2020 Audi A6 45 TFSI Bewertung

Es sieht aus wie eine Million Dollar, obwohl die Preise etwas darunter liegen. Der neue Audi A6 executive express hat schöne Proportionen, ist gut gerüstet und bietet eine ansprechende, entspannende Fahrt. Und obwohl der 2,0-Liter-Turbo des 45-Modells nicht so leistungsstark ist wie sein V6-Verwandter, könnte er die Wahl des Mülls sein.

Das Audi A6 Der Exekutivsalon und sein Talent werden von außen und innen vom Feind beschossen. Sie sind nicht nur gezwungen, mit ähnlichen Produkten konkurrierender Premium-Marken zu kämpfen, sondern müssen auch um die Aufmerksamkeit der Käufer kämpfen, die sich nach immer beliebteren und vielseitigeren SUVs sehnen. Und im Falle des Wettbewerbs des A6 tragen einige dieser XXL-SUV-Chunker ein Audi-Emblem.

Ja, sie vermehren sich & # x2013; Diese großen Einheiten bringen die Kinder zur Schule und zum Sport, Mama zum Einkaufszentrum und zum Tennis und Papa zur Arbeit.

Ist die Bewegung nicht aufzuhalten? Was als vorläufiger Schritt der Hersteller in die großen Luxus-SUVs begann, hat sich schnell zu einem Massen-Love-In entwickelt. Fast jede gehobene Marke hat einen Swisho-Truck im Katalog & # x2013; ein Spiegelbild ihrer wachsenden Verkäufe hier und rund um den Globus, entsprechend einer abnehmenden Nachfrage nach traditionellen viertürigen Limousinen. Verdammte SUVs sind überall. Der einzige Ort, an dem Sie sie nicht sehen, ist im Busch.



Exekutivlimousinen der Mittelklasse leiden in unterschiedlichem Maße, wobei ihre Umsatzkurve im Allgemeinen in südöstlicher Richtung verläuft und die gelegentlichen Spitzen aufgrund eines neuen Modells auftreten.

Beim Abpumpen großer SUVs hat Audi die Hoffnung nicht aufgegeben, dass es immer noch einen Premium-Limousinenmarkt gibt, sollte ihm der richtige Verbraucherköder baumeln.

Wenn man den netten Kerl von Audi fragt, wie die Marke die Abwanderung von Limousinen zu großen SUVs bekämpfen will, fragt man einen Elternteil, ob er einen Liebling unter den Kindern wählen möchte, obwohl der eine schlank und attraktiv ist und der andere übergewichtig und ungeschickt. Er möchte keine Favoriten spielen.

Die Attraktivität des A6 liege in seiner Position als technologisches Flaggschiff. Angesichts der vielseitigen SUVs Q7 und Q8 sei die Suche nach Wohnraum für das traditionelle Executive-Auto jedoch schwieriger geworden. & # x201C; Mit dem A6 streben wir ein Umsatzwachstum an und beabsichtigen, einen größeren Anteil am Segment zu haben. & # x201D;

Toyota Prado Spezifikationen 2016













Dies sollte nicht schwer sein. In letzter Zeit hat der alternde A6 der letzten Generation sein Alter gezeigt, und die Mercedes-Benz E-Klasse und der BMW 5er haben in den Verkaufscharts Fuß gefasst. Die Wiederbelebung der Verkäufe des neuen 2020 Audi A6 sollte aus verschiedenen Quellen stammen. Bisherige A6-Käufer, die sich vielleicht anderswo umgesehen haben, sich aber durch Design, Technologie, Fahrpraxis und Wert zurückziehen, und diejenigen, die nicht mehr abschleppen müssen.

Sie können auch mögen

News16 Stunden vor 2020 BMW X2 Facelift, Plug-in Hybrid und EV ausspioniert… Loading ... News22nd Oct 2019 Car News Daily: Ihr täglicher Download… News21st Oct 2019 2020 Audi A6 55 TFSI und quattro Plug-in Hybrid Limousine enthüllt… Review18th May 2018 2019 Audi A6 Test… Test vor 2 Tagen 2020 Renault Kadjar Intens Test… Mehr anzeigen

Eroberungsverkäufe auch, glaubt der Audi-Mann. & x201C; Es gibt mehr Wettbewerb als jemals zuvor, daher haben wir uns darauf konzentriert, den Wert zu verbessern. Die Menschen können eine individuelle Wahl treffen. Aus diesem Grund hat Audi in jedem Segment eine Reihe von Karosserieformen. & # X201D;

Der neueste A6 geht auf den 1968 eingeführten Aero-Wunderkind-Audi 100 zurück. Das Modell 2020 hält das High-Tech-Abenteuer mit einer Reihe von Sicherheits- und Konnektivitätssystemen aufrecht.

