Die Zukunft von Holden Commodore ist zweifelhaft, da General Motors seinen US-Zwilling ausrichtet

Holden sagt, der Commodore ist hier, um zu bleiben, obwohl General Motors bestätigt hat, dass das entsprechende Modell in den USA fallen gelassen wird.




Das Die Zukunft des Holden Commodore ist zweifelhaftInsider behaupten, dass es in ungefähr 12 Monaten zu einem friedlichen Ende kommen wird, das den Vorhang für einen turbulenten 42-jährigen Lauf fallen lässt.

Holden sagt jedoch, dass der Holden Commodore hier bleiben wird, obwohl in den USA über Nacht ein Schock angekündigt wurde, dass sein identischer Zwilling, der Buick Regal, im nächsten Jahr auslaufen wird, da die Verkäufe aufgrund einer Umstellung der Käufer auf SUVs schwach sind.

Verkäufe des Holden Commodore & # x2013; importiert aus Deutschland nach dem Ende der australischen Fertigung vor zwei Jahren & # x2013; haben auch die Erwartungen nicht erfüllt.

Der Holden Commodore und der Buick Regal sind identische Fahrzeuge, jedoch mit unterschiedlichen Abzeichen, hergestellt von General Motors & # x2019; ehemalige europäische Marke Opel.

Holden-Insider, die sich mit den zukünftigen Modellplänen des Unternehmens bestens auskennen, berichten CarAdvice Der Commodore soll auslaufen, bevor das Facelift-Modell Ende 2020 eintreffen soll. CarAdvice hat auch erfahren, dass Holden-Händler noch keine Details zum aktualisierten Modell erhalten.

Holden besteht jedoch darauf, dass die Entscheidung, den Verkauf des Buick Regal in den USA und Kanada einzustellen, nichts mit der Zukunft des Holden Commodore zu tun hat, und das Unternehmen beabsichtigt, im nächsten Jahr das (oben und unten abgebildete) Modell mit neuem Gesicht einzuführen.

In einer Erklärung von Holden nach der Veröffentlichung dieses Artikels heißt es: 'Buicks Änderungen an der Modellpalette sind für Holden nicht direkt relevant.' Wir sind dabei, das (Modelljahr 2020) einzuführen und verkaufen weiterhin Commodores. Wenn sich etwas in Bezug auf Commodore ändert, werden wir es Ihnen mitteilen. '







Auch wenn der Commodore Holdens zweitbestes Modell in diesem Jahr ist. hinter dem Holden Colorado ute & # x2013; Das ist eher ein Spiegelbild der schlechten Leistung anderer Modelle in der Produktreihe.

In einem Markt, der im gleichen Zeitraum um 8,2 Prozent eingebrochen ist, sind die Commodore-Umsätze seit Jahresbeginn um 37 Prozent gesunken.

General Motors & # x2019; Der Verkauf von Opel an die französische Peugeot-Citroen-Gruppe im Jahr 2017 hat die Probleme des Commodore angesichts des starken Absatzrückgangs noch verschärft.

General Motors muss nun den Buick und den Commodore von einer Marke kaufen, die ihm einst gehörte, was es schwierig macht, einen günstigeren Preis für das Werkstor auszuhandeln.

Eine Erklärung von General Motors gegenüber US-Medien über Nacht besagte, dass der Buick Regal ungefähr zu dem Zeitpunkt in den Handel kam, als General Motors Opel, den deutschen Autohersteller, der den [Buick Regal und Holden Commodore] entwickelt und baut, an Frankreich verkaufte & # x2019; s [Peugeot-Citroen] Gruppe. General Motors musste seitdem Opel bezahlen, um das Auto zu bauen. Opel verkauft seine eigene Version & # x2026; hat einen Insignia gekennzeichnet, den Opel gerade & # x201D; aktualisiert hat.




Holden hat in den ersten 11 Monaten dieses Jahres nur 5400 Exemplare des Commodore verkauft. Auf seinem Höhepunkt in den späten 1990ern und frühen 2000ern verkaufte Holden jeden Monat deutlich mehr.

Die Ungewissheit über die Zukunft des Commodore beendet ein katastrophales Jahr für Holden. Der November war das niedrigste Ergebnis seit 1948, das sechste Rekordtief seit elf Monaten, und wurde fast von Isuzu überholt, der nur zwei Modelle im Sortiment hat. Das gesamte Holden-Line-up wurde von jedem der Top-3-Verkäufer, dem Toyota HiLux, Ford Ranger und Mitsubishi Triton, überverkauft.






Lesen Weiter

Premium Luke Vergleich: Audi A3 v BMW 1er v Mercedes-Benz A-Klasse v Alfa Romeo Giulietta v Volkswagen Golf v Volvo V40