2020 Mercedes-AMG A35 Bewertung

Es gibt einen Unterschied zwischen einer schnelleren A-Klasse und einem richtigen AMG Fließheck, aber welches ist der A35? Wir bekommen unsere erste Chance, das auf lokalen Straßen herauszufinden.

Ein Hochleistungsmodell mit dem dreizackigen Stern zu besitzen, bedeutete einst, sechs Figuren auszuschießen. Mit der Einführung des 2020 Mercedes-AMG A35Der Eintrittspreis liegt nun deutlich unter 70.000 US-Dollar.

Diese neu gekennzeichnete A-Klasse gehört zur A45, die C43 zur C63 und die E53 zur E63 & # x2013; Eine sportliche Variante, die mehr Leistung bietet als ein A250, ohne die Zehen des Flaggschiffs zu berühren.

Und mit der Popularität von AMGs schaden nie mehr Modelle. Vor allem eines, das bisher das günstigste ist.



Der Preis für den A35 liegt bei 67.300 US-Dollar. Er unterbietet den ursprünglichen Preis für den A45 ab 75.000 US-Dollar und ist wahrscheinlich ein gutes Stück billiger als der A45 der zweiten Generation, der Anfang 2020 erwartet wird.

Es gibt auch Möglichkeiten. Für 69.800 US-Dollar können Sie anstelle des Schrägheckmodells eine Limousine verwenden.

Wenn Sie sich für die Luke entscheiden, können Sie Ihren Fünftürer in einem konservativeren Standarddesign erhalten oder 2500 US-Dollar für einen Aero-Pack bezahlen, der der vorderen Stoßstange und einem markanten Heckdachspoiler (wie beim alten A45) einige Aero-Flicks hinzufügt.

Dank dieser Preisgestaltung ist das Unternehmen auch in der Nähe von natürlichen Konkurrenten angesiedelt, zu denen der Audi S3 und der kommende BMW M135i gehören. Sie könnten auch den günstigeren Volkswagen Golf R ins Spiel bringen.

Um aus einem A250 einen A35 zu machen, gibt es verschiedene AMG-Modifikationen. Um das Ansprechverhalten im Frontbereich zu verbessern, wurde der vordere Teil des Fahrzeugs mit zwei diagonalen Streben sowie einer am Motor befestigten Aluminiumplatte versteift.













Der A35 verwendet einen 2,0-Liter-Vierzylinder mit Turbolader wie der kommende A45, obwohl der billigere AMG-Motor eine verbesserte Version des im A250 verbauten Motors ist. Der A35 leistet 225 kW und 400 Nm und erreicht 60 kW und 50 Nm mehr als der A250.

Camaro Preis 2017

Zu den Verbesserungen gehört ein Twin-Scroll-Setup für den Turbolader, der für jeden Satz gepaarter Zylinder einen separaten Turbinenstrom erzeugt und so das Ansprechverhalten verbessert. Es gibt auch einen Wasser-Luft-Ladeluftkühler und einen Lufteinlass speziell für den A35.

Sie können auch mögen

Nachrichtenvor 15 Stunden Video: Porsche und LucasFilm enthüllen kooperatives Star Wars-Schiffsdesign… Wird geladen ... Bewertungvor 1 Tag 2020 Renault Kadjar Intens Bewertung… Bewertungvor 15 Stunden 2019 Lexus ES300h F Sport Bewertung… Bewertungvor 2 Juli 2018 2018 Audi RS3 Sportback Bewertung… Bewertungvor 3 August 2019 2019 BMW i3s 120Ah review… Mehr anzeigen

Es ist alles genug, um einen 1,5-Sekunden-Teil der 100 km-Behauptung des A250 zu entfernen, während der A35 mit 4,7 Sekunden ein Zehntel besser ist als der M135i und der S3. (Als Referenz ist der A45 S 3,9 Sekunden.)

Der Kraftstoffverbrauch beträgt 7,6 l / 100 km für die Luke und 7,4 l / 100 km für die aerodynamisch effizientere Limousine.

2017 Land Rover Entdeckung Bewertung

Sie können sogar festlegen, wie der Motor beim Starten klingt. Drücken Sie die Starttaste nur für & # x2018; Stiller Start & # x2019; und Sie könnten ein gewöhnliches A-Klasse-Modell starten. Wenn Sie jedoch auf den Startknopf drücken, ziehen Sie einen Paddelhebel, und für das, was Mercedes als 'emotionalen Start' bezeichnet, ertönt ein wütender Drehimpuls.