Die treibende Kraft für australische Kunden sind zwei turboaufgeladene Benzin-Verbrennungsmotoren: die 180 kW / 370 Nm-Variante (Badged 45) aus der beliebten 2,0-Liter-Vierzylinder-TFSI-Familie, die in den 250 kW / 500 Nm-V6 (Badged 55) einfließt und hier bereits vorgestellt wurde.

Die Preise für den 45 TFSI mit lederbezogener Kabine und 19-Zoll-Alufelgen beginnen bei 95.500 US-Dollar (zuzüglich Straßenkosten). Alle A6 sind mit dem allradgetriebenen quattro-System von Audi ausgestattet, das an ein Siebengang-S-Tronic-Doppelkupplungsgetriebe angeschlossen ist. Der 45 TFSI punktet außerdem mit dem Virtual Cockpit Plus-Display von Audi, beheizten Vordersitzen, Dreizonen-Klimaregelung, Apple CarPlay / Android Auto, kabellosem Laden, Erkennung loser Räder, beleuchteten Sicherheitsgurtschlössern und LED-Scheinwerfern.

Die aktuellen Varianten verfügen über eine autonome Notbremsung (AEB) mit Fußgängererkennung, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stauassistent, Parksensoren vorn und hinten, einen Spurassistenten, einen Querverkehrswarner hinten und eine 360-Grad-Kamera. Radfahrer sind durch eine & apos; Ausstiegswarnung & apos; geschützt. Systeme, die vorbeifahrende Radfahrer identifizieren oder Autos überholen, bevor der A6-Fahrer die Tür öffnet.

Als nächstes geht es auf der Luxusleiter mit der 45-TFSI-S-Baureihe im Wert von 105.200 US-Dollar (und mehr im Straßenverkehr) mit demselben Motor, aber auch mit einem S-Line-Außenpaket, 20-Zoll-Legierungen, einer adaptiven Dämpferfederung, Valcona-Leder-Sportsitzen vorne und einem Kopf voran -up-Anzeige. Dann gibt es den $ 116.000 3,0-Liter-55-TFSI V6, der standardmäßig mit S-Line-Einschlüssen angeboten wird.

Im zweiten Quartal des nächsten Jahres wird die Palette durch die Einführung eines Einstiegsmodells mit Frontantrieb und einer weniger leistungsstarken 140 kW / 320 Nm-Version desselben 2,0-Liter-TFSI-Viertopfmotors zum Preis von 85.500 USD erweitert.

Aufgrund der jüngsten Dieselgate-Unannehmlichkeiten im VW-Konzern vermeidet Audi nach Möglichkeit Öler. Der A6 wird keine Dieselmotoren haben, obwohl der verwandte Allroad quattro, der nächstes Jahr ankommt, mit Sicherheit einen 3,0-Liter-45-TDI haben wird.



















Audi ist bestrebt, die gesamte Palette zu elektrifizieren. Daher gibt es für den 2020 A6 ein Plug-in-Modell, das in anderen Märkten erhältlich ist. Das Beste, was wir Oz HQ entlocken konnten, ist, dass der E-Quattro A6 in Betracht gezogen wird, aber keine A6-Hybrid- oder Elektro-Versionen hier zum Start. Elon, Greta, Richard, Teile von Sydney und Melbourne und ganz Norwegen werden entsetzt sein. Nimbin-Hippies lassen bestürzt ihre Bongs fallen. Auf den Straßen kann es zu Protesten kommen.

Keine Sorgen machen. Das Mädchen auf der anderen Straßenseite hat Bunnings einen neuen, altmodischen Rasenmäher abgekauft, der überzeugt ist, dass sie die globale Erwärmung im Alleingang umkehrt.

