Das Honda NeuV-Konzept arbeitet hart, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen, wenn der Besitzer nicht da ist

Das Honda NeuV-Konzept wurde auf der CES 2017 in Las Vegas vorgestellt und soll das Müßiggangsproblem lösen. Insbesondere behauptet der Autohersteller, dass in Privatbesitz befindliche Autos 96 Prozent der Zeit im Leerlauf und ungenutzt stehen.




Mike Tsay, Chefdesigner bei Honda R & D Americas, sagt, der NeuV sei so konzipiert, dass er 'durch Optimierung und Monetarisierung der Fahrzeugstillstandszeiten für den Eigentümer wertvoller wird'.

Dies geschieht in erster Linie dadurch, dass es sich um ein selbstfahrendes Mitfahrfahrzeug handelt, das Fahrgäste an nahe gelegenen Orten aufnimmt und absetzt. Die NeuV kann in Zeiten hoher Nachfrage und hoher Preise auch Strom zurück ans Netz verkaufen.




Der NeuV ist mit einem Assistenten für künstliche Intelligenz ausgestattet. Das als HANA oder Honda Automated Network Assistant bezeichnete System wurde von Honda und dem Telefonie- und Technologieunternehmen SoftBank gemeinsam entwickelt.



Die HANA-Emotions-Engine kann aus der Fahrhistorie des Besitzers lernen und soll Veränderungen in der Emotion und Entscheidungsfindung des Fahrers erkennen. Bei Bedarf kann es neue Entscheidungen und Empfehlungen treffen, die tägliche Fahrroutine des Eigentümers unterstützen oder die Musikwiedergabeliste an seine Bedürfnisse anpassen.

Der NeuV bietet Platz für nur zwei Personen, verfügt über ein Touchscreen-Infotainment-Interface in voller Breite und ein elektrisches Skateboard für den Transport der letzten Meile zum und vom Fahrzeug.




Laut Honda ist der NeuV 2,9 Meter lang, 1,6 Meter breit und 1,5 Meter hoch. Der NeuV wird von einem Satz 55-kW-Elektromotoren angetrieben, die an einen 20-kWh-Akku angeschlossen sind. Die Reichweite soll zwischen 160 und 320 Kilometern liegen.

Ein bidirektionales induktives Ladesystem mit 6,6 kW ermöglicht das Laden des NeuV oder die drahtlose Rückspeisung von Strom in das Netz.

Der Autohersteller behauptet, dass die Sichtbarkeit und Manövrierfähigkeit des NeuV dank seiner Monobox-Form und einer Windschutzscheibe, die ungehindert von der Hinterkante der Motorhaube bis zu den Kopfstützen fließt, hervorragend ist.






Lesen Weiter

Kia Sorento erhält ein kleines Update in Nordamerika