2020 Toyota C-HR Preise und Spezifikationen

Die aktualisierte Kompakt-Frequenzweiche wird optisch leicht überarbeitet, um die Ankunft eines Hybridmodells zu signalisieren, dem achten in Toyota Australiens Aufstellung.




Toyota hat einen Hybrid zum hinzugefügt 2020 C-HR Aufstellung, auf den Spuren der Camry, Corolla und größeren RAV4 SUV.

Auf einen Blick präsentiert sich der aktualisierte Einstiegs-C-HR für das Modelljahr 2020 mit einer neuen Frontstoßstange und überarbeiteten LED-Scheinwerfern in neuem Glanz.

Die neuen 17-Zoll-Leichtmetallräder im Doppelspeichen-Design sind für Autos mit niedrigem Qualitätsstandard vorgesehen, während der C-HR Koba auf neuen 18-Zoll-Leichtmetallrädern in zweifarbiger Ausführung rollt und überarbeitete LED-Rücklichter erzielt.









Im Inneren hat Toyota das bisherige 6,1-Zoll-Infotainmentsystem über Bord geworfen und ein neues 8,0-Zoll-Display mit Apple CarPlay und Android Auto Smartphone Mirroring hinzugefügt.

Die Preise steigen leicht mit der C-HR CVT-Automatik mit Zweiradantrieb jetzt ab 29.540 US-Dollar zzgl. Straßenkosten (bis zu 550 USD) & # x2013; Das preisführende C-HR-Handbuch wurde eingestellt. Allradantrieb ist gegen Aufpreis erhältlich 2000 US-Dollar

Benziner C-HR-Modelle werden wie bisher von a 1,2-Liter-Vierzylinder mit Turbolader Motor bewertet bei 85 kW der Macht und 185Nm des Drehmoments. Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 6,4 l / 100 km für 2WD Varianten und 6,5 l / 100 km für AWD Modelle.




Im Gegensatz zu anderen gängigen Toyota-Modellreihen mit mehreren Hybrid-Ausstattungsvarianten ist der Koba 2WD das einzige C-HR-Modell, das (vorerst) mit einer benzinelektrischen Hybridoption erhältlich ist und neben Koba 2WD- und AWD-Benzinkonfigurationen sitzt.

Das Hybridsystem entspricht dem bekannten 1,8-Liter-Aufbau des Corolla Hybrid.

Der Benzinmotor selbst hat eine Nennleistung von 72 kW und 142Nm, In Kombination mit dem Elektromotor wird die Spitzenleistung jedoch mit einem kombinierten Wert angegeben 90 kW. Der Kraftstoffverbrauch ist unter aufgeführt 4,3 l / 100 km.







Zur Serienausstattung des C-HR gehören stoffbezogene Sportsitze, ein in Leder eingewickeltes Lenkrad, das auf Neigung und Reichweite eingestellt werden kann, ein selbstabblendender Innenspiegel, beheizbare elektrische Falttürspiegel, automatische LED-Scheinwerfer, eine Zweizonen-Klimaregelung und eine Regensensorik Scheibenwischer und eine elektrische Parkbremse.

Neben den oben genannten Smartphone-Funktionen bietet das Infotainment-System AM / FM-Radio, Bluetooth-Konnektivität, integrierte Spracherkennung, Satellitennavigation mit SUNA-Live-Verkehr und Audio mit sechs Lautsprechern.

Die Sicherheitstechnologie umfasst sieben Airbags, eine autonome Notbremsung (Pre-Collision-Sicherheitssystem) mit Fußgängererkennung, eine Rückfahrkamera, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung für alle Geschwindigkeiten, eine Überwachung des toten Winkels und eine Warnung für Querverkehr hinten, eine Spurverlassenswarnung mit Lenkunterstützung, ein Fernlicht und Parksensoren vorne und hinten.




Der Aufstieg zum C-HR Koba bietet Keyless-Entry und Start, eine Panoramakamera, Lederbezüge und eine Vordersitzheizung mit elektrischer Lordosenstütze für den Fahrer.

2020 Toyota C-HR Preisgestaltung

  • C-HR 2WD-Benzin-CVT & # x2013; 29.540 US-Dollar
  • C-HR AWD-Benzin-CVT & # x2013; 31.540 US-Dollar
  • Koba 2WD-Benzin-CVT & # x2013; 33.940 US-Dollar
  • Koba AWD-Benzin-CVT & # x2013; 35.940 US-Dollar
  • Koba 2WD Hybrid CVT & # x2013; 36.440 US-Dollar

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten.






Lesen Weiter

BMW V12 sicher bis 2023