Mercedes-Benz EQC, Toyota Corolla Limousine mit 5 Sternen bewertet ANCAP

Der vollelektrische EQC-SUV und der Drei-Kasten-Toyota Corolla wurden auf Herz und Nieren geprüft.




Der All-Elektro Mercedes-Benz EQC ist dem gefolgt Hyundai Kona Electric und Nissan Leaf bei der Erreichung einer Fünf-Sterne-Sicherheitsbewertung durch die unabhängige Crashtest-Behörde ANCAP.

Das mittelgroße EQC-SUV, das mit dem Audi E-Tron Quattro und dem Jaguar I-Pace im Zweikampf gegeneinander antreten wird, erreichte die bisher beste Punktzahl für den Kinderschutz. Auch beim Insassenschutz für Erwachsene schnitt es mit 96 Prozent gut ab.

'Es ist ermutigend zu sehen, dass Mercedes & apos; Ein hohes Maß an Sicherheit geht mit dem ersten Markteintritt von Elektrofahrzeugen einher ', sagte James Goodwin, CEO von ANCAP.









In der Zwischenzeit trat der Toyota Corolla mit fünf Sternen in die Fußstapfen seines Fließheck-Kollegen.

Toyota hat bei der Markteinführung der Corolla-Standard-Sicherheitssuite große Bedeutung beigemessen, und der SX und der ZR der Oberklasse wurden kürzlich mit einem autonomen Notbremssystem für niedrige Geschwindigkeiten ausgestattet, das das Einparken von Fahrzeugen, das Fehlen von Pedalen und das Hintern verhindert Querverkehrswarnung.






Lesen Weiter

Nissan Micra kommt zurück