Holden-Chef Dave Buttner tritt zurück, nachdem das Unternehmen den niedrigsten Umsatz seit 1948 erzielt hat

Der frühere Toyota-Manager hat Holden nach dem bislang härtesten Jahr der Marke verlassen.




EXKLUSIV

Holden-Chef Dave Buttner hat trat zurück als Vorsitzender und Geschäftsführer nach nur 16 Monate im Job & # x2013; eine der kürzesten Amtszeiten im Unternehmen 71 Jahre Geschichte & # x2013; im Anschluss an die niedrigster Umsatz seit der Gründung der Firma im Jahr 1948.

Das ehemaliger Toyota-Manager war aus dem Ruhestand gekommen, um nur das zu werden zweiter australischer Chef Holden zu leiten, nachdem es 25 Jahre lang von ausländischen Führungskräften geführt worden war. Herr Büttner hatte geschworen, Holden nach dem Krieg umzudrehen Schließung der australischen Automobilproduktion im Oktober 2017.

Mazda2 gegen Yaris

Aber Holden & # x2013; welcher hatte 50 Prozent des gesamten Automarktes in den 1950er Jahren und war zuletzt Australiens meistverkaufte Marke im Jahr 2002 & # x2013; hat gekämpft, um in der zu bleiben Top 10 Verkäufer Liste in den letzten zwei Jahren.

Bisher hat Holden in diesem Jahr eine Umsatzrückgang um 26,6 Prozent & # x2013; mehr als drei Mal die Rate der Marktverlangsamung von 8,0 Prozent & # x2013; mit fünf niedrigsten monatlichen Ergebnisse in 71 Jahren: September (2863), Oktober (3086), Juli (3266), April (3483) und Februar (3825).

Das Ergebnis von September 2019 war das erste Mal, dass Holden seine monatlichen Verkaufszahlen unter 3000 sank, was auch ausreichte, um die Marke unter die Top 10 zu bringen.







Es wird älter verstanden Holden Mitarbeiter wurden heute Morgen per E-Mail informiert, obwohl die Händler nicht benachrichtigt worden waren, als dieser Artikel geschrieben wurde.

Eine Kopie von Holden Bulletin & # x2013; erhalten von CarAdvice & # x2013; sagt: 'Seit seiner Ernennung im Jahr 2018 hat Dave einen klaren Fokus auf Holden gelegt, als er sich mit dem Markt auf ein überwiegend Lkw- (ute) und SUV-Portfolio verlagerte. Seine Erfahrung und Professionalität waren in einer herausfordernden Zeit für Holden von großer Bedeutung. '

Zu Beginn seiner Amtszeit gab Dave Holden die Richtung vor, um sich in Australien und Neuseeland einen Platz auf der Liste der für SUV- und ute-Käufer in Frage kommenden Unternehmen zu sichern. Er hat die Umsetzung wichtiger Projekte geleitet, um diese Vision zu unterstützen, einschließlich einer bedeutenden Reinvestition in die Neuerfindung der Marke Holden. '

Herr Buttner wird von Kristian Aquilina als Interimsvorsitzender abgelöst. Herr Aquilina ist derzeit Geschäftsführer für Vertrieb, Marketing und Kundendienst bei Holden.

Herr Aquilina war 22 Jahre in leitenden Positionen bei Holden tätig und war von Ende 2014 bis Ende Juni 2018 Geschäftsführer von Holden in Neuseeland, bevor er als Marketingleiter zu Holden zurückkehrte.

Das vertrauliche Bulletin für Holden-Mitarbeiter, das heute von Julian Blissett, General Motors & apos; Senior Vice President International Operations, dankte Herrn Buttner (siehe oben) für seine Führungsrolle bei Holden und bat die Mitarbeiter, Herrn Aquilina (siehe unten) in seiner neuen Funktion die volle Unterstützung anzubieten.




Anfang dieses Jahres gab es unbegründete Berichte, wonach Holden möglicherweise vom unabhängigen Distributor Inchcape & # x2013; oder von Peugeot-Citroen übernommen werden, das für den Bau des Holden Astra und des Holden Commodore verantwortlich ist, nachdem der französische Riese Ende 2017 die deutsche Marke Opel von General Motors gekauft hat.

