Die Shortlist: Mittlere SUVs unter 30.000 US-Dollar mit Rückfahrkamera und Einparkhilfe

Tun was wir tun, CarAdvice Schriftsteller werden regelmäßig von Freunden und Familienmitgliedern sowie über Online-Anfragen gefragt & # x2013; Welches Auto empfehlen Sie mir?

Die meisten Menschen können in der Regel die drei wichtigsten nicht verhandelbaren Faktoren identifizieren, die ihre Kaufentscheidung bestimmen. In dieser neuen Serie sehen wir uns diese Fälle an und wählen drei Autos aus, die zum Brief passen. Wenn es mehr als drei gibt, werden wir die drei Modelle hervorheben, die in der Vergangenheit gut abgeschnitten haben CarAdvice Bewertungen.


Karen und ihr Mann haben zwei Kinder unter 10 Jahren. Sie haben ein knappes Haushaltsbudget und wissen, was sie sich leisten können.



2017 nissan gt-r nismo

Die Familie braucht auch etwas Platz für Sportausrüstung und Gepäck, möchte aber kein großes Auto. Die Kinder spielen gerne im Vorgarten und lassen immer Spielzeug herumliegen, manchmal auf der Einfahrt.

Hier sind die drei Must-Haves für diese Familie:













  1. Mittlerer SUV
  2. Bis zu 30.000 USD vor Fahrtkosten
  3. Rückfahrkamera serienmäßig mit Einparkhilfe

Das Angebot an mittelgroßen SUVs unter 30.000 US-Dollar wächst rasant. Im Jahr 2015 stieg der Umsatz mit 127.489 gekauften Produkten um 13,4 Prozent im Jahresvergleich. Im November 2016 stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 13,5 Prozent und seit Jahresbeginn um 12,9 Prozent.

Toyota 2017 Modelle

Die Verkaufsschlager im vergangenen Jahr waren der Mazda CX-5, gefolgt vom Toyota RAV4 und dem Nissan X-Trail, aber frische Spieler wie der brandneue Hyundai Tucson und die neue Generation Kia Sportage rühren den Topf.

Nach einer Auswahl weiterer mittelgroßer SUVs, die das Budget nicht erfüllen, stehen uns 14 Fahrzeuge zur Verfügung: der Ford Escape, der Haval H6, Holden Captiva, der Honda CR-V, der Hyundai Tucson, der Kia Sportage, der Mahindra XUV500 und der Mazda Der CX-5, der Mitsubishi Outlander, der Nissan X-Trail, der Renault Koleos, der Subaru Forester, der Suzuki Grand Vitara und der Toyota RAV4.

Zu diesem Preis sind alle möglichen Optionen die Einstiegsvarianten, und die meisten sind die 2WD-Benzinvarianten mit Handschaltgetriebe. Neun haben eine Rückfahrkamera mit Parksensoren.

Hier sind unsere drei besten Empfehlungen für Karen (in alphabetischer Reihenfolge).


Ford Flucht

Der 2017 Ford Escape ist ein schärferes Paket als je zuvor. Dies ist der Kuga neu gestartet und umbenannt, und es kommt jetzt in einer breiteren Palette, die drei Ausstattungsvarianten und acht Varianten, Benzin- und Dieselmotoren sowie Front- und Allradantriebsoptionen umfasst.

Das Ambiente mit Frontantrieb der Einstiegsklasse verfügt über den 1,5-Liter-EcoBoost-Motor von Ford mit 110 kW und 240 Newtonmetern und einem Sechsgang-Schaltgetriebe.

Lexus Modelle 2017

Neben einer Rückfahrkamera und Parksensoren bietet es zahlreiche Funktionen, darunter einen 8,0-Zoll-Touchscreen, Ford Sync 3 mit Satellitennavigation, Zweizonen-Klimaregelung, digitales Radio, Apple CarPlay und Android Auto. Nicht schlecht für ein Basismodell mit einem Preis von 28.490 US-Dollar, obwohl der Kofferraum mit 406 Litern unter dem Klassendurchschnitt liegt.

Der Escape wird mit einer Garantie von drei Jahren / 100.000 km geliefert und kostet in den ersten drei Jahren 260 USD pro Jahr.






Lesen Weiter

BMW Australien schließt Machbarkeitsstudie für Alpina ab