In der realen Welt der kohlenstoffemittierenden Anachronismen wird der 2,0-Liter-45-TFSI etwa die Hälfte des Absatzes des neuen A6 abdecken, wobei die Modelle 55 und 40 jeweils etwa ein Viertel des Volumens ausmachen.

Der A6 wird überwiegend von Männern im Alter von 45 bis 64 Jahren mit einem hohen Bildungsniveau und einem Haushaltseinkommen von über 300.000 USD gekauft. Sie mögen Reisen, soziales Engagement und sind aktiv. Zumindest geht das Spiel. Und die hintere Klimaregelung und USB-Punkte. Sie sind von der Technologie abhängig, aber um der Informationsüberflutung beim Kauf entgegenzuwirken, gibt es einen umfangreichen Übergabevorgang.

Sie betreten eine Welt der Gelassenheit und Klasse, wenn Sie Ihren Hintern in den A6 schieben. Die Shades of Grey-Kabine ist elegant und geschmackvoll. Die horizontalen Linien sorgen für einen räumlichen Eindruck und setzen Akzente aus echtem Aluminium und Holz. Das bekannte 12,3-Zoll-Audi Virtual Cockpit vor dem Fahrer fällt durch Klarheit und Farben auf und kann zwischen mehreren Looks wechseln.



















Der Entwurfsansatz mit dem neuen volldigitalen MMI-Betriebssystem umfasst das Aufräumen; Knöpfe und Schalter wurden zugunsten des Minimalismus verbannt. Weg ist der alte Konsolenregler. Für Infotainment und Klimatisierung sorgen zwei zentral im Armaturenbrett integrierte Touchscreens (10,1 und 8,6 Zoll).

Es gibt so viel Potenzial zum Informieren, Unterhalten, Kommunizieren, Wohlfühlen und möglicherweise Ablenken. Die Klarheit des Bildschirms ist wunderbar. Google Earth Mapping für das Navi ist ein Bonus. Die Spracherkennung und das Multifunktionslenkrad bieten dem Fahrer noch mehr Möglichkeiten, in die zahlreichen Funktionen der A6-Limousine einzusteigen.

Touchscreens sollen vieles von dem widerspiegeln, mit dem wir mit Smartphones vertraut sind. Einige von uns bevorzugen jedoch Knöpfe, zumindest bei Audiosystemen. Die Verwendung von Auto-Touchscreens ist oft umständlich, wenn Sie auf unebenen Straßen fahren und Ihre Finger unregelmäßig herumspringen.

Mazda 3 2016 Facelift

Der brandneue A6 ist auch ein Early Adopter der fortschrittlichen Smartphone-Infotainment-, Konnektivitäts- und Sicherheitstechnologie Audi connect plus, die Echtzeit-Verkehrsinformationen, Warnhinweise und Vermeidungsoptionen sowie die Servokraftstoffpreise der bevorzugten 95 PULP-Parkstation umfasst Info (Preise und Plätze), Fernsignal, Fernsperre und -entriegelung, Notruf und Online-Pannenhilfe. Connect Plus ist drei Jahre lang kostenlos. Danach zahlen Sie einige hundert Dollar pro Jahr.

Beide A6-Modelle verfügen über einen & apos; Mild-Hybrid & apos; Technologie unter Verwendung eines 48-Volt-Hauptstromnetzes für den 55-TFSI und eines 12-Volt-Netzes für den 45-TFSI. In der Tat sind sie keine Hybriden im Sinne eines Prius, ermöglichen jedoch eine bescheidene Energierückgewinnung beim Bremsen oder Ausrollen, um die Leistung zu unterschiedlichen Zeiten zu steigern und Kraftstoff zu sparen.

Die Sitze und die Lenkung sind in jeder Hinsicht verstellbar. Sie fühlen sich sehr wohl. Sie fühlen sich ziemlich mondän. Erst wenn Sie sich in Bewegung setzen und Begeisterung in Ihre Fahrtechnik einfließen lassen, stellen Sie fest, dass die Rumpfstütze etwas nachlässt.

v8 ss Commodore

Audi sagt uns, dass die Besitzer dazu neigen, den formschönen Rücksitz des A6 zu nutzen, indem sie die großen Öffnungen, die großzügige Kopffreiheit und die zusätzlichen 17 mm Beinfreiheit nutzen. Plus die USB-Steckplätze und die Klimaregelung.



















