Lexus UX300e enthüllt mit 400 km Reichweite

Der kompakte UX-SUV ist der erste rein elektrische Lexus mit einer Reichweite von 400 km und 300 Newtonmetern.




Lexus hat sein erstes reines Elektrofahrzeug vorgestellt, das UX300e, direkt auf den EV-freundlichen chinesischen und europäischen Markt ausgerichtet.

Mit einem 54,3 kWh Lithium-Ionen-Akku gut für einen Reklamierten 400 km Der 300e wird von einem Elektromotor angetrieben, der für den schonenderen NEFZ-Testzyklus zuständig ist 150 kW und 300 Nm.

Honda Wurm 2016 Preis

Lexus behauptet, dass das Aufladen des Autos mit einem Schnellladegerät 50 Minuten und mit einem Anschluss an die Hauswand etwa sieben Stunden dauern wird.









Dies bedeutet, dass die beste AC-Ladefähigkeit vorliegt 6,6 kW, während seine beste DC-Schnellladegeschwindigkeit ist 50 kW.

Es gibt vier Regenerationsmodi, mit denen der Besitzer individuell einstellen kann, wie aggressiv das Auto beim Abbremsen Energie gewinnt.

Äußerlich sieht der UX300e mit seinen Gegenstücken für die interne Verbrennung identisch aus & # x2013; außer natürlich für das elektrische badging. Das Dach ist etwas höher und die Bodenfreiheit ist aufgrund des Akkus um 20 mm gesunken.




Laut Lexus wurden die Dämpfer neu abgestimmt, um das zusätzliche Gewicht des Akkus zu bewältigen. Laut Lexus wurde das Fahrwerk jedoch gründlich optimiert, um das gleiche hohe Lenkansprechverhalten und den gleichen Fahrkomfort wie beim UX250h zu erzielen.

skoda octavia rs 2017

Im Innenraum ist das Auto unverändert gegenüber dem regulären UX. Erwarten Sie einzigartige Anzeigen in der Instrumentenkonsole und auf dem Touchscreen, die Informationen zur verbleibenden Reichweite und zur Position der nächsten Ladestationen liefern.

Laut Lexus wird der UX300e im nächsten Jahr in Europa und China erhältlich sein, gefolgt von Japan Anfang 2021.







Kommt der UX300e nach Australien?

'Der UX300e ist zunächst für den Verkauf im nächsten Jahr in China und Europa und Japan im folgenden Jahr vorgesehen. Für andere Märkte wurden keine Pläne angekündigt “, sagte der Vorstandsvorsitzende von Lexus Australia Anfang des Jahres.

'Sollte es verfügbar sein, würden wir dieses Fahrzeug gerne in Australien anbieten, sobald Probleme wie die Ladeinfrastruktur gelöst sind.'






Lesen Weiter

Ford Fiesta-basierte SUV ausspioniert