Hyundai bringt Barcode-Etiketten auf den Markt, damit Rettungskräfte Hybrid- und Elektroautos erkennen können

Rettungskräfte können einen Strichcode auf abgestürzten Hyundai Hybrid- und Elektroautos scannen, damit sie wissen, womit sie es zu tun haben - und wie sie den Akku deaktivieren können, um einen Brand zu vermeiden.




Hyundai Australien ist passend Barcodes an den Windschutzscheiben, an den Türsäulen und unter der Motorhaube hybrid und elektrisch Fahrzeuge Notfalldienste und Rettungskräfte können so in Sekundenschnelle herausfinden, wie der Akku deaktiviert und ein möglicher Brand verhindert werden kann.

Die Barcodes & # x2013; Die offensichtlichste davon befindet sich in der oberen rechten Ecke der Windschutzscheibe & # x2013; Der Zugriff erfolgt über einen in den meisten Smartphones integrierten QR-Reader.

Mazda 3 Maxx 2016 Preis

Die Rettungsdienste werden sofort zu einer Webseite weitergeleitet, auf der Marke und Modell des Fahrzeugs, der Typ des an Bord befindlichen Akkus und der Standort sowie die Vorgehensweise zum Trennen des Fahrzeugs angegeben werden.



Im vergangenen Monat wurde der Elektroautospezialist Tesla in den USA vor Gericht gestellt, nachdem ein Besitzer gestorben war, als der Akku des Fahrzeugs nach einem Unfall in Brand geriet. Es wurde behauptet, der Absturz wäre sonst überlebensfähig gewesen.







Laut Hyundai war die freiwillige Entscheidung für die Anbringung eines Barcodes an den entsprechenden Fahrzeugen bereits geplant, bevor der US-amerikanische Tesla-Crash zutage trat, und folgt einem ähnlichen Schritt von Hyundai in Neuseeland zu Beginn dieses Jahres.

maserati quattroporte gts

'Die Idee, Autos mit Barcodes zu versehen, bestand darin, den Rettungsdiensten einen einheitlichen Zugang zu den neuesten Informationen zu ermöglichen, wenn versucht wird, nach einem schweren Unfall jemanden aus einem Hyundai-Fahrzeug zu retten', sagte Scott Nargar, Hyundai Australia Senior Manager für zukünftige Mobilität und Regierungsbeziehungen.

Die Strichcodes geben den Einsatzkräften auch die neuesten Daten darüber, wo sie am besten in die Karosserie des Fahrzeugs eindringen können, wenn sie Insassen herausziehen müssen. Der einzige Nachteil ist, dass die Barcodes zu einer Webseite für alle drei Hyundai Ioniq-Typen führen. Es ist Aufgabe der Rettungskräfte, festzustellen, ob es sich bei dem Ioniq um einen Hybrid, einen Plug-in-Hybrid oder ein reines Elektroauto handelt.

'Sie müssen unterscheiden, mit welchem ​​Modell sie es zu tun haben, aber die Methoden zur Deaktivierung dieser Fahrzeuge sind sehr ähnlich', sagte Nargar. 'Sie können entweder ein deutlich gekennzeichnetes Kabel unter der Motorhaube abschneiden oder eine Sicherung an einem großen, bunten Schild im Kofferraum ziehen.'

Gegenwärtig weisen Konkurrenten von Hybrid- und Elektroautos wie Toyota und Tesla in Australien keine freiwilligen Kennzeichnungen für Rettungsdienste auf. Stattdessen müssen sich Rettungskräfte auf eine vorherige Schulung durch die Fahrzeughersteller verlassen oder die Fahrzeuge anhand von & apos; EV & apos; Tags in Victoria und NSW. Weitere Staaten sollen folgen.









Lesen Weiter

Preise und technische Daten des Volvo V60 Cross Country