Der Motor könnte während der Fahrt emotionaler klingen, mit einem etwas dumpfen, Dyson-ähnlichen Geräusch, das, um ehrlich zu sein, für die heutigen kleinen Turbomotoren nicht untypisch ist.

Wenn Sie sich im Komfortmodus befinden, kann es auch zu einer Unterbrechung der Leistungsabgabe kommen, wenn Sie durch Drücken des Gaspedals einen zusätzlichen Impuls anfordern.

Natürlich ist es heutzutage selten, dass ein Performance-Auto ohne Multi-Mode-Einstellungen angetroffen wird, und es gibt auch Sport und Sport + zum Anpassen verschiedener Fahrzeugreaktionen, einschließlich derjenigen der adaptiven Dämpfer.

Die drei Modi & # x2013; sowie einen individuellen Modus für diejenigen, die eine Mischung aus Einstellungen wünschen & # x2013; Die Auswahl erfolgt am bequemsten über einen kleinen Drehknopf am Lenkrad, es befinden sich jedoch auch Knöpfe an der Mittelkonsole.

Das Umschalten in den mittleren Sportmodus führt zu einer lineareren Gasannahme, ohne dass sich der Antriebsstrang in der Stadt zu lebhaft anfühlt. (Wenn wir einen A35 besitzen würden, hätten wir zunächst den Antriebsstrang in Sport als Standardeinstellung.)

Die Dinge werden dann akustisch interessanter, wenn Sport + aktiviert ist, was die Abgasanlage dazu veranlasst, mit Knallen, Knistern und Knurren theatralischer zu werden, um die aggressiveren Reaktionen von Motor und Getriebe zu begleiten.

Der Motor dreht sehr schnell und es ist nur eine Schande, dass der Begrenzer relativ früh bei 6500 U / min ankommt. Wenn Sie im manuellen Modus mit dem Paddel in den unteren Gängen sind und den Tacho nicht im Auge behalten, ist es allzu einfach, gegen die Aussparung zu stoßen.

Lamborghini kosten in



















Die Dämpfung wird auch hier disziplinierter, wodurch die vertikalen Körperbewegungen auf den herausfordernden Abschnitten der Tassie-Straßen, die wir für die Startfahrt erlebt haben, nicht beeinträchtigt werden.

Welche Körperverletzung vorhanden ist, hilft lediglich dabei, den Fahrer über die Geschwindigkeit zu informieren, mit der er eine Kurve durchfährt. Das kann ein großer Vorteil des Turbomotors sein, der für einen großzügigen Schub im mittleren Bereich sorgt. Der A35 zieht Sie auch im vierten Gang aus engen Kurven heraus.

Das Handling des A35 baut auf dem Versprechen des normalen A-Klasse-Chassis auf. Dies ist ein angenehm kuscheliges Auto, das schnelle Richtungsänderungen verkraftet, während die bremsbelasteten Drehmomentvektoren an den Hinterrädern und die immens griffigen Pirelli P Zero (oder Michelin Pilot) 19-Zoll-Reifen effektiv kombiniert werden, um das Untersteuern weitgehend zu verhindern in Schach, es sei denn, Sie fangen beim Betreten einer Ecke an, Dinge zu überkochen.

Die Lenkung ist auch eine Verbesserung gegenüber dem alten A45, insbesondere mit einem besseren Gefühl in der Mitte. Mit einem schnelleren Übersetzungsverhältnis als bei der Standard-A-Klasse ist die Lenkung des A35 auch direkt und präzise und bietet genau die richtige Fleischigkeit (ein Bruchteil schwerer beim Wechsel von Komfort zu Sport +).

So beeindruckend die Straßenlage des A35 auch ist, eine größere Möglichkeit, die Fahrlinie über das Gaspedal zu beeinflussen, wäre vorzuziehen. Dieser AMG ist nicht so verspielt wie beispielsweise ein Ford Focus RS, der derzeit nicht mehr hergestellt wird.

Das 4Matic-Allradsystem des A35 ist nicht so heckglücklich wie der Ford und sendet nur bis zu 50 Prozent an die Hinterachse, wenn dies für erforderlich gehalten wird (der Benz ist anders in erster Linie ein Auto mit Frontantrieb). Verständlicherweise hält AMG einige Tricks für den A45 zurück, der über ein mechanisches Torque-Vectoring-System mit Drift-Modus verfügt.



















In Bezug auf die Traktion ist das vorausschauende System jedoch hervorragend in der Lage, den A35 mit kaum erkennbarem Schlupf aus Kurven herauszufahren, selbst wenn die Straßen feucht sind & # x2013; als flecken unserer teststrecke waren.

Während der Fahrt durch Launceston und auf Straßen, die den Targa-Fans für die Startfahrt bekannt waren, gab es zahlreiche Hinweise darauf, dass der adaptiv gedämpfte A35 komfortabler fährt als der A180 und der A200, die Torsionslenker-Hinterradaufhängungen anstelle von Mehrlenkern verwenden Vereinbarungen.

Der A35 hat jedoch mit diesen Modellen mit niedrigeren technischen Daten etwas mehr zu tun, wenngleich dies die Leistung der Pirelli- und Michelin-Reifen eher entschuldigt.

Eine positivere Gemeinsamkeit ist die neueste Hightech-Kabine der A-Klasse & # x2013; Die beiden 10,25-Zoll-Digitalanzeigen mit großem Format, die mehr als die Hälfte des Strichs einnehmen, und der MBUX-Infotainment-Assistent, der mit den Worten 'Hey Mercedes' aktiviert wurde, stehen für Überschriften. (Obwohl wir festgestellt haben, dass sie gelegentlich zufällig mit weder 'Hey' noch 'Mercedes' auftaucht, die im Gespräch erwähnt wurden und dann einen Befehl 'Abbrechen' erforderten, um anzuhalten weitere Unterbrechungen.)

Der A35 erhält einige spezifische AMG-Anzeigen, darunter Telemetrie mit Rundenzeiten, die über den zentralen Infotainment-Bildschirm verfügbar sind, und eine Auswahl von Modi im digitalen Kombiinstrument. (Der Supersport-Modus mit seinen riesigen Tacho- und 3D-Balken sieht aus wie ein Ausreißer aus einem Nintendo Switch-Spiel.)

Zweifarbige Lugano-Ledersitze mit elektrischer Verstellung und Heizung vorn sowie ein AMG Performance-Lenkrad aus schwarzem Nappaleder mit AMG Performance-Sitzen und weiteren Optionen, wenn Sie Ihren A35 weiter von einem A250 unterscheiden möchten.

Wie bei anderen A-Klassen sind der Platz auf den Rücksitzen und das Kofferraumvolumen angemessen, aber alles andere als großzügig.

Aufgrund der Besessenheit der Branche von Launch-Editionen ist die obligatorische AMG Edition 1 zunächst für 6990 US-Dollar erhältlich. Das Paket enthält einen Denim Blue-Metallic-Mantel mit Goldstreifen entlang der Schweller, AMG Aerodynamics Package und 19-Zoll-AMG-Leichtmetallräder in Goldmatt außen und AMG-Aluminiumblenden innen sowie AMG Performance-Sitze mit mehreren Konturen in Dinamica / Artico.



















Die Launch Edition oder das Aerodynamik-Paket allein garantieren, dass niemand Ihren A35 für eine normale A-Klasse hält, auch wenn sich das Fahrerlebnis eher nach einem verbesserten A250 als nach einem verstimmten A45 anfühlt.

Aber Mercedes hat mit dem A35 eine überzeugende Variante entwickelt, die in Bezug auf Leistung und Handling genug AMG-Charakter hat, um das Abzeichen nicht zu verlegen, und gleichzeitig ein Maß an Höflichkeit für Käufer bietet, die weniger an den Gleisfähigkeiten des vollwertigen A45 interessiert sind .

2016 startet evo

Es ist jedoch ein paar Riesen teurer als die wichtigsten Konkurrenten. Wenn Sie also wissen, wie gut es als Gesamtpaket ist, müssen Sie auf den unvermeidlichen Vergleich warten. Wir können es kaum erwarten.






Lesen Weiter

2019 Mercedes-Benz CLA 200 Bewertung