Chrysler 300 SRT Pacer Limited Edition kommt in australischen Showrooms

Chrysler hat 50 Limousinen in limitierter Auflage von 300 SRT gebaut, um den 50. Geburtstag des Valiant Pacer zu feiern.




Das Chrysler 300 SRT Pacer Edition darf nicht die sein Dodge Charger Das eingefleischte V8-Fans warten darauf, aber das ist das nächstbeste.

Chrysler hat eine limitierte Auflage von 50 Exemplaren des 300 SRT Pacer Ausgabe zum Feiern der 50 jähriges Jubiläum der Ikone Tapferer Schrittmacher.

BMW 9er Serie

Und CarAdvice kann dies offenbaren nicht das Ende der Straße für den 300 SRT, wobei Chrysler Australia bestätigt, dass seine Leistungslimousine nach dem Ausverkauf der limitierten Auflagen auch im neuen Jahr weiter fahren wird.

& # x201C; Der limitierte Chrysler 300 SRT Pacer (ist) eine Feier zum 50-jährigen Jubiläum des legendären Valiant Pacer. Darüber hinaus wird der Chrysler 300 weiterhin in Australien erhältlich sein. & # X201D; sagte ein Sprecher von Chrysler Australia.







Während der 6,4-Liter-Hemi V8 (350 kW / 637 Nm) nicht mehr mit Strom versorgt wird, gibt es eine Menge Pacer-Embleme, mit denen das Original aus dem Jahr 1969 gewürdigt werden kann.

Der Valiant Pacer hatte in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren gemischte Erfolge auf der Strecke gegen die Macht von Holden und Ford, aber nach 50 Jahren war er die letzte erschwingliche Sportlimousine, die in Australien von den Big Three angeboten wurde.

Die V8 Holden Commodores und die Hochleistungs-Ford Falcons sind längst nicht mehr zu sehen, und während die Mustang-Coupé-Soldaten für Blue Oval-Fans unterwegs sind, bleibt der Chrysler 300 SRT die letzte Performance-Limousine unter ihnen.

Die Chrysler 300 SRT Pacer-Editionen werden in drei Farben erhältlich sein: Weiß, Schwarz und Grau und jede wird einzeln nummeriert.

Die 300 SRT Pacer Edition kostet 69.950 US-Dollar zuzüglich der Kosten für unterwegs und liegt zwischen dem 300 SRT Core (65.950 US-Dollar) und dem Flaggschiff-Modell (74.950 US-Dollar).




Kunden erhalten außerdem einen limitierten gerahmten Tribut-Print und einen exklusiven Pacer-Schlüsselring.

Oldtimermuseum West Gosford

Der Druck zeigt ein Bild eines originalen Valiant Pacer und der Chrysler 300 SRT Pacer Tribute Edition vor der ehemaligen Chrysler-Fabrik in Adelaide (siehe Abbildung unten). Jeder Druck enthält die individuelle Bauplatte des entsprechenden Fahrzeugs.

'Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des beliebten Valiant Pacer freuen wir uns, mit diesem Auto in limitierter Auflage einen solchen Meilenstein zu feiern'. eine Wiederbelebung des Pacer-Typenschilds für australische Autofans, & # x201D; Guillaume Drelon, Director of Product bei Chrysler Australia, sagte in einer Medienerklärung.







'Dies ist eine wirklich moderne Version eines australischen Klassikers, und wir freuen uns, den Pacer in dieser exklusiven Serie fantastisch aussehender Fahrzeuge zurückzubringen.'

Der Chrysler 300 SRT Pacer gewinnt & x2018; Pacer 392 & x2019; Abziehbilder, eine Anspielung auf das Fassungsvermögen des 6,4-Liter-Hemi in Kubikzoll der alten Schule.

Im Motorraum befindet sich ein einzeln nummeriertes Typenschild. Die Bauplatte ist für jedes Fahrzeug einzigartig und entspricht der Produktionsnummer jedes gebauten Beispiels.

Im Inneren gewinnt die Limited Edition & x2018; Pacer 392 & x2019; Einstiegsleisten und Fußmatten. Die Mittelkonsole ist mit einer Sondereditionstafel verziert.

Die Aufkleber und andere Zubehörteile werden vor Ort angebracht, bevor die Autos zu Händlern transportiert werden. Das erste der 50 Fahrzeuge soll Ende 2019 und Anfang 2020 in den Ausstellungsräumen sein.









Lesen Weiter

Jaguar Land Rover führt Velar-Leistungsabzeichen in der gesamten Reichweite ein - Bericht