücksitzen des Wrangler Unlimited auf, der wahrscheinlich bis zur Dachlinie gemessen wird. Es ist kein großer Stauraum im Vergleich zu anderen 4X4-Waggons, die durch Rollläden, einen großen Subwoofer und den internen Überrollkäfig behindert werden.

2016 Toyota Corolla zr

Es gibt jedoch eine kleine Gruppe von Leuten, die diesen Diesel-Wrangler mögen und darauf aus sind, die zusätzlichen Dollars auszugeben. Vielleicht haben sie einen Blick auf eine Karte von Australien geworfen und möchten gerne eine Ferntour unternehmen. Für sie wird die bessere Reichweite und Effizienz des Diesels verlockend sein. Sie müssen sich jedoch mit dem System der selektiven katalytischen Reduktion (SCR, AKA AdBlue) befassen und so wenig Gewicht mitnehmen, dass der relativ geringe Laderaum und die Nutzlast (unter 500 kg) nicht überfordert werden.

Sie werden jedoch einen 4x4-Tourenwagen haben, der mehr als alles andere auf dem Markt kann, und der Ihnen das Vertrauen gibt, irgendwo in Australien ernsthaft schwieriges Terrain zu bewältigen. Obwohl ich sagen muss, dass es ein bisschen schade ist, dass unser Wrangler nach australischer Spezifikation im Vergleich zu den härteren nordamerikanischen Versionen mit kleineren Reifen, kleineren Schutzvorrichtungen und einer vorderen Stoßstange aus Kunststoff verwässert wird.






Lesen Weiter

BMW M5 Rückblick