Überprüfung des Honda Accord 2020

Honda räumt ein, dass es nicht viele Accord-Limousinen der 10. Generation verkaufen wird, aber das bedeutet nicht, dass dieses aktualisierte Symbol der Straße unbegründet ist

Das Vereinbarung Typenschild ist einer von Honda & apos; s Am berühmtesten sind neun frühere Fahrzeuggenerationen, die bis Mitte der 1970er Jahre zurückreichen. Jetzt ist es an der Zeit, dass ein völlig neues Modell den Staffelstab aufnimmt.

Aber wo früher ein Grundmodell für die Marke war, ist heute der Appetit der Öffentlichkeit auf große Limousinen am größten. Die Verkaufsziele von Honda für dieses Auto sind so konservativ, dass sie es bestenfalls zu einem Nischenspieler machen, von dem man hofft, dass er in erster Linie und vielleicht nur für frühere Accord-Besitzer attraktiv ist.

isuzu mux modifiziert

In Bezug auf das Design ist es sicherlich interessanter als das Auto, das es ersetzt, und folgt vielen Hinweisen der kleinen Civic-Limousine mit einer schlanken, fastbackartigen Silhouette, einer ausgeprägten Schulterlinie und schönen 18-Zoll-Rädern.

Diese Iteration befindet sich auf einer völlig anderen Plattform als das Vorgängermodell und weist eine um 24 Prozent höhere Torsionssteifigkeit auf. Es ist auch länger zwischen den Rädern und breiter in der Karosserie als zuvor, aber insgesamt etwas kürzer und niedriger.

Dank des starken Einsatzes von hochfestem Karosseriestahl und Aluminium in wichtigen Unterbodenteilen wie den vorderen Querlenkern ist er bis zu 70 kg leichter als der alte, was den Kraftstoffverbrauch senkt und gleichzeitig ein agileres Handling ermöglicht.

Honda hat seine Chancen verbessert, dank schnellerer Lenkung mit weniger Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag, neu kalibrierter Einzelradaufhängung, verbesserter Gewichtsverteilung von vorne nach hinten, niedrigerem Schwerpunkt und programmiertem Fahren Modi, die die Gasannahme schärfen.













Dank des ebenen Bodens und der Verwendung von aktiven Kühlergrillklappen ist das Auto auch rutschfester durch die Luft. Akustikglas, viele schalldämpfende Teppiche im Boden und Radkästen, Die akustischen Radresonatoren stammen von der Premium-Submarke Acura und sind mit schalldämpfenden Umgebungslautsprechern ausgestattet.

Sie können auch mögen

News vor 15 Stunden 2020 BMW X2 Facelift, Plug-in-Hybrid und EV ausspioniert… Loading ... News29th Nov 2019 Car News Täglicher Podcast: Ihr täglicher Download… News21st Oct 2019 2020 Honda Accord hier in 'Anfang Dezember'… Review vor 15 Stunden 2019 Lexus ES300h F Sport review… News30th Oct 2019 2019 Honda Accord: Hybrid für Oz bestätigt… Mehr anzeigen

Es ist in der Tat leiser als ein Civic, obwohl Sie immer noch Reifen über grobspanende Oberflächen rauschen hören. Die Fahrqualität mit festen Dämpfern wird jedoch nicht alle Käufer ansprechen, insbesondere diejenigen, die einen plüschigen Charakter im US-Stil bevorzugen. In dem Bestreben, die Dynamik zu steigern, ist das Fahrverhalten straff und die Dämpfer steuern manchmal die Kompression nicht so gut wie sie könnten, was bedeutet, dass Oberflächen mit geringer Amplitude wie eine holprige Straße die Karosserie ein wenig durcheinander bringen.

Der Vorteil ist das enorm verbesserte Handling. Die schnelle Lenkung, das steife Chassis, die leichtere Karosserie und die niedrigere Haltung dieses Accord bedeuten, dass Sie ihn mit einiger Hingabe auf kurvenreiche Straßen werfen können, da Sie wissen, dass er Sie am anderen Ende ohne Drama festhält und herausholt.

Wie der geliebte Accord Euros von früher ist dies eine große Limousine, die tatsächlich Kurven und Biegungen schneidet.

Es werden zwei Motoren angeboten. Der Einstiegspunkt ist a 1,5-Liter-Turbobenziner, Ähnlich wie beim CR-V, aber mit einigen Änderungen wie bei einem neuen Kopf, und VTEC, das auf der Auslassnocke arbeitet.

