2019 Mercedes-Benz SL teilt Plattform mit AMG GT: SL Coupé und GT Black Series auf dem Weg - Bericht

Der Mercedes-Benz SL-Sportwagen der siebten Generation wird auf dem gleichen Fundament basieren wie der Hardcore-Supersportwagen Mercedes-AMG GT, um dem großen Roadster mehr Leistung zu verleihen - so ein neuer Bericht aus Großbritannien.




Ein Artikel von Coach Laut Mercedes-Benz sind die Verkaufszahlen des SL rückläufig. Deshalb setzt Mercedes-Benz auf seinen AMG-Tuningarm, um dem großen Roadster einen Leistungsschub und hoffentlich auch einen Verkaufsschub zu verleihen.

Man geht davon aus, dass das Unternehmen die Entwicklung des SL der nächsten Generation an der des kürzlich vorgestellten Mercedes-AMG GT Roadster ausgerichtet hat, der auf der diesjährigen Pariser Automobilausstellung sein Debüt feierte.

Die Zusammenarbeit kommt beiden Seiten zugute Coach Laut AMG kann AMG Ressourcen in weitere Derivate des GT umwandeln, darunter ein noch schlimmeres Modell der Black Series, das über dem GT R zu sehen sein wird - das kürzlich auf der Rennstrecke am Nürburgring eine heiße Rundenzeit einläutete.






Oben: Mercedes-AMG GT C Roadster

Bei der Markteinführung, voraussichtlich um 2019, wird der neue SL das in Längsrichtung montierte Motorlayout und das Heckgetriebe des GT für eine optimale Gewichtsverteilung übernehmen.

Die britische Veröffentlichung besagt, dass Insider des Projekts bestätigt haben, dass der neue SL auch eine Aluminium-Karosseriestruktur und ein Carbon-Drehmomentrohr aus dem GT aufweisen wird, was zu einer signifikanten Gewichtsreduzierung sowie zu einer Verbesserung von Leistung und Wirtschaftlichkeit beitragen soll.

Eine weitere gewichtssparende Maßnahme ist der Wechsel von einem Aluminium-Faltdach & # x2013; Das war ein SL-Feature für ein Jahrzehnt & # x2013; zurück zu einem faltbaren Stoffdach.

Zum ersten Mal seit seiner vierten Generation konnte der neue SL wahlweise mit einem Verdeck oder einem festen Dach angeboten werden.

In diesem Sinne ist es auch möglich, dass Mercedes-Benz das 'Coupé' einführt. und & apos; Cabriolet & apos; Namen, die es auf Versionen seines Kernsortiments angewendet hat, einschließlich der C-Klasse, E-Klasse und S-Klasse.

vw amarok 2016 v8




Oben: Mercedes-AMG SL63

Der neue SL wird wahrscheinlich zusammen mit dem neuen M256 des Unternehmens angeboten. 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Benziner mit integriertem Elektrostarter, der eine kurze Leistungssteigerung ermöglicht.

Andere Einheiten, von denen erwartet wird, dass sie über eine Leistung von 375 kW / 700 Nm verfügen, sind der M176. 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8 im AMG GT S und C63 S, zusammen mit dem verbesserten 450 kW / 800 Nm M177 Version, die mit dem neuen E63 S & # x2013; Diese sollen sowohl den 4,7-Liter-Twin-Turbo V8 mit 335 kW / 700 Nm im aktuellen SL500 als auch den 5,5-Liter-Twin-Turbo V8 mit 430 kW / 900 Nm im SL63 ersetzen.

Es ist unklar, ob es Nachfolger für den SL600 und den SL65 geben wird, die in Übersee angeboten werden, da ihre V12-Motoren mit zwei Turboladern möglicherweise nicht den immer strengeren Emissionsvorschriften entsprechen.

Der leistungsstärkere M177 V8 wird diese Modelle laut einer unbekannten Quelle, die dem Projekt bekannt ist, wahrscheinlich effektiv ersetzen.

'Vom Image-Standpunkt aus wäre es ein großer Verlust für den SL, auf den V12 zu verzichten', sagten sie Coach. 'Der neue V8 bietet jedoch hervorragende Leistung und Wirtschaftlichkeit & # x2013; und es wird in Zukunft noch mehr davon geben. '




Bleiben Sie auf dem Laufenden, um weitere Informationen zum Mercedes-Benz SL zu erhalten.






Lesen Weiter

Hinter den Kulissen des weltbesten Luxusautoherstellers