2020 Volkswagen Golf Rückblick

Endlich ist der neue Golf 8 2020 von Volkswagen auf der Bühne - aber es wird noch lange dauern, bis er in Australien aufschlägt. Solltest du darauf warten? Greg Kable erforscht.

Die Geschichte des Volkswagen Golf begann 1974. Damals, als die Verkehrszeichen Australiens offiziell von imperial auf metrisch umgestellt wurden, hätten sich nur wenige vorgestellt, wie erfolgreich das praktische deutsche Schrägheck werden würde.

45 Jahre später hat sich das Modell, das als indirekter Ersatz für den langlebigen Käfer konzipiert wurde, fest als das meistverkaufte Auto der Welt etabliert. Bis heute wurden weltweit mehr als 35 Millionen Fahrzeuge verkauft.

Vorhersehbar nimmt Volkswagen die Entwicklung jedes einzelnen Golf-Modells sehr ernst und achtet sorgfältig darauf, dass das, was geschätzt wird, sorgfältig aktualisiert wird, während Elemente, die als alt oder fehlerhaft gelten, sorgfältig aktualisiert werden.



Durch diesen schrittweisen Ansatz ist es ihm gelungen, über vier Jahrzehnte hinweg relevant und wettbewerbsfähig zu bleiben, ohne radikale oder erfundene Änderungen für sieben vollständige Modellzyklen vorzunehmen & # x2013; etwas, das kein Rivale mit Schrägheck behaupten kann.

In technischer Hinsicht ist dieses neue Modell der achten Generation eher eine Überarbeitung als ein Ersatz. Das neue 2020 Volkswagen Golf (wahrscheinlich a 2021 Volkswagen Golf Wenn es Australien erreicht, behält es die gleiche MQB-Plattform mit Frontantrieb wie sein Vorgänger bei, wurde jedoch aktualisiert, um eine größere strukturelle Steifigkeit zu bieten.

Das Chassis ist stark vom Auto abhängig, das es ersetzt, ohne dass sich die Geometrie oder die Hardware wesentlich ändert.










Das Äußere sieht individueller aus als beim vorherigen Golf. Das extravagante Design der LED-Scheinwerfer ist für das Bestseller-Modell von Volkswagen besonders untypisch und das umstrittenste Designelement ist ein deutlich niedrigeres Frontend.

Sie können auch mögen

Wird geladen ... News23rd Oct 2019 2020 Volkswagen Golf Mk8 geärgert: Produktionsänderungen detailliert… News24th Oct 2019 2020 Volkswagen Golf vorgestellt: In australischen Showrooms dieses Mal nächstes Jahr fällig… Rückblick vor 1 Tag 2020 Renault Kadjar Intens Rückblick… News25th Oct 2019 Car News Daily Podcast : Ihr täglicher Download… Review2nd Aug 2019 2019 Volkswagen Golf GTI review… Show more

Es gibt auch ein definierteres Stauchen, das von der Vorderkante der Vordertüren bis zu den Rücklichtern verläuft, wodurch eine definierte Schulterlinie entsteht als jemals zuvor.

In einer Entwicklung, die dazu beiträgt, dass sie mit einigen Konkurrenten in Einklang gebracht wird, können Käufer das IQ-Lichtpaket von Volkswagen wählen. Es verfügt über ein automatisches Fernlicht und blitzähnliche Anzeigen und verleiht den Rückleuchten eine unverwechselbare LED-Grafik.

Der neue Golf ist 29 mm länger, 10 mm schmaler und 4 mm größer als zuvor bei jeweils 4285 mm, 1789 mm und 1456 mm. Es sitzt auch auf dem gleichen 2636mm Radstand. Trotz der geringfügigen Vergrößerung ist es Volkswagen gelungen, die aerodynamische Effizienz zu verbessern.

Das hier gefahrene Serienmodell hat einen Cd von 0,27 gegenüber dem behaupteten 0,30 seines Vorgängers, was vor allem auf eine geringere Frontfläche von nur 2,21 m² zurückzuführen ist.

Der neue Golf wird wie das Modell der siebten Generation exklusiv als Fünftürer angeboten. Wir haben einige Maßnahmen zur Kostenreduzierung entdeckt: Es werden keine Gasdruckfedern für die Motorhaube benötigt, sondern lediglich einfache manuelle Druckfedern.

Volkswagen sagt, dies liegt daran, dass das neue Modell zwei Motorhaubenverschlüsse anstelle des einzigen Verschlusses seines Vorgängers verwendet. Die Unterseite der Motorhaube ist ebenfalls mit einer schwarzen Grundierung anstatt mit einer Wagenfarbe versehen, um die Montage zu vereinfachen.

Die neue Motorenpalette des Golf umfasst drei neue turbogeladene, benzinbasierte eTSI-Mild-Hybride mit einem 48-Volt-Elektroantrieb und einen überarbeiteten benzinelektrischen Plug-in-Hybridantrieb, der zwei unterschiedliche Abstimmungszustände bietet.

pajero sport 7 sitz

Die Mild-Hybrid-eTSI-Einheiten beginnen mit a 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner mit 81 kW, mit dem Das hier vorgestellte 1,5-Liter-Vierzylinder-Benzinkraftwerk leistet 96 kW und 110 kW.

Alle behaupten, die Kraftstoffersparnis gegenüber den nicht elektrifizierten Antrieben, die sie durch neue Funktionen wie das Ausrollen des Motors ersetzen, um 10 Prozent zu verbessern.

Die Plug-in-Hybridantriebe kombinieren den 1,5-Liter-Vierzylinder-Benziner von Volkswagen mit einem an einem Getriebe montierten Elektromotor und bieten 110 kW und 180 kW in einem neuen leistungsbasierten GTE-Modell & x2013; Obwohl in Australien wahrscheinlich nur die leistungsstärkere Version angeboten wird, wenn der neue Golf nächstes Jahr in den Handel kommt.













Beide verwenden eine 13-kWh-Lithiumbatterie, mit der die elektrische Reichweite im WLTP-Testzyklus auf über 60 km um 50 Prozent gesteigert werden soll.

Die Produktreihe umfasst auch einen 2,0-Liter-Vierzylinder-TDI-Motor mit 85 kW und 110 kW. Zu den Getrieben gehören Sechsgang-Schaltgetriebe und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, je nachdem, mit welchem ​​Motor sie verbunden sind.

Neben dem serienmäßigen Frontantrieb sind ausgewählte Golf-Modelle auch mit dem optionalen Allradantrieb 4Motion erhältlich.

Mazda BT 50 2018

Volkswagen plant, in den nächsten 12 Monaten auch neue GTi, GTD und R-Varianten des neuen Golf & # x2013; Letzterer wird voraussichtlich eine aktualisierte neue Version des 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotors mit Turbolader des Vorgängers mit einer Leistung von bis zu 235 kW in Kombination mit einem aktualisierten 4Motion-Allradantrieb betreiben.

Im Laufe der Zeit hat Volkswagen den Golf perfektioniert, und jedes neue Modell steht vor der schwierigen Aufgabe, die ersetzte Version zu verbessern. Gelingt der neue Golf?

Die Antwort kommt, sobald Sie eintreten. Es ist das äußerst praktische Interieur, in dem wohl die größten Änderungen stattgefunden haben, und das dazu beitragen wird, die Attraktivität des dauerhaften Schrägheckmodells von Volkswagen zu steigern. Das Innovision Cockpit verfügt über ein voll digitales Dashboard. Verglichen mit dem relativ konservativen Interieur früherer Golfs ist dies eine Revolution und richtet sich eindeutig an jüngere Käufer.

Der Bereich vor dem Fahrer wird von einem digitalen 10,3-Zoll-Kombiinstrument mit einem zentralen 8,25-Zoll- oder einem optionalen 10,0-Zoll-Touchscreen für die Infotainment-Funktionen dominiert.













Zusammen mit einem neuen Multifunktionslenkrad bilden sie ein völlig anderes Fahrumfeld als die bisherigen Modelle des Volkswagen Bestsellers & # x2013; eine, die in dem Moment, in dem Sie anfangen zu stöbern, ansprechend funktioniert.

Der Stil ähnelt dem der neuen ID mit Elektroantrieb. 3, wobei die Bedienelemente höher und näher am Lenkrad positioniert sind als zuvor, wodurch das Armaturenbrett kopflastiger wirkt. Die Mittelkonsole ist breiter und beherbergt bei Modellen mit Doppelkupplungsgetriebe einen stumpfen Shift-by-Wire-Wählhebel in Kombination mit einem Anlasserknopf sowie die elektrische Handbremse und den Hill Holder.

Es gibt nur sehr wenige physische Tasten. Alle wichtigen Bedienelemente, einschließlich der Lüftungs- und Fahrmodi, befinden sich in einem berührungsempfindlichen Bedienfeld unterhalb des zentralen Displays. Ein & apos; Schieberegler & apos; wird verwendet, um verschiedene Funktionen, einschließlich der Lautstärke, zu regeln.

Es ist eindeutig dazu gedacht, das Wischen eines Smartphones zu imitieren, hat sich aber bei unserer ersten Bekanntschaft als ein Hit-and-Miss-Effekt erwiesen. Alternativ bietet Volkswagen ein Sprachsteuerungssystem an, das mit einem & apos; Hallo Volkswagen & apos; Befehl.

Die wahrgenommene Qualität, immer eine der größten Stärken des Golfsports, hat sich verbessert. Einige mögen argumentieren, dass zu viel harter schwarzer Kunststoff vorhanden ist, aber ich vermute, dass die meisten potenziellen Käufer davon überzeugt sind, wie gut das Armaturenbrett montiert ist und wie teuer sich die im Innenraum verwendeten Materialien anfühlen. Die vom Center-Display erzeugte haptische Rückmeldung und die Reaktionsgeschwindigkeit sind weitere Pluspunkte.

Hyundai i30n Fastback

Das moderne Erscheinungsbild wird durch Umgebungslichtstreifen in der Instrumententafel und in den Türverkleidungen sowie durch eine Reihe weiterer neuer optionaler Funktionen ergänzt, darunter ein ausgezeichnetes neues Head-up-Display, das erstmals beim Golf erhältlich ist und dringend empfohlen wird Zusatz.

Der Golf der achten Generation ist mit der neuesten Version des Volkswagen MIB-Infotainmentsystems der dritten Generation ausgestattet. Es ist permanent über ein eingebettetes eSIM mit dem Internet verbunden und ermöglicht unter anderem Online-Musik-Streaming und Echtzeit-Verkehrsinformationen.

Volkswagen hat auch die Fahrerassistenzsysteme des Golf verbessert, einschließlich des optionalen Fahrassistenten, der die adaptive Geschwindigkeitsregelung und den Spurassistenten kombiniert, um das 'assistierte Übergeben' von Fahrzeugen zu ermöglichen. bei Geschwindigkeiten bis zu 130 Meilen pro Stunde.













Der neue Golf ist das erste Volkswagen Modell, das mit der Car2X-Technologie (Car-to-Everything) ausgestattet ist, die auf dem harmonisierten EU-Standard basiert. Sie verwendet von anderen Fahrzeugen und der Straßeninfrastruktur erzeugte Informationen, um vor Stau und dergleichen zu warnen.

Während das Armaturenbrett eine wesentliche Abkehr von früheren Modellen darstellt, sind die Fahrposition und die gesamte Innenausstattung bekannt. Die Vordersitze bieten ausreichend Seitenhalt und der Fahrer profitiert von einer großen Auswahl an Lenkrad- und Sitzverstellungen.

Der 1,5-ETSI-Antrieb, der stärkste der neuen Mild-Hybrid-Antriebe des Golf, zeichnet sich durch inhärent wirksame Eigenschaften aus, die sicherstellen sollen, dass er bei den Käufern herkömmlicher Benzinmotoren und Dieselträgern Anklang findet.

Mit 110 kW bei 5000 U / min ist der turbogeladene 1,5-Liter-Vierzylinder nicht gerade energiegeladen. Es ist jedoch bemerkenswert geschmeidig und dreht sich frei bis zur 6400 U / min-Aussparung, was dem neuen Golf eine mäßig sportliche Leistung verleiht, wenn Sie den Sportmodus wählen.

Im Fahralltag ist es jedoch nicht erforderlich, hart zu arbeiten, da das ab 1500 U / min verfügbare Drehmoment von 250 Newtonmetern ein gutes Maß an Drang im mittleren Bereich liefert.

Das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe bietet verbesserte Steigeigenschaften, während das neueste benzinelektrische Kraftwerk den neuen Golf mit einer Höchstgeschwindigkeit von 224 km / h in 8,5 Sekunden von 100 km / h antreibt.













Zum Vergleich: Das nicht elektrifizierte 1,5-TSI-Modell ersetzt Spitzenwerte von 8,7 Sekunden und 218 km / h. Der riemengetriebene 48-Volt-Anlasser bietet zusätzliche Funktionen, darunter Bremsenergierückgewinnung, Ausrollfunktion und ein sofortigeres Stopp-Start-System.

Es gibt eine überzeugende Reife für die On-Road-Eigenschaften des neuesten Golf, dessen Handling sich durch seine Progressivität, Ausgewogenheit und Genauigkeit auszeichnet. Das neue Modell wirkt spürbar direkter als zuvor. Dies mag diejenigen überraschen, die aus den vergleichsweise entspannten Verhältnissen des Modells der siebten Generation kommen, aber für begeisterte Fahrer ist es ein überzeugenderes Auto & # x2013; eine mit der dynamischen Fähigkeit, die Gleichen des Ford Focus, des Mazda 3 und des Hyundai i30 in den treibenden Einsätzen fest herauszufordern.

Wolfsburg würde Sie glauben lassen, dass es darunter ganz neu ist. Der neueste Golf basiert jedoch auf einer Verschleppungsplattform und einem Chassis. Modelle der unteren Klasse erhalten weiterhin eine MacPherson-Federbein- (vorne) und Torsionsbalken-Federung (hinten), während Modelle der oberen Klasse, einschließlich dieses 1.5 eTSI, eine ausgefeiltere Kombination aus MacPherson-Federbeinen (vorne) und Mehrlenkern (hinten) aufweisen. .

Alle Modelle sind serienmäßig mit passiven Dämpfern ausgestattet. Der neue Golf funktioniert jedoch wie sein Vorgänger am besten mit den optionalen stufenlosen Dämpfern, die Bestandteil der Dynamic Chassis Control (DCC) sind. Dazu gehört auch ein Fahrerprofilsystem mit vier Modi: Eco, Comfort, Sport und Individual.













Wir haben die Standardlenkung mit festem Übersetzungsverhältnis noch nicht getestet, aber das progressive Lenksystem unseres Testwagens erwies sich als angenehm gewichtet, wunderbar präzise und in seinen Aktionen durchaus vorhersehbar. Der neue Golf kommuniziert mit mehr Gefühl und bietet schnellere Reaktionen als zuvor, insbesondere in den anfänglichen Sperrgraden.

Es liefert möglicherweise nicht das Gesamtfeedback einiger wichtiger Wettbewerber, ist jedoch äußerst genau und stets zuverlässig, sodass Sie es sicher an der Einfahrt in die Kurve platzieren können.

Schalten Sie eine Gaspedalstellung ein und entdecken Sie eine hervorragende Körperbeherrschung mit progressiver Bewegung, während sich die Seitenkräfte aufbauen, bevor die schnell wirkende Lenkung es Ihnen ermöglicht, das Schloss am Ausgang abzuspeisen. Auf dem richtigen Weg ist es nie weniger als unterhaltsam.

Mit den optionalen stufenlosen Dämpfern wird die Fahrt hervorragend gesteuert. Schnelle Reaktionen und hervorragende Absorptionseigenschaften tragen dazu bei, Stoßstöße zu mildern und vertikale Bewegungen zu unterdrücken, bevor es auf anspruchsvolleren Straßenoberflächen zum Einsatz kommt.

Die Art und Weise, wie das Fahrwerk Unebenheiten aufnimmt und die Fahrhöhe beibehält, ist aufrichtig nachgiebig und subtil, was zu einem entspannten und ausgeglichenen Gefühl im Komfortmodus führt.

Die Federn und die Dämpfung sind etwas fester als die des Vorgängers im Sport-Modus und verleihen dem neuen Auto eine größere Unmittelbarkeit in seiner sportlichsten Umgebung, obwohl es unter einem unbeladenen Rad niemals abrupt wird.













Schlagen Sie mit beladenem Außenrad auf eine scharfkantige Furche in der Mitte der Kurve, und es tritt ein unvermeidlicher Schlag auf. Sie können die zusätzliche Agilität im Vergleich zu dem Auto, das es ersetzt, nicht übersehen: Die Balance ist fein getroffen, was das Fahren des neuen Volkswagen äußerst zufriedenstellend macht.

Ein weiteres wichtiges Merkmal des neuen Golf ist seine hervorragende Spurtreue. Infolgedessen fühlt es sich auf der Autobahn bei höheren Geschwindigkeiten gleich wie zu Hause. Langes Getriebe sorgt für gedämpfte Antriebseigenschaften und eine verbesserte Aerodynamik, die zu einer spürbaren Reduzierung des Windstoßes führt.

Die Überlegenheit des Golf gegenüber seinen Konkurrenten auf dem Volumenmarkt ist möglicherweise nicht mehr so ​​ausgeprägt wie früher. Dieses neue Modell hat es jedoch geschafft, das Spiel zu verbessern und sich von der Konkurrenz zu distanzieren.

Es übertrifft seinen Vorgänger in einer Reihe von Schlüsselbereichen und bietet eine vertraute Palette von Qualitäten, die mit neu entdeckten dynamischen Attributen und modernen Digital- und Konnektivitätsfunktionen gebündelt sind.

Die Liebe zum Detail in seiner Technik verleiht dem neuen Volkswagen von der ersten Meile an ein unmittelbares Gefühl tiefer Integrität. Die zusätzliche Leistung und Verfeinerung des elektrifizierten Antriebsstrangs sowie die inhärente Reife und die entschlossenen Eigenschaften seines Fahrwerks machen es zu einem äußerst erfreulichen Auto, das auf nahezu jeder Straße und in jeder Umgebung gefahren werden kann.

Wenn man den Aussagen von Volkswagen Glauben schenken will, ist es auch bedeutend effizienter, mit verbessertem Kraftstoffverbrauch und weniger Emissionen als je zuvor, egal für welches Modell Sie sich entscheiden.

mx 5 2015













Und das Interieur? Obwohl es ein sehr zeitgemäßes Erscheinungsbild und einen deutlichen Fortschritt in der Ergonomie aufweist, könnte es sich für viele potenzielle Kunden als ein zu großer Schritt auf dem digitalen Weg erweisen.

Es wird zweifellos jüngere Käufer ansprechen, aber die Ausführung und das Design stehen im Widerspruch zu den einfachen und unkomplizierten Eigenschaften, die den Golf traditionell so beliebt gemacht haben.

Aber das ist etwas, das nur über die Zeit beurteilt werden kann. Der neue Volkswagen verdient es im Moment, als Erfolg gewertet zu werden.

Wann startet der neue Golf in Australien?

Das neue Modell wird voraussichtlich im Jahr 2021 als Volkswagen Golf auf den Markt kommen, wenn es in Australien an den Start geht. Derzeit wird dort gegen Ende 2020 ein lokales Debüt gefeiert.






Lesen Weiter

Mercedes-Benz CLA Rückblick 2020