Alle A6 verfügen über die Audi-Grundausstattung an Fahrwählmodi, die sich auf die üblichen Vorlieben in Bezug auf Gasannahme, Lenkgewichtung, Getriebemapping und sogar adaptive Cruise Reaction auswirken & # x2013; Effizienz, Komfort, Automatik, Dynamik und Individualität.

Die Standardeinstellung für den aufgerüsteten Ultra Quattro AWD ist 'Ein' mit vierrädrigem Griff. Sie schaltet nur in Situationen mit niedrigem Drehmomentbedarf ab, wenn sie feststellt, dass die Vorderräder eine ausreichende Haftung bieten.

Das serienmäßige Fahrwerk bietet sanften und geräuschlosen Fortschritt gegenüber den üblichen Stößen und Unebenheiten auf australischen Autobahnen und fährt auf dem 245 / 45R19 und sogar auf dem optionalen 20er wunderbar. Besser als das teurere 55-Modell der 21er, das mit dem Premium Plus-Paket angeboten wird, das nicht ganz so ruhig ist, wenn es auf scharfe Kanten im Asphalt trifft.

Das Premium Plus-Getriebe ist für die Modelle der S-Linie erhältlich und verfügt über HD-Matrix-LED-Scheinwerfer mit höherer Leistung, ein S-Linien-Interieurpaket, Sichtschutzglas, ein Panorama-Glas-Schiebedach, Bang & Olufsen 3D-Sound, eine elektrische Lenksäulenverstellung sowie ein elektrisches Öffnen und Schließen Kofferraumdeckel sowie ein farbiges Innenbeleuchtungspaket. Nur 9800 Dollar.

Audi hat mit seiner Lenkung einen so langen Weg zurückgelegt. Wo es einst so vage war wie ein abgelenkter Verkäufer bei Spotlight, sendet die serienmäßige progressive Lenkung des A6 jetzt feste, klare Botschaften von den Vorderreifen an die Hände des Fahrers. Die Bremsen sind kraftvoll. Mit dem Pedal wissen Ihre Sohlen, was es tut. Sie sind spektakulär effizient.



















Der A6 45 TFSI quattro bietet eine Leistung von 180 kW und ein maximales Drehmoment von 370 Nm zwischen 1600 und 4500 U / min. Er ist flexibel und spricht in 6,0 Sekunden an und ist 0,9 Sekunden langsamer als die V6-Version . Es fehlt zwar der Motor des größeren Geschwisters, aber es fühlt sich nie unangemessen an, obwohl das Herunterschalten zum Überholen etwas gemächlich ist.

Mit einem niedrigen Schwerpunkt, dem großzügigen Einsatz von Aluminium, einer hervorragenden Körperbeherrschung und einer hervorragenden Isolierung gegen die Außenwelt verschlingt der A6 auf so einfache Weise die Distanz. Eine rutschige aerodynamische Form von 0,26 trägt ebenfalls zur Gesamteffizienz von 7,2 Litern / 100 km bei.

Der neue A6 hat drei Jahre Garantie und passt zu BMW und Mercedes, aber nicht zu Lexus (vier Jahre) und Genesis (fünf Jahre). Der A6 wird mit einem soliden Serviceangebot & # x2013; Ein Dreijahres-Serviceplan für 1700 USD oder ein Fünfjahres-Serviceplan für 2630 USD. Nicht billig, aber seine Rivalen auch nicht. Viele Käufer rollen den Service in Finanzierungsverträge ein.

Der 2020 A6 45 TFSI ist ein äußerst attraktives Paket im Executive-Mid-Sizer-Segment. Es zeichnet sich durch Raffinesse, eine ansprechende Dynamik und keine offensichtlichen Mängel aus. Der Wert steht zur Debatte, aber Audi gibt an, dass der Preis im Vergleich zum entsprechenden abgehenden A6 um 4000 US-Dollar höher ist, zuzüglich der zusätzlichen 13.000 US-Dollar für die Ausstattung.
























Lesen Weiter

Volkswagen ID. Buggy Bewertung