MG ZS enthüllt vor dem australischen Debüt

Der brandneue MG ZS aus dem Jahr 2017 wurde enthüllt und steht für einen technischen und gestalterischen Fortschritt gegenüber dem ersten SUV des Unternehmens - dem mittelgroßen GS, der Ende letzten Jahres enthüllt wurde.




Wichtig für die australische Niederlassung des Unternehmens, die kürzlich unter neuer Leitung stand. die ZS wird Ende nächsten Jahres als wichtiges neues Angebot im umsatzstärksten Marktsegment des Landes erscheinen.

Der ZS stellt vor, was wahrscheinlich zu einem neuen Corporate-Look für die Marke MG werden wird, wobei der kombinierte Look von Kühlergrill und Scheinwerfern jetzt bei Audi, BMW, Kia und Mazda angesagt ist - letzteres könnte eine direkte Inspiration für diesen neuen SUV sein. s Gesicht.




Ein zentraler Punkt in MGs Enthüllungsankündigung waren die mit dem Internet verbundenen Benutzerfunktionen des ZS, die es einzelnen Fahrern ermöglichten, sich im System des Fahrzeugs einzuloggen und verschiedene Funktionen nur mit Stimme zu steuern.

'Der MG ZS verwendet auch eine natürliche semantische Technologie, mit der Benutzer das Schiebedach öffnen und schließen, die Temperatur regeln, Musik wiedergeben und die Navigation anfordern können, und das alles mit einem einfachen mündlichen Befehl & # x2013; die Hände frei, damit sich die Fahrer auf das Fahren konzentrieren können und sicherer fahren können “, so das Unternehmen.

Hervorgehoben wurde auch ein Panorama-Schiebedach mit einer Länge von 1365 mm und einer Breite von 870 mm und einem Öffnungsabstand von 695 mm.




Ein Blick in das Interieur des ZS SUV ist noch zu werfen, und die abgedunkelten Fenster der ausgestellten Autos lassen vermuten, dass MG diesen Aspekt des Autodesigns noch nicht abgeschlossen hat.

Berichten aus Übersee zufolge basiert der ZS auf einer gekürzten Version der GS SUV-Plattform, das Unternehmen muss jedoch noch Details seiner Architektur bestätigen.

Ein neuer 1,0-Liter-NetBlue 16T mit Direkteinspritzung und Turbolader Der Benzinmotor liefert Leistung mit 93 kW und einem Drehmoment von 170 Newtonmetern. Berichten aus Großbritannien zufolge könnte der 1,5-Liter-Motor des GS SUV mit 122 kW / 250 Nm auch im ZS erscheinen.




Im Gespräch mit der britischen Website Auto Express In dieser Woche sagte MG-Marketingchef Matthew Cheyne, dass SUVs zwar neu im Sortiment sind, die große Popularität des Segments es jedoch zu einer Marke macht, die nur sehr wenige Marken ignorieren können.






Lesen Weiter

MINI Cargo Kastenwagen für Genfer Show-Debüt eingestellt