BMW M4 DTM Champion Edition für Australien bestätigt: 10 Einheiten auf dem Weg nach Down Under

Die BMW M4 DTM Champion Edition mit dem Thema Motorsport wurde diese Woche für den australischen Markt bestätigt. Nur 10 der 200 weltweiten Einheiten sind unserem Markt zugeordnet.




Der M4 DTM ist im Wesentlichen eine weitere Version des M4 GTS in limitierter Auflage, der Anfang dieses Jahres auf den Markt kam. Er ist sogar noch exklusiver und feiert die 2016er-Fahrer des Unternehmens. Meisterschaftssieg im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM).

Wie der M4 GTS wird der M4 DTM von einer verbesserten Version des 3,0-Liter-Twin-Turbo-Straight-Six angetrieben, die für weniger Leistung sorgt. M4-Modelle mit einer Leistung von 368 kW und einem Drehmoment von 600 Nm & # x2013; 51kW und 50Nm mehr als die Standardvariante.




Oben: DTM-Champion 2016, Marco Wittman



Ebenfalls in der DTM enthalten ist das Kühlsystem mit Wassereinspritzung, das Wassernebel auf niedrigere Einlasstemperaturen versprüht, was wiederum einen höheren Ladedruck und einen aggressiveren Zündzeitpunkt ermöglicht & # x2013; Dadurch werden die Leistungs- und Drehmomentwerte erhöht.

Ausgestattet mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe M sprintet der M4 DTM in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km / h und erreicht eine begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 305 km / h.

Der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus liegt bei 8,5 l / 100 km.




Anders als der M4 GTS ist der M4 DTM in einer Lackierung ausgeführt, die an den DTM-Rennwagen des Unternehmens erinnert, mit M-Streifen an den Seiten und dem Dach aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (CFK).

Der M4 DTM verfügt auch über CFK-Komponenten im vorderen Teiler, in den Spiegelkappen, in den Seitenschwellern, im hinteren Diffusor und im Heckklappenspoiler. Wie der GTS verfügt auch der M4 DTM über eine Motorhaube aus CFK.

Das Ausfüllen der Bögen erfolgt über eine 19-Zoll-Front- und eine 20-Zoll-Heck-666-M-Bögen. Leichtmetallfelgen im Sternspeichen-Design, lackiert in mattem Orbit-Grau, mit Michelin Pilot Sport Cup 2-Reifen (265/35/19 vorn und 285/30/20 hinten).




Ein weiteres Merkmal des M4 GTS ist die Titan-Quad-Auspuffanlage, die zur Gewichtsersparnis beiträgt, aber auch einen etwas lauteren Soundtrack hinzufügt.

Innen wurden die Rücksitze entfernt und an ihrer Stelle befindet sich ein Überrollkäfig mit zwei dünnschaligen M-Schalensitzen, die vorne mit Alcantara- und Merino-Leder bezogen sind.

Fast der gesamte Innenraum ist mit Alcantara ausgestattet, auch das Lenkrad. Meisterschaftsfahrer Marco Wittman hat außerdem eine Gedenktafel unterschrieben, die jeder M4 DTM beiliegt.

Weitere Features sind adaptive LED-Scheinwerfer mit BMW Selective Beam und OLED-Rückleuchten & # x2013; auch vom M4 GTS ausgeliehen.




Der Preis für die BMW M4 DTM Champion Edition beträgt 295.000 US-Dollar zuzüglich Straßenkosten. Nur 10 Einheiten werden Australien zugewiesen.






Lesen Weiter

Ferrari bietet Preis für 200.000 Besucher