500X, E-Klasse, Impreza erhalten die Fünf-Sterne-Sicherheitsbewertung ANCAP

Die Crashtest-Behörde ANCAP hat drei der neuesten Modelle mit der maximalen Sicherheitsbewertung von fünf Sternen ausgezeichnet, um auf den australischen Markt zu kommen. der Fiat 500X, die Mercedes-Benz E-Klasse und der Subaru Impreza.




Sowohl der 500X als auch der Impreza erzielten in den zerstörerischen Crashtests hohe Werte. Allerdings ist die autonome Notbremsung (AEB) in beiden Modellreihen nur in höheren Klassen verfügbar - etwas, das laut James Goodwin, CEO von ANCAP, in Angriff genommen werden sollte.

'Es ist enttäuschend, dass diese Technologien in ihren jeweiligen Modellreihen nicht als Standard angeboten wurden, und für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer möchten wir, dass diese Technologie besser eingesetzt wird', sagte er.




Goodwin war jedoch von der serienmäßigen Sicherheitsausstattung der E-Klasse beeindruckt.



'Die E-Klasse wurde mit einem Datumsstempel für 2016 ausgezeichnet und bietet eine lange Liste von Standardsicherheitsmerkmalen und -technologien, darunter alle drei Stufen der autonomen Notbremsung, eine aktive Motorhaube für erhöhten Fußgängerschutz und Pre-Crash-Systeme, die sich auf einen Aufprall vorbereiten um die Verletzungen der Insassen zu minimieren “, sagte er.

Sowohl die Impreza als auch die E-Klasse erzielten eine gute Leistung. Bewertungen für den Fußgängerschutz, während der 500X knapp unter der Bestnote lag.




Die Fünf-Sterne-Bewertung für den Fiat 500X gilt für alle ab Juli 2016 gebauten Varianten mit Front- und Allradantrieb, während alle Versionen der Mercedes-Benz E-Klasse und des Subaru Impreza die maximale Fünf-Sterne-Sicherheitsbewertung erhalten.

Klicken Sie auf die Registerkarte Fotos, um weitere Bilder von ANCAP zu erhalten






Lesen Weiter

Toyota FT-86 Helden der Vergangenheit Tapeten