Der Toyota Supras von SEMA 2019

Auf der SEMA-Automesse 2019 waren mehr als zwei Dutzend modifizierte Toyota Supras zu sehen. Hier ist die Auswahl.




Das neue Toyota Supra sportwagen ist gerade erst in den ausstellungsräumen in australien und den usa angekommen, aber schon die heißer Tuner Die Menge hat mehr als ein paar Beispiele in die Hände bekommen.

Toyota Hiace Kraftstoffverbrauch

Das 2019 SEMA Auto Show hatte mehr als zwei Dutzend modifizierte Toyota Supras ausgestellt, von mild bis wild.

Das mit Abstand schwerste für die Augen war das Nascar-Version des Toyota Supra. Es verliert alle Kurven des Originalautos, da strenge aerodynamische Richtlinien gelten, um die Parität in der Klasse aufrechtzuerhalten. Aus diesem Grund sieht es aus wie ein Rechteck mit Supra-Aufklebern.









Glücklicherweise gab es auf dem Toyota-Stand und innerhalb und außerhalb der Messehallen viele Gaumenreiniger.

Toyota rückt den GR ins Rampenlicht (Gazoo Racing, der Nachfolger von Toyota Racing Development und der neuen Leistungsmarke des Unternehmens) & # x201C; Hyperboost Edition & # x201D ;.

Es war die Kreation von Rev. Head, Broadcaster und selbstbekanntem 'Supra-File'. (Ich wusste nicht, dass das ein Wort war, aber jetzt ist es laut Toyota) Rutledge Wood. Laut Toyota brachte Rutledge seine Vision zum Ausdruck. für den Supra an seinen Autobauer Rick Leos von Lucky Leos 17 Motorsports.




& x201C; Sie haben sein Konzept in die Realität umgesetzt, da sein treffend benanntes Projekt ein benutzerdefiniertes Turbokit enthält, das die Leistung auf über 750 PS mehr als verdoppelt. & x201D; sagt Toyota. & x201C; Ein 20-teiliges Carbonfaser-Breitkörperset verleiht dieser hyperverstärkten Maschine aggressivere Körperlinien mit breiten Schultern und einer bedrohlichen Haltung. & x201D;

amg c63s Bewertung

Daneben stand ein roter Supra mit ein paar subtilen Modifikationen, die sogar noch heißer sein konnten Gazoo Racing Version, obwohl Toyota nicht sagte.







Mit dem Supra, der zum ersten Mal in Nascar an den Start ging, präsentierte Toyota auch den Supra Pace Car für die Serie.

Es ist mit einem Tein-Gewindefahrwerk, Project Mu-Bremsbelägen, HRE-geschmiedeten P101-Monoblock-Rädern mit Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3-Reifen und einer Whelen-LED-Lichtleiste ausgestattet. Nach seinem Auftritt auf dem Toyota-Stand wird er auf dem ISM Raceway zum nächsten Rennen nach Phoenix, Arizona, geschickt.




Inzwischen sagt Toyota das GR Supra Heritage Edition wurde von Elementen des Mk IV Supra aus den späten 1990er Jahren inspiriert. & x201C; Diese Stilinfusion ist eine Hommage an das Erbe des Supra & x2019 ;, & x201D; sagt Toyota. & x201C; Diese Hommage an die Vergangenheit ist auf eine Leistung von über 500 Pferdestärken auf einem langen Lagerblock ausgelegt und bietet eine Reifenschmelzleistung, die zu seiner neuen retro-modernen Ästhetik passt. & x201D;

Übersetzung für diese PR-Rede: Wir haben den Docht aufgedreht.







Das GR Supra Performance Line Konzept verfügt über umfangreiche Kohlefaser-Aero-Panels und 19-Zoll-Schmiederäder aus Aluminium.

Holden Cruze Wagon

Das GR Supra 3000GT Konzept soll eine Hommage an den legendären TRD3000GT Supra-Bausatz aus der Mitte der 1990er-Jahre sein, der anlässlich des Erfolgs des Supra im japanischen Tourenwagenwettbewerb herausgebracht wurde.

& x201C; Diese moderne Version dieser Ära des Rennsports wird die Gefühle der Nostalgie unter den Supra-Rennfanatikern wecken. & x201D; sagt der Klappentext.




Das GR Supra Wasabi Konzept ist die Vision von Toyota, ein Supra für die Massen zu sein. Es verfügt über massive Brembo-Bremsen, Öhlins-Federung, Toyota-Schmiederäder aus Aluminium und fünfachsige Aero-Teile.

Das schnellste Beispiel auf dem Toyota-Stand ist eines, das nicht auf öffentlichen Straßen gefahren werden kann. Das Toyota GR Supra GT4 Rennwagen debütierte auf dem Genfer Autosalon 2019 im März, aber SEMA 2019 war sein erster öffentlicher Auftritt in den USA.

Bis zu diesem Zeitpunkt im nächsten Jahr wird jedoch jemand in den USA versuchen, den Rennwagen zu übertreffen und einen für die Straße zu bauen.















Lesen Weiter

McLaren Senna erreicht 340 km / h und erzeugt 800 kg Abtrieb