Start der Chevrolet C8 Corvette verzögert - Update

Durch den Streik bei Bowling Green hat GM keine C8-Corvetten mehr übrig, die Produktion hat sich bis Februar 2020 verzögert.




GM hat bestätigt, was wir bereits erwartet hatten: Der 40-tägige Streik von United Auto Workers hat in der Tat den Produktionsstart für den neuen verzögert Chevrolet C8 Corvette.

Motor Authority Berichten zufolge wird die Produktion im Februar 2020 bei der Bowling Green Assembly von GM statt im Dezember dieses Jahres beginnen. Laut der Chevrolet-Website werden die ersten Lieferungen an Kunden im & # x201C; Frühjahr 2020 & # x201D; erfolgen.

Das Werk führt noch Aufträge für die ausgehende C7 Corvette aus und muss dann für das neue Auto nachgerüstet werden. Dieser Vorgang kann einige Wochen dauern.









Es wurde keine offizielle Änderung an den lokalen Startzeiten der C8 Corvette vorgenommen, Holden hat jedoch nie ein bestimmtes Datum festgelegt. Als der C8 offiziell vorgestellt wurde, meldeten wir, dass der Mittelmotor-Supersportwagen Ende 2020 oder Anfang 2021 in Form von Rechtslenkern hier eintreffen würde.

Wir haben auch keine offiziellen Informationen darüber erhalten, wie viel die Corvette hier kosten wird, obwohl wir auch berichteten, dass die Holden-Händler über einen Preis im Bereich von 100 bis 150.000 US-Dollar informiert wurden.

Der C8 unterscheidet sich vom Chevrolet Camaro, der derzeit bei HSV-Händlern verkauft wird, dadurch, dass er ab Werk als erstes Modell für das ehrwürdige Corvette-Typenschild mit Rechtslenkung gebaut wird.

Die aktuelle C7 Corvette hat auf dem US-Markt einen Grundpreis von 55.900 USD (81.038 AUD). Im Vergleich dazu kostet der günstigste Porsche 911, der Carrera, 91.100 US-Dollar (132.067 US-Dollar).




Die C8 Corvette verwendet a 6,2-Liter-V8 mit 370 kW und 637 Nm, ausschließlich zu einem gedeckt Achtgang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe. Dies ist jedoch eine Corvette, von der wir hier sprechen. Erwarten Sie also, dass sich die Motorenpalette recht schnell erweitert.

Die aktuelle C7-Serie zum Beispiel ist in der Z06-Ausführung erhältlich, wobei der 6,2-Liter-V8 mit Kompressor LT4 verwendet wird, der auch im Camaro ZL1 erhältlich ist und 485 kW und 881 Nm leistet. Es gibt auch den noch wilderen ZR1, seinen aufgeladenen 6,2-Liter-V8 LT5 mit 563 kW und 969 Nm.

Die neue C8 Corvette & # x2013; die erste Corvette-Generation mit Mittelmotor & # x2013; Gerüchten zufolge soll es irgendwann einen Twin-Turbo, eine Doppel-Overhead-Cam V8 und möglicherweise sogar eine elektrifizierte Variante geben. Es ist jedoch nicht so, als würde die Basis-Corvette nach Leistung verlangen. GM hat eine Zeit von 0-97 km / h (0-60 mph) von nur 3 Sekunden bestätigt.






Lesen Weiter

Mercedes-Benz enthüllt die Technologie der aufblasbaren Sicherheitsgurte