McLaren Automotive verdoppelt 2016 den Umsatz

Die britische Supersportwagenmarke McLaren Automotive war eine der großen Erfolgsgeschichten des Jahres 2016 und konnte ihren weltweiten Absatz von 1654 im Vorjahr auf 3286 Einheiten fast verdoppeln.




Die Umsatzsteigerung von 99,3 Prozent folgte auf die Ankündigung des Unternehmens, 2015 ein drittes Jahr in Folge profitabel zu sein, und auf den Produktionsmeilenstein des 10.000sten Autos des Unternehmens.

McLaren Automotive hat seinen 6-Jahres-Geschäftsplan Track22 auf den Markt gebracht. Bis 2022 sind 15 neue Autos oder Derivate geplant. Die McLaren Super Series der zweiten Generation in Genf im März dieses Jahres wird den Anfang machen.

vw golf alltrack 2017




Der dramatische Absatzanstieg war auf das Wachstum in allen Regionen zurückzuführen und übertraf die eigenen Erwartungen des Unternehmens an die Verkaufsleistung 2016, die zuvor auf 3000 Fahrzeuge geschätzt wurde.



In ihrem ersten vollen Produktionsjahr entfielen auf die Sports Series-Familie 2031 Auslieferungen, von denen der Großteil auf die kürzlich vorgestellten Modelle McLaren 570GT und 570S entfiel.

Die Super-Serie schnitt dank des McLaren 675LT-Coupés und der Spider-Modelle gut ab. Insgesamt wurden im Jahr 2016 1255 Autos der Super Series verkauft.




Geografisch gesehen blieb Nordamerika mit 1139 ausgelieferten Fahrzeugen der größte Einzelmarkt von McLaren Automotive. Dies entspricht einer Steigerung von 106 Prozent gegenüber 2015. Europa verkaufte zum Jahresende 2016 insgesamt 996 Fahrzeuge, ein Plus von 153 Prozent. Entwicklungsmarkt in China verkauft 228 Autos insgesamt.

Die Region Asien-Pazifik wuchs um 90 Prozent, während die neu kombinierte Region Naher Osten, Afrika sowie Mittel- und Südamerika um 69 Prozent wuchs.

McLaren Australia hat im vergangenen Jahr 93 Autos verkauft, ein Plus von fast 160 Prozent. Im Vergleich dazu verkaufte Lamborghini 127 und Ferrari 188.




Darüber hinaus wuchs die weltweite Präsenz des McLaren-Händlernetzwerks weiter, da neue Händlereinrichtungen in Bristol, Boston, Palm Beach (USA), Australiens Gold Coast und Fukuoka (Japan) eröffnet wurden.

McLaren gelang es auch, rund 25 Prozent des Umsatzes in Forschung und Entwicklung für zukünftige Produkte und Technologien zu investieren.

kia Karneval Sitzkonfiguration

Während des sechsjährigen Business-Plan-Zeitraums bedeutet dies eine Investition von 1 Milliarde Pfund Sterling und wird zur Einführung von 15 komplett neuen Autos oder Derivaten führen. Mindestens 50 Prozent dieser Fahrzeuge werden mit Hybridtechnologie ausgestattet sein, wie der P1.




Im Bild: Mike Flewitt, CEO von McLaren Automative

Der Geschäftsplan umfasst auch die Entwicklung eines vollelektrischen Antriebsstrangs für ein Konzeptfahrzeug, um dessen möglichen Einsatz in einer zukünftigen Ultimate-Serie zu evaluieren.

'2016 war ein bemerkenswertes Jahr für McLaren Automotive. Wir hatten geplant, dass es dank des ersten vollen Jahres der Sports Series-Produktion ein Jahr mit beträchtlichem Wachstum wird, aber es hat sogar unsere eigenen optimistischen Erwartungen übertroffen, da es in allen Regionen eine Entwicklung gegeben hat ', sagte McLaren Automative CEO Mike Flewitt.




Australien

Kommentar von McLaren Automotive Asia Pacific-Geschäftsführer George Biggs.

'Wir sind sehr zufrieden mit der starken Nachfrage nach der Marke McLaren Automotive in Australien, wie in den Ergebnissen von VFACTS 2016 dargestellt. Die Verkäufe von McLaren stiegen in Australien gegenüber dem Vorjahr um 158,3 Prozent. Dies zeigt, wie hoch die Wertschätzung der australischen Sportwagen- und Supercar-Enthusiasten ist.

'Der Start der neuen Sports Series ermöglichte die Aufregung der McLaren-Besitzer für weniger als 400.000 AU $ Autofahrt und war maßgeblich am Aufbau einer breiteren und vielfältigeren Community von McLaren-Fahrern beteiligt.

'Gleichzeitig hat sich der McLaren 675LT den Ruf eines der aufregendsten Supersportwagen erarbeitet, die es heute gibt und die in Rekordzeit ausverkauft waren. Dieses starke Wachstum in Australien ermöglichte 2016 mehrere wichtige Meilensteine, darunter die Eröffnung eines eigenständigen Showrooms in Melbourne und eines neuen Standorts an der Goldküste.

'Unser & # x2018; Track 22 & # x2019; Das Programm hat in den nächsten sechs Jahren 1 Milliarde GBP in Forschung und Entwicklung investiert, und wir sind gespannt auf die Zukunft.

Peugeot 508 Touring

'... wir haben angekündigt, dass wir auf dem Genfer Autosalon die zweite Generation der Super Series vorstellen werden, und wir freuen uns darauf, unserer wachsenden Eigentümergemeinschaft in Australien 2017 ein weiteres bahnbrechendes McLaren-Produkt präsentieren zu können.'






Lesen Weiter

Porsche enthüllt neuen Twin-Turbo-V8 für Panamera, Audi und Bentley