Colorado Holden Preis

Führungskräfte beider Unternehmen haben diese Berichte, die Herr Buttner zu diesem Zeitpunkt als 'reiner Scuttlebutt' abgewiesen hatte, inzwischen förmlich zurückgewiesen.

Herr Buttner sagte im Februar dieses Jahres zu einer Holden-Händlerkonferenz: Ich schaue Sie direkt an. Glauben Sie mir, es wird nicht passieren. Es gibt keinen Plan (um die Verteilung zu ändern). Ich bin nicht der Firma beigetreten, um Holden & # x201D; zu schließen.

Er erzählte später den Medien: 'Wir stehen nicht zum Verkauf, ich bin nicht gekommen, um das Unternehmen zu verkaufen. Ich bin aus dem Ruhestand gekommen, um mit Menschen zusammenzuarbeiten, um diese fantastische Marke wieder aufzubauen.' Es wurden keine Diskussionen mit mir und Inchcape geführt. & # X201D;

Herr Buttner arbeitete bei Ford, bevor er 1987 eine 30-jährige Karriere bei Toyota begann.

Er stieg schließlich im Jahr 2014 zum Präsidenten von Toyota Australia auf, dem ersten nicht-japanischen Manager, der seit den 1980er Jahren in dieser Funktion ernannt wurde.

Herr Buttner verließ Toyota, nachdem er die Schließung des Camry-Werks in Melbourne im Oktober 2017 beaufsichtigt hatte, nur wenige Wochen vor Holdens Werksstillstand.







Zu der Zeit sagte Herr Buttner, er sei geehrt und begeistert von dieser unglaublichen Gelegenheit, Holden zu führen, ein Unternehmen, das Teil der Struktur unseres Landes ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit unsere Mitarbeiter, unsere Händler und unsere Partner, um unser Geschäft auszubauen und immer mehr australische und neuseeländische Fahrer hinter das Steuer von immer mehr Holdens zu setzen, & # x201D; Herr Buttner sagte zu der Zeit.

Der regionale Chef von General Motors, Barry Engle, sagte zu der Zeit: 'Dave hat nachweislich Erfolgsbilanz und Verständnis für Holdens Märkte'. und das Potenzial des Unternehmens in diesen Märkten & # x2014; macht ihn zum richtigen Anführer für diese nächste Phase der Geschäftsentwicklung & # x201D ;.

Engle fügte hinzu: Die oberste Führungsebene von GM (in Detroit) ist der festen Überzeugung, dass Holden ein seltenes Juwel ist, eine ikonische australische Marke, die die Bedürfnisse australischer und neuseeländischer Fahrer kennt. Dave ist ein herausragender Marktführer mit einer beispiellosen Erfolgsgeschichte in Australien und Neuseeland. Holden wird unter der Führung von Dave eine starke Zukunft haben.

Holden-Bosse: eine jüngere Geschichte

John Bagshaw (Australien) 1987 bis 1990

Bill Hamel (USA) 1990 bis 1997

Jim Pferde (USA) 1997-1999

Peter Hanenberger (Deutschland) 1999 bis 2003

holden camaro 2018

Denny Mooney (USA) Januar 2004 bis Juli 2007

Chris Gubbey (UK) August 2007 bis Februar 2008

Mark Reuss (USA) Februar 2008 bis August 2009

Alan Batey (UK) September 2009 bis März 2010

Mike Devereux (UK geboren, aufgewachsen in Kanada) März 2010 bis Dezember 2013

Gerry Dorizas (Griechenland) März 2014 bis Oktober 2014

Jeff Rolfs (Kanada), CFO von Holden, war von November 2014 bis Juni 2015 Interim-Geschäftsführer

Mark Bernhard (Australien) Juli 2015 bis Juli 2018

Dave Buttner (Australien) August 2018 bis November 2019

Kristian Aquilina (Australien) Dezember 2019 (Interimsvorsitzender)






Lesen Weiter

BMW M3 CS ausspioniert beim Testen