Es erzeugt Ausgaben von 140 kW und 260Nm, ist abgestimmt auf a CVT mit Paddel, und ist Frontantrieb. Diese Leistungen liegen weit über denen des alten Accord 2.4, doch der Kraftstoffverbrauch wurde von 8,2 Litern pro 100 km auf 8,2 Liter gesenkt 6,5 l / 100 km. Es wird auch gerne mit 91 ROZ Benzin betrieben.

Es hat einen starken Mittelbereich mit einem Spitzendrehmoment zwischen 1600 und 5000 U / min und bietet dem Durchschnittskäufer genügend Durchschlagskraft. Das CVT flackert nicht so schlecht, obwohl der Soundtrack unter Vollgas immer eine Drohne ist.

Möchten wir den 2,0-Liter-Turbo des US-Marktes mit 188 kW und 10-Gang-Automatik? Wetten Sie? Aber es wird nicht im thailändischen Werk hergestellt, von dem aus unsere Autos bezogen werden. Nebenbei bemerkt versorgt das thailändische Werk auch den japanischen Inlandsmarkt mit ...

Die andere Wahl ist ein Benzin-Elektro-Hybrid, eine Technologie, die zum ersten Mal seit einiger Zeit wieder zu Honda zurückkehrt. Er kombiniert einen 2,0-Liter-Motor mit dem Atkinson Cycle, zwei Elektromotoren und einem E-CVT, der den bekannten Riemen und Kegel ersetzt, mit einer einfacheren motorgetriebenen Lösung.

Dieser Antriebsstrang macht 158 kW und 315 Nm, und senkt den Kraftstoffverbrauch auf ein bemerkenswertes Maß 4,3 l / 100 km sogar mit 91 ROZ oder gerade 3,2 l / 100 km auf einer städtischen Schleife. Und es ist ein sehr gutes Hybridsystem.



















Wenn Sie nicht die Animation des digitalen Strichs sehen, die Ihnen sagt, was gerade passiert, verlieren Sie schnell den Überblick und können die Verfeinerung des Systems nachweisen. Wenn die Motoren die Verantwortung für das Drehen der Räder an den Benzinmotor übergeben, schaltet sich der Motor vibrationsfrei und ohne viel Lärm ein, es sei denn, Ihr rechter Fuß ist festgeklemmt. Plus, es hat Schlag.

Beim Thema Verfeinerung wird der kleine & apos; EV & apos; Mit der Taste in der Nähe des Schalters können Sie einige Kilometer mit niedriger Geschwindigkeit vollelektrisch fahren, bis die Batterie schnell vom Motor aufgeladen werden muss.

Diese Batterie kann das Auto auch für kurze Zeit mit Autobahngeschwindigkeit fahren, wenn Sie bergab fahren, wobei sich der Motor an diesem Punkt im wesentlichen über die Motorkupplungseinheit entkoppelt.

Die andere Verbesserung für das Fahren insgesamt ist die Ausstattung mit fahrerunterstützender aktiver Sicherheitstechnik, wie beispielsweise einem Spurhaltesystem, das Sie rückwärts zwischen den Straßenlinien steuert, einer aktiven radargesteuerten Geschwindigkeitsregelung und einer autonomen Notbremsung vorwärts / rückwärts das spürt fußgänger.

Das Fehlen herkömmlicher Überwachungslichter für den toten Winkel in den Spiegeln zugunsten einer LaneWatch-Kamera auf der linken Seite ist jedoch problematisch. Tatsache ist, dass die seitlichen toten Winkel des Fahrers auf mehrspurigen Autobahnen ein echtes Problem für die Menschen sind und die Antwort von Honda auf die Lösung des Problems sich heute nicht mehr aufbaut.

Toyota 86 Subaru schnell



















Eine andere Sache, die sicher polarisiert, ist der Preis. Aufgrund der prognostizierten niedrigen Verkaufsrate dieses Autos ist nur die Spezifikationsebene verfügbar, die mit dem Startdatum beginnt 47.990 USD vor Fahrtkosten.

Das sind 4000 US-Dollar mehr als das alte Modell und ein paar teure mehr als das beeindruckende Flaggschiff des Toyota Camry SL V6. Es ist auch teurer als ein Kia Stinger 200S, Mazda 6 GT und Skoda Superb 162TSI.

Darüber hinaus verfügt der Hybrid über ein zusätzliches Kommando 2500 US-Dollar Prämie, die den Listenpreis auf sich nimmt 50.490 US-Dollar, Dies ist 9000 US-Dollar teurer als ein ähnlich ausgestatteter, großer und effizienter Camry SL-Hybrid und kaum billiger als der AWD 206kW Skoda Superb Range-Topper.






Lesen Weiter

2018 Lexus LS Bewertung