2021 BMW 2er Active Tourer Innenraum ausspioniert

Der Small People Mover behält sein platzsparendes Layout bei, wird jedoch mit der neuesten Infotainment-Technologie des Unternehmens geliefert.




Die nächste Generation BMW 2er Active Tourer wurde erneut ausspioniert, aber diesmal gelang es den Spionagefotografen, einen Blick auf das Innere des neuen People Movers zu werfen.

Fortuner 2016 Interieur

Der Innenraum ist noch lange nicht serienreif mit vielen harten Kunststoffteilen, insbesondere an den Türen, aber er gibt uns einen guten Hinweis darauf, wie das Endprodukt aussehen wird.

Dem Fahrer in diesem Auto ist ein vorübergehend wirkender digitaler Instrumentenbildschirm voraus. Es gibt auch einen freistehenden Infotainment-Touchscreen, während im Mitteltunnel ein kleiner Schalter wie beim iNext-Konzept zur Steuerung des Fahrzeuggetriebes vorhanden ist.









Dieser Prototyp ist äußerlich genauso verkleidet wie das im September ausspionierte Fahrzeug.

Die Gesamtsilhouette bleibt die gleiche wie zuvor, mit einem erhöhten Dach, um den Innenraum zu maximieren, gepaart mit einer steilen Motorhaube und einer Frontscheibe.

Zu den bemerkenswerten Designänderungen zählen die Verwendung von Fahnenmastspiegeln, Klappgriffen, schlankeren Rücklichtern und einem breiteren Kühlergrill mit verschmolzenen Nieren.




Unter der Haut wird der neue Active Tourer der Serie 2 seine Front- und Allrad-Architektur mit der neuesten Luke der Serie 1 sowie den Frequenzweichen X1 und X2 teilen.

Die Leistung sollte aus einer Auswahl turbogeladener Drei- und Vierzylinder-Benzin- und Dieselmotoren stammen, wobei eine Plug-in-Hybrid-Option wahrscheinlich irgendwann verfügbar sein wird.






Lesen Weiter

Volkswagen: Tiguan Allspace Jagd Santa Fe, Sorento