BMW wird ab Mitte 2020 drahtloses Android Auto hinzufügen

Die deutsche Luxusmarke übernimmt endlich die Smartphone-Spiegelung für diejenigen, die Android-Telefone verwenden, aber es gibt ein paar Einschränkungen.




Android Auto kommt zu BMW Fahrzeuge ab Juli 2020, aber die Verfügbarkeit wird eine kleine Anzahl von Telefonmodellen begrenzt.

Fiesta st Preis

Ein BMW-Sprecher bestätigte, dass nur die drahtlose Form von Android Auto angeboten wird, was bedeutet, dass die Implementierung von BMW derzeit nur mit einer kleinen Auswahl hochwertiger Android-Telefone wie Samsung Galaxy S8 bis S10 + (Note 8) kompatibel ist bis 10 und der Google Pixel-Bereich.

Android Auto ist auch nur für Fahrzeuge verfügbar, die mit mindestens Version 7.0 des Infotainment-Betriebssystems von BMW ausgestattet sind.



Die Nutzer können über den integrierten Touchscreen ihres Fahrzeugs sowie über das Spracherkennungssystem von Google Assistant auf die Navigation in Google Maps, die Audiowiedergabe und andere Funktionen zugreifen.

Außerdem werden Navigations- und andere Daten auf dem digitalen Instrumentenbildschirm und dem Head-up-Display von car & apos angezeigt.

Ford Mondeo Titan Bewertung 2016







Die Nachricht von der Einführung von Android Auto kommt eine Woche nach der Ankündigung von BMW, keine Abonnementgebühren für Apple CarPlay-Funktionen mehr zu erheben.

BMW wird die Android Auto-Integration im Januar auf der CES 2020 demonstrieren, bevor sie ab Juli 2020 weltweit eingeführt wird.






Lesen Weiter

Audi A1 Metroproject-Konzept enthüllt