Möglicherweise arbeitet Lotus in diesem Jahr an einem neuen Modell, höchstwahrscheinlich einem SUV

Der CEO von Lotus ist der Ansicht, dass ein SUV sein sollte, wenn das Unternehmen eine komplett neue Modellreihe finanziert.







Jean-Marc Gales, Lotus & apos; CEO, sagte Reuters Auf dem Genfer Autosalon entscheidet der Vorstand des Unternehmens in diesem Jahr, ob ein brandneues viertüriges oder fünftüriges Modell produziert wird.

honda civic 2017 rückblick

Gales sagte, dass er zwischen einem SUV und einem viertürigen Sportwagen hin und her gerissen ist, aber am Ende sehe ich, dass der SUV den größeren Markt hat.

Der CEO von Lotus behauptete, dass das Unternehmen die Kategorie neu erfinden und ein Modell herstellen würde, das „sehr leicht, sehr schnell auf der Strecke ist und über ein hervorragendes Handling verfügt“, wenn der Vorstand den SUV-Weg beschließt.



holden cruze sri z series review

Bei der Einführung des stark aktualisierten Lotus Evora 400 bemerkte Gales: „[Das Modell vor dem Update] hatte ein elektronisch öffnendes Handschuhfach, das in einem Sportwagen schlimmer als nutzlos ist. Ich weiß nicht, wer das eingegeben hat, aber ich habe es herausgenommen. '

Sollte ein Lotus-SUV auf den Markt kommen, ist es unwahrscheinlich, dass er mit dem APX-Konzept von 2006 verwandt ist (siehe unten). Der APX verfügte über einen aufgeladenen V6 mit 224 kW / 360 Nm und 3,0 Litern Hubraum, Allradantrieb und eine aluminiumintensive Karosserie. Mit einem Gewicht von 1570 kg könnte er in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km / h sprinten.

i30 Active X Funktionen







Lotus gab im September 2014 bekannt, dass es im Rahmen seiner Pläne, sein finanzielles Schicksal zu ändern, versuchen werde, bis zu 25 Prozent seiner Belegschaft abzubauen. Das Unternehmen hofft, im Geschäftsjahr bis März 2017 einen Gewinn zu erzielen. Im Geschäftsjahr bis 2014 reduzierte das Unternehmen seine Verluste von 168 Millionen Pfund (329 Millionen USD) auf 71 Millionen Pfund (139 Millionen USD).

Der in malaysischem Besitz befindliche Spezialautohersteller hat auch sein Verkaufsstellennetz ausgebaut und ist auf dem besten Weg, bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres 2000 Autos zu verkaufen.




Lesen Weiter

Der Toyota RAV4 Hybrid wird in New York vorgestellt und kommt nicht nach Australien