Maserati Sportwagen ab Mai 2020

Der erste Schritt in Maseratis Plan für das nächste Jahrzehnt wird im Mai erfolgen. Er wird einen Sportwagen anbieten, um den Verlust des inzwischen aufgelösten GranTurismo und GranCabrio auszugleichen.




Maserati hat angekündigt, dass sein bevorstehender Sportwagen in enthüllt wird Mai 2020.

Details zum & apos; Sportwagen & apos; sind im Moment schwer zu bekommen, aber ein auf Twitter gepostetes Teaser-Video bietet ein paar Hinweise über das Startdatum hinaus.

Zum einen verfügt es über einen sich drehenden Benzinmotor, was darauf hindeutet, dass der erste elektrifizierte Maserati kein rein elektrisches Fahrzeug sein wird. Stattdessen handelt es sich wahrscheinlich um einen Plug-in-Hybrid oder um eine Option mit rein verbrennungsinternem Antriebsstrang.



Berichte von Anfang dieses Jahres behaupteten, der Sportwagen & # x2013; welches Alfieri & # x2013 genannt werden kann; wird auf einem modularen Aluminium-Space-Frame-Chassis für vollständig und teilweise elektrifizierte Antriebsstränge aufgebaut.

Der Countdown für eine neue Ära hat offiziell begonnen. #MaseratiMMXX pic.twitter.com/5O2RTCNs3P

& # x2014; Maserati (@Maserati_HQ) 11. November 2019

Das stärkste Modell wird voraussichtlich ein dreimotoriges, allradgetriebenes Elektromodell sein, das in etwa zwei Sekunden 100 km / h schafft.

Dem Sportwagen wird eine Cabrio-Version beigefügt im Jahr 2021Laut dem jüngsten Ergebnisbericht von Maserati. Ebenfalls auf den Karten stehen aktualisierte Levante-, Ghibli- und Quattroporte-Modelle im Jahr 2020.

Ein komplett neuer GranTurismo wird voraussichtlich im Jahr 2021 folgen, ein neues GranCabrio und ein neuer Quattroporte im Jahr 2022.






Lesen Weiter

Preise und technische Daten des Mazda CX-5 für 2019: Das Flaggschiff unter den Turbobenzinmotoren kommt