Caterham kehrt nach einer emissionsbedingten Pause nach Australien zurück

Die kleine britische Marke ist zurück mit einer Aufstellung von drei Modellen für 2020.




Darcy Foster & # x2022; Caterham ist wieder in Down Under nach einem Produktionspause von zwei Jahren, mit drei lokal angebotenen Modellen für den 2020 Model Jahr.

Die Ankündigung erfolgt, nachdem sich das kleine britische Unternehmen für 2018 und 2019 aus dem australischen Markt zurückgezogen hat, was hauptsächlich auf die Einführung der weltweit harmonisierten Emissionsvorschriften für Light Vehicle Testing Procedure (WLTP) in Europa zurückzuführen ist.

WLTP wurde im September 2018 eingeführt und ist der neue standardisierte Test, der die Emissionen neuer Fahrzeuge in Europa bestimmt und den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzt.



WLTP bezieht sich zwar nur direkt auf den europäischen Markt, seine Auswirkungen waren jedoch auf allen Auslandsmärkten zu spüren & # x2013; Einschließlich Australien, wo viele europäische Autohersteller aufgrund von Versorgungsproblemen gezwungen waren, ihre Sortimente umzustellen.







Die Vorschriften haben viele Marken dazu gezwungen, ihre Reichweite zu ändern oder bestimmte Fahrzeuge aus ihrer australischen Aufstellung zu streichen. Volkswagen hat das Handbuch für den Golf GTI fallen lassen, und Skoda hat den Octavia RS 135 TDI auf die Weide gestellt. Audi hat auch gelitten, obwohl sich die Versorgungsleitungen offenbar ab 2020 öffnen.

Nischenhersteller wie Caterham, die ihre Fahrzeuge erfolgreich gegen einen vergleichsweise weniger anstrengenden NEFZ-Test homologiert hatten, waren gezwungen zu überdenken, welche Autos gebaut und wo sie verkauft wurden, da sie daran arbeiteten, ihre Reichweiten mit den Emissionsvorschriften des härteren neuen WLTP in Einklang zu bringen Prüfung.

Das Ergebnis in Australien war zwei Jahre von unserem Markt entfernt, der & # x2013; auch nach Caterhams Maßstäben & # x2013; bietet minimale Lautstärke.

Obwohl Caterham in Übersee ein breiteres Sortiment anbietet, ist das Sortiment nach den Australian Design Rules (ADRs) lokal auf drei Modelle beschränkt.




Der Einstieg in Caterhams neues lokales Angebot für schnörkelloses Autofahren beginnt bei 73.700 USD vor Fahrtkosten mit den Sieben 275.

Das Sieben 275 verfügt über einen 1,6-Liter-Ford-Vierzylinder-Motor, der produziert 100 kW, und ist mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe verbunden.

Für das pikantere Caterham-Rezept von mehr Kraft und weniger Gewicht steigt der Preis auf 114.000 US-Dollar vor Straßenkosten mit dem Sieben 485 S.

Angetrieben von einem größeren 2,0-Liter-Vierzylinder mit 177 kW Der Seven 485 S sprintet vom Fass auf 100 km / h 3.9 Sekunden, eine ganzeinhalb Sekunden schneller als die Seven 275.

Das Range-Topping Sieben CSR wird bei festgesetzt 115.000 US-Dollar vor Straßenkosten und ist eine spurorientiertere Version des 485 S mit noch schneller werdenden Teilen wie einer Innenborder-Vorderradaufhängung, einem einstellbaren vorderen Stabilisator und maßgeschneiderten 15-Zoll-Rädern.







Preise für 2020 von Caterham

  • Sieben 275 - 73.700 US-Dollar
  • Sieben 485 S - 114.000 USD
  • Sieben CSR - 115.000 US-Dollar

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten.






Lesen Weiter

Suzuki stellt neuen Produktionsrekord auf