2021 spionierte BMW M4 Coupé, GT3 neckte

Für das straßenfahrende BMW M4 GT3 Coupé wird eine Leistung von über 373 kW aus dem Reihensechszylinder-Motor mit zwei Turboladern bestätigt.




Das Design der nächsten Generation BMW M4 ist dank der ersten Spionagefotos des Hochleistungscoupés und als Teaser für das Neue etwas klarer geworden 2022 M4 GT3 Rennauto.

Obwohl die Prototypen des M4-Cabrios der zweiten Generation sowie des Coupés und des Cabrios der 4er-Serie bereits einige Male ausgetauscht wurden, ist dies unser erster Blick auf das kommende M4-Coupé.

2013 kia sorento Bewertungen

Im Vergleich zum regulären 4er Coupé scheint der M4 breitere Radhäuser und Seitenschweller zu haben, sowie eine niedrigere Federung, einen subtilen Hecklippenspoiler und vier Auspuffspitzen.









Das Unternehmen hat bestätigt, dass der M4 eine Version des 3,0-Liter-Twin-Turbo-Reihensechszylinder-Motors S68 mit mehr als verwenden wird 373 kW der Macht oder 500PS im alten geld.

Sowohl der M3 als auch der M4 werden entweder mit Heck- und Allradantrieb sowie mit der Option eines manuellen Getriebes erhältlich sein, zumindest in wichtigen Märkten in Übersee.

Leider wurde die weltweite Markteinführung des neuen M3 und M4 frühestens Ende 2020 verschoben.




Nur wenige Stunden, nachdem wir Spionagefotos des neuen M4-Coupés erhalten hatten, gab BMW einen Teaser seines 2022 M4 GT3-Rennwagens heraus.

r Klasse Mercedes

Aus dem Rendering können wir ersehen, dass der M4 GT3 einen eckigen und hohen Satz von Nierengittern aufweisen wird, der dem Satz sehr ähnlich ist, der solche Kontroversen hervorrief, als er auf der diesjährigen Frankfurter Automobilausstellung auf dem Concept 4 debütierte.

Der neue M4 GT3 wird in der Saison 2022 mit Inkrafttreten des neuen Reglements den Rennsport aufnehmen, und das Auto wird den M6 GT3 ersetzen.






Lesen Weiter

Das Porsche Werk Leipzig produziert den 25.000sten Panamera