Nächster Nissan Leaf auf Pulsar-Niveau, gemeinsame Plattform mit Mitsubishi, Renault - Bericht

Der Nissan Leaf der nächsten Generation wird seine Stärken mit den beiden Allianzpartnern von Nissan, Renault und Mitsubishi, teilen.




Letzte Woche bestätigte Arnaud Deboeuf, Senior Vice President von Renault-Nissan BV, gegenüber Automotive Nachrichten dass die nächsten Versionen des Renault Zoe und des Nissan Leaf auf einer gemeinsamen Plattform fahren und Schlüsselkomponenten, einschließlich Elektromotoren, gemeinsam nutzen werden.

Nun, Quellen haben die erzählt Nikkei Die Elektrofahrzeugplattform der nächsten Generation von Nissan wird auch von Mitsubishi genutzt.

subaru xv 2016




Oben: Renault Zoe. Oben: Nissan Leaf.



Durch die Aufteilung der Entwicklungskosten auf drei Marken und die Erzielung besserer Skaleneffekte bei den Komponenten hofft Nissan, den Einstiegspreis des Leaf der nächsten Generation auf rund 2 Millionen Yen (25.000 USD) zu senken, was einem Rückgang von fast 30 Prozent entspricht.

Dies würde bedeuten, dass der neue Leaf etwas teurer ist als ein vergleichbares Auto mit Benzinmotor. In Japan startet der Nissan Sylphy (in Australien als Pulsar verkauft) bei 1,99 Millionen Yen.

Laut der Unternehmensveröffentlichung werden die drei Unternehmen ab 2018 die Leaf-Plattform der nächsten Generation gemeinsam nutzen. In einem Bericht der französischen Presse aus der vergangenen Woche wurde darauf hingewiesen, dass der Renault Zoe der nächsten Generation erst 2020 auf den Markt kommen wird.




Oben: Mitsubishi i-MiEV.

Jeder zukünftige elektrische Mitsubishi würde wahrscheinlich als Ersatz für das i-MiEV fungieren, das 2012 vom australischen Markt genommen wurde. Das aktuelle grüne Flaggschiff des Unternehmens auf dem lokalen Markt ist der Outlander Plug-in Hybrid.

Nissan erwarb im Oktober eine Mehrheitsbeteiligung von 34 Prozent an Mitsubishi Motors.

Die Marke mit drei Diamanten geriet in eine Krise, als im April bekannt wurde, dass sie die Kraftstoffverbrauchszahlen für ihre inländischen Marktmodelle überprüft hatte.

Mitsubishi ist jetzt Teil der Renault-Nissan-Allianz. Es wird erwartet, dass Mitsubishi-Fahrzeuge bei ihrer Erneuerung oder Neugestaltung auf gemeinsame Plattformen umsteigen.






Lesen Weiter

BMW gegen Audi