Ferrari SP275 RW Competizione einmaliges Special enthüllt

Bilder des einmaligen Ferrari SP275 RW Competizione sind online aufgetaucht. Das auf F12 basierende Special wurde vermutlich von dem 275 GTB / C Speciale aus den 1960er-Jahren inspiriert.




Die technischen Details des leuchtend gelben Coupés auf F12-Basis müssen noch bestätigt werden, obwohl wir wissen, dass es von der Ferrari Special Program Division und dem Ferrari Styling Center als Einzelstück entwickelt wurde.

Wie der maßgeschneiderte 458 MM Speciale, der Anfang dieses Jahres vorgestellt wurde, verfügt der SP275 RW Competizione über einen maßgeschneiderten Carbonfaser-Körper.




Die Kiemen in der Seite sind vom originalen 275 GTB / C Speciale inspiriert, während der spezielle Supersportwagen auch Ähnlichkeit mit zahlreichen Stallkameraden hat, darunter der California T und der GT4C Lusso.

Obwohl noch nicht bestätigt, wird das Spezialcoupé vermutlich von demselben 6,3-Liter-V12 angetrieben, der auch im Standard-V12 eingesetzt wird. F12 Berlinetta und mehr Hardcore F12 TdF.

Dieses Triebwerk erzeugt im F12 Berlinetta eine Leistung von 544 kW und ein Drehmoment von 689 Newtonmetern und klettert im F12 Tdf auf 574 kW und 705 Newtonmeter. Es ist nicht bekannt, welchen Status die SP275 RW Competizione erhält.




Oben: Ferrari F12 TdF

Im F12 TdF katapultiert der 6,3-Liter-V12 den italienischen Hengst in nur 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km / h auf eine Höchstgeschwindigkeit von über 340 km / h.

Preis für Elektroautos

Die Preisgestaltung für den maßgeschneiderten Ferrari ist ebenfalls nicht bekannt, obwohl der wohlhabende amerikanische Zahnarzt, der das Projekt in Auftrag gegeben hatte, mehr als 3 Millionen US-Dollar eingesammelt haben soll.

Was halten Sie von dem einmaligen Ferrari SP275 RW Competizione? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen

Fotos: @FerrariTourDeFrance auf Facebook






Lesen Weiter

Honda Accord Euro: Modell der nächsten Generation bestätigt