2020 Skoda Rapid in Russland enthüllt

Die sich entwickelnde Marktlimousine von Skoda wurde mit einem von der Scala inspirierten Gesicht enthüllt. Der neue Rapid hat in der Lebensmitte einen enormen Aufschwung erfahren.




Alex Misoyannis & # x2022; Es wird derzeit in Australien auslaufen, aber die Skoda Rapid lebt in aufstrebenden Märkten wie Russland & # x2013; wo es ein starker Verkäufer bleibt.

Aus diesem Grund hat sich die tschechische Marke entschieden, ihr kleines Auto für 2020 einem umfassenden Facelifting zu unterziehen.

Am Design wurden große Änderungen vorgenommen, um den alternden Rapid mit den neueren Modellen von Skoda in Einklang zu bringen.

isuzu mu x 7 sitzer

Die Front- und Heckverkleidungen wurden von der neuen Scala-Luke kopiert, einschließlich der LED-Scheinwerfer und Rücklichter, der & x2018; SKODA & x2019; Schriftzug über der Heckklappe und sein zeitgemäßer, einteiliger Kühlergrill.







Die Ähnlichkeiten mit der Scala-Luke und dem Kamiq-SUV werden im Inneren fortgesetzt. Das neu gestaltete Armaturenbrett verfügt über ein neues Lenkrad, einen optionalen schwebenden 8,0-Zoll-Infotainment-Touchscreen und ein verfügbares virtuelles Cockpit. digitales Kombiinstrument.

Die Klimaanlagenanzeige und die Wählscheiben des abgehenden Fahrzeugs haben sich jedoch verschoben.

Zu den weiteren neuen Ausstattungsmerkmalen gehören USB-C-Anschlüsse in der Mittelkonsole, eine beheizbare Windschutzscheibe und ein beheizbares Lenkrad.

Die Sicherheit wurde durch verfügbare Technologien wie autonome Notbremsung, Fahrerermüdungswarnung, Tempomat sowie Einparkhilfe vorn und hinten verbessert.

Prado Rückblick 2016




Die Motorenpalette übernimmt das Modell vor dem Facelift, sodass russische Käufer zwischen zwei Benzinkraftwerken wählen können: a 1,6-Liter-Vierzylinder mit Saugmotor produzieren 66kW oder 81kW, oder ein 1,4-Liter-Vierzylinder mit Turbolader Entwicklung 92 kW.

Ersterer ist entweder mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder einer Sechsgang-Wandlerautomatik gekoppelt, während letzterer ausschließlich mit einem Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe kombiniert ist.

ve hsv gts

Markteinführungen in China und Indien sind für das neue Jahr geplant, wo der Rapid als viertürige Limousine und nicht als Liftback verkauft wird.







Kommt der 2020 Skoda Rapid nach Australien?

Der überarbeitete Rapid wird die Reise nach Down Under nicht antreten, da das Modell auslaufen wird, um Platz für die kommende Scala zu machen.






Lesen Weiter

2019 Range Rover Velar-Updates angekündigt