Volkswagen ID Kombi-Konzept für Detroit

Im Januar wird auf der Detroit Motor Show ein neues Volkswagen ID-Konzept vorgestellt, das eine weitere moderne Version des legendären Kombi darstellt.




Der Autohersteller hat drei Teaser-Bilder für sein neues Konzeptauto in Detroit veröffentlicht, das eine Fortsetzung des ID Concept sein wird, das dieses Jahr auf der Pariser Automobilausstellung vorgestellt wurde.

Das ungenannte Konzept für das baldige Debüt baut auf den Designelementen und der Oberfläche auf, die zuerst auf dem Ausweis zu sehen sind, verfügt jedoch über eine kleine Karosserie im People-Mover-Stil, die an den ursprünglichen Typ 2-Kombi erinnert.




Volkswagen wird nicht zu viele konkrete Details über das neue ID-Konzeptfahrzeug preisgeben, bevor es in wenigen Wochen auf den Markt kommt. Wir wissen nur, dass es elektrisch und geräumig ist und über Kameras sowie Laser-, Ultraschall- und Radarsensoren verfügt, die für autonomes Fahren erforderlich sind.



Unter dem Strich wird das neue Konzept die MEB-Architektur teilen, die im ursprünglichen ID-Konzept debütierte.

Mercedes Gle 2019

Das ID-Konzept hatte einen 125-kW-Elektromotor, angeblich quer zur Hinterachse, und eine Reichweite zwischen 400 und 600 Kilometern.




Volkswagen hat den Rekord mit dem Ziel aufgestellt, bis 2025 eine Million Elektrofahrzeuge pro Jahr zu verkaufen. Viele dieser Fahrzeuge basieren auf der MEB-Architektur von ID.

Nachrichten über dieses neueste Konzeptauto bestätigen anscheinend einen Bericht der vergangenen Woche, in dem behauptet wurde, Volkswagen würde endlich einen geistigen Nachfolger für den ursprünglichen Heckantriebskombi auf den Markt bringen, obwohl dieser für die moderne Welt als elektrischer People Mover auf den neuesten Stand gebracht wurde.






Lesen Weiter

Start des digitalen Logbuchs für viktorianische Fahrschüler