Subaru-Umsatz in Australien auf Rekordniveau

Der Importeur von Subaru Australia wird seinen Verkaufsrekord im Jahr 2016 mit einem jährlichen Wachstum von 8 Prozent bis Ende November gegenüber der Hochwassermarke des letzten Jahres trotz eines Rückgangs von vier seiner bekanntesten Modellreihen brechen.




In einem weiteren Monat wird das Wachstum von Subaru in diesem Jahr auf 43.110 Einheiten ansteigen, was bedeutet, dass es den bisherigen Jahresrekord von 43.600 Einheiten für 2015 mit Sicherheit übertreffen wird.




Dies trotz Rückgängen bei Impreza (Rückgang um 16 Prozent auf 3966, mit einem brandneuen Modell, das nächste Woche auf den Markt kommt) und Liberty (Rückgang um 13 Prozent auf 3291 und Rückgang des Marktanteils von 8,5 Prozent auf 7,4 Prozent). .

kommende Autos

Es gibt auch die WRX-Limousine (um 16 Prozent auf 2660, in typischer Performance-Auto-Mode) und das gerade aktualisierte BRZ-Coupé (um 57 Prozent auf nur 249, verglichen mit 1937 für den Toyota 86, der selbst ist Rückgang um 31 Prozent, da der Neuheitsfaktor nachlässt).






Also, was ist los? Subaru fährt den Crossover-Boom: Die Altersgruppe XV (plus 16 Prozent auf 7645 Verkäufe), der Förster (plus 13 Prozent auf 12.484) und das Outback (plus 11 Prozent auf 11.306) schneiden alle hervorragend ab.

Dank des geschärften Werts verzeichnet der in Kürze zu ersetzende Strom XV tatsächlich einen geringen Rückgang des SUV-Segments um 1,4 Prozent, während der Forester gegen zahlreiche neue Konkurrenten wie den Hyundai Tucson kämpfte, um über dem Segmentdurchschnitt zu wachsen.




In der Zwischenzeit bleibt das Outback ein herausragender Erfolg. Das neue Modell erzielte im vergangenen Jahr ein Umsatzwachstum von 345 Prozent gegenüber dem schlechten Jahr 2014 des alten Autos, und Subaru hat das kommende Wachstum aufrechterhalten. keine leichte Aufgabe. Es ist als die Nummer zwei beim Verkauf von großen SUV bewertet.

Das letzte Puzzleteil ist der neue Levorg, der innerhalb von fünfeinhalb Monaten 1509 kumulierte Verkäufe verzeichnete und dabei zweifellos einiges von der WRX-Limousine stahl. Dies ist in der Tat eine solide Leistung auf dem rückläufigen Waggonmarkt.




Es verspricht auch für Subaru ein großes Jahr zu werden, mit einem vollen Jahr voller neuer Impreza-Verkäufe (siehe Abbildung oben) im statischen, aber riesigen Kleinwagensegment und einem neuen XV, der auf diesem Auto basiert, im späteren Verlauf des Jahres Änderungen.

Toyota Corolla Aufstiegssport 2016

Produkteinführung von Subaru Australia

Neuer Impreza & # x2014; Dezember 2016
Neues XV & # x2014; Juni 2017
Neuer Förster & # x2014; 2018






Lesen Weiter

Durch ihre Augen - die Melbourne International